Günstiges Essen für 20 Personen

zurück weiter

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.01.2010
160 Beiträge (ø0,04/Tag)

Ich feiere demnächst meinen b-day und ich muss selbst zahlen ... und ich hab halt nicht so viel Geld zum ausgeben. Ich möchte viel Fingerfood anbieten und verschiedene Bowlen ... aber günstig halt
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.06.2009
197 Beiträge (ø0,05/Tag)

Da such ich auch noch was, hab auch bald Geburtstag und werde einen Brunch machen. DA gibts halt die klassischen Sachen wie Brot, Brötchen, Käse, Wurst,...
Außerdem wollte ich Lachsröllchen und eine Salattorte machen.
Außerdem gibts halt noch die Partysuppe .

LG,
Svenja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2005
17.416 Beiträge (ø3,34/Tag)

Hallo,

ich finde daß Fingerfood nicht so gut ist fürs Budget, denn man braucht so viele verschiedene Zutaten und Sachen.
Wenn es günstig sein soll dann einfach ein grosser Topf Chili Con Carne mit Baguette, oder aber man packt den Grill aus.

LG eflip
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,83/Tag)

Hi

Chili con Carne oder Pasta, das wäre auch mein Vorschlag gewesen. Denn damit offerierst du etwas "richtiges" und jeder ist zufrieden.
Wenn du zwei, drei Fingerfood-Artikel aus nur günstigen Produkten auftischst, dann wirkt das viel eher sparsam wenn nicht sogar billig...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2008
355 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hi,

ich würde auch kein Fingerfood machen... Dafür brauchst du einfach zu viele Zutaten damit auch was "Gescheites" dabei rauskommt...
Falls du keinen Eintopf/Suppe machen willst, wäre Pizza vom Blech eine gute Alternative oder herzhafte Kuchen, wie z. B.
ein Zwiebelkuchen, Bratwursttorte, etc.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.09.2008
1.984 Beiträge (ø0,48/Tag)

hallo,
ich finde Fingerfood vergleichsweise teuer und der Aufwand ist auch etwas höher.

Günstig wäre eine warme Suppe (Chili con Carne, Käse-Hack-Lauch-Suppe, Gulaschsuppe, Kartoffelgulasch z.B.), dazu Kräuterbutterbaguette, Brötchenplatte, Salat und Frikadellen, Pizzablech oder Minipizzen. Der Aufwand und die Kosten hierbei sind relativ überschaubar und für 20 Personen Fingerfood zu machen, *püüüüüüüüüüst* da gibt es am Geburtstag wohl eine bessere Beschäftigung.

Tschüs Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2005
286 Beiträge (ø0,06/Tag)


Hallo, wie wäre es mit Hackfleischpizza.? HIer in der DB gibt es einige Rezepte .Dazu Baguette und gut ist. Es ist nicht nur verhältnismässig günstig , sondern auch gut vorzubereiten.

Liebe Grüße keks02
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2008
550 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,
Wie wärs mit diesem Vorschlag , diesen Party - Schichtgulasch . Oder vieleicht diesen Party -Hackfleischtopf mit Spaghetti und grünem Salat.
Es ist gut vorzubereiten und schmeckt fast jedem.
Ich wünsche dir ein ganz schönes Fest !

L.G.
Gina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2009
4.840 Beiträge (ø1,31/Tag)

Hallo,
ich würde auch kein Fingerfood machen, da die einzelnen Zutaten recht ins Geld gehen.
Ein tolles Partyessen für viele Personen ist der Pfundstopf , dazu noch ein leckeres Brot und die Gäste sind glücklich.

LG Delfina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2009
8.578 Beiträge (ø2,36/Tag)

Hallo,

also ich würde auch eine deftige Suppe mit verschiedenen Brötchen, Pizza oder einen Pfundstopf vorziehen.
Das kommt im Endeffekt billiger und du hast weniger Arbeit.
Vielleicht wäre aber auch dieser Helenentopf eine Idee.
Wir machen dazu frische Salate nach Saison (Tomaten-, Gurken-, Feld-, Kopfsalat etc.) und Baguette.
Das kam bisher bei Jung und Alt gut an.

LG Lore
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.01.2010
160 Beiträge (ø0,04/Tag)

Danke erstmal =) Ich schau mir mal die Rezepte an und schreib dann wieder. Postet bitte weiter!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.08.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zuerst eine Gemüse-Nudelsuppe (evtl. mit Brot oder Baguette) und dann Grieß- oder Reisbrei (evtl mit Obst wie Kirschen)- das ist wirklich günstig und macht satt.

Bei Chilli ist halt das Hackfleisch nicht ganz billig (evtl. das Ganze mit Bohnen oder Kartoffeln strecken).

Gut geht auch Toast Hawaii oder Toast mit andern Sachen drauf.

Leicht vorzubereiten sind Pizza-Weckle (z.B. http://www.chefkoch.de/rezepte/360641121467210/Pizza-Broetchen.html) und dazu Salat (den übrigens ja auch deine Gäste mitbringen können Na! ) . Die Weckle können einfach und schnell bei Bedarf gerichtet und in den Backofen geschoben werden.

Nudelauflauf oder Nudeln mit verschiedenen Soßen find ich auch gut. Oder Käsespätzle.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2007
152 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallöchen,

auch ich schließe mich der Mehrheit an. Fingerfood ist ziemlich teuer. Mach doch eine Hackfleischpizza (wie schon oben erwähnt) mit Baguette und Salat (den könntest Du Dir auch von einer Freundin schenken lassen, hab ich auch schon öfter gemacht - auch ne Bowle oder ein Nachtisch könnte Dir jemand schenken).
Oder eine schöne Suppe - Gulasch, Chili, Käse-Porree-Suppe - schmeckt auch immer super.

LG Ahoi-Brause
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.06.2008
1.997 Beiträge (ø0,48/Tag)

hallo, ich find auch fingerfood is zu teuer,bei den ganzen sachen. is zwar mega lecker aber mach doch einfach spaghetti bolo.oder lasagne u nen grünen salat ,oder käse lauch suppe,chilli mit weißbrot u salat,oder mach nen gulaschtopf mit brot u salat u irgend ne kl. nachspeise. pudding ,mousse oder eiscreme. oder mach pizzableche u nen salat dazu,







Lieben Gruß Summertime
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.10.2008
890 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hi

wie waer's mit mal was Anderem, z.B

> POSOLE, das ist TexMex wie Chili, mit Brot serviert (Rezept auf Anfrage). Schweinefleisch, Mais und Tomaten.

> Gefluegel CURRY, mit Reis serviert.

Wird das Fleisch relativ klein geschnitten sind beide Gerichte recht ausgiebig.

lg

empi
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine