Party Motto "Die 90er Jahre"

zurück weiter

Mitglied seit 06.04.2007
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

Party mit diesem Motto.... was soll ich aufs Büffet stellen? Gibt es "typische" Gerichte?

Es werden zwischen 20 und 30 Gästen kommen, und ich habe mir gewünscht, dass sie in entsprechender Kleidung kommen, um entsprechende Musik kümmere ich mich - aber was ist mit dem Essen?

Vielen Dank jetzt schon mal für gute Ideen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2005
3.444 Beiträge (ø0,65/Tag)

schau mal hier

Steffi
Happy New Year, Miss Sophie!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2005
3.444 Beiträge (ø0,65/Tag)

Mir fällt dazu Chili con Carne ein, dazu Baguette. Hackigel und Toast Hawaii war viel früher...

Steffi
Happy New Year, Miss Sophie!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Huhu!

Der verlinkte Thread stimmt schon, so richtig spektakuläres Essen gab's in den 90ern scheinbar nicht. Bei uns stand auf jedem Partybuffet:

Frikadellen
Käse-Trauben-Spieße
Baguettebrot mit Tsatsiki und Kräuterbutter (selbstgemacht, war sehr populär)
Salzstangen, Chips etc.
Evtl. noch Pizzastücke
Nudelsalat
Ab und zu noch Mousse au Chocolat

Zu trinken gab's eigentlich alle Produkte der Firma Coca Cola und natürlich Bier, Feigling, Wodka-O.
Wie man sieht haben wir damals unglaublich stilvoll gefeiert Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Viel Erfolg beim Organisieren der Party!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2005
3.444 Beiträge (ø0,65/Tag)

Jepp, Mousse au Chocolat, das war immer dabei, und Chips... Stapelchips und Crunchips (ich glaube die waren damals neu)

Spektakulär war das Essen damlas nicht.
Wir haben immer noch Wodka - Wackelpudding gemacht..... *ups ... *rotwerd* na dann...

Steffi
Happy New Year, Miss Sophie!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Sind damals nicht auch Pringles auf den Markt gekommen? Wodka-Wackelpudding weckt Erinnerungen ^^... Wick-Blau-Korn, Wodka-Ahoi und Schlammbowle fallen mir spontan noch ein.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.877 Beiträge (ø2,62/Tag)

Hi,
es war die Zeit, als es losging mit den "Mode"...büchern für diverse Backwaren von Dr. Oe. Also ein paar dieser Kuchen würden nicht schaden. Je nachdem, bei wem man war, und wie die Rezepte die Runde machten, gab es z.B. immer Fantaschnitten.
Aus der Zeit erinnere ich mich noch besonders an Tiramisu.
Sonst erinnere ich mich auch nicht an irgendwelche Besonderheiten, die es nicht vorher schon in anderer Form gegeben hätte.
lg
morgaine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2005
141 Beiträge (ø0,03/Tag)

hi vickykocht,

sind euch die ideen ausgegangen oder wurde über die feiertage zu viel rtl konsumiert? super motto! zu musik und getränke würd mir evtl. was einfallen aber typisches essen?

mit bio-futter und dem ganze anderen ernährungsbewußten kram hat man angefangen zu punkten. zumindest bei der einen hälfte, die anderen hatte kein hunger, die haben auf e im club abgezappelt.

- eurasisch und crossover wurde gekocht

- wels und sauerampfer trifft man wieder des öfteren auf speisekarten an

- exotisches obst war ein renner

- weiße tomaten als suppe, mousse oder sorbet

- seezunge verschwindet von den speisekarten


jetzt haste mich heiss gemacht
livingxo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2005
141 Beiträge (ø0,03/Tag)

- bison, krokodil, känguru, strauß wurden salonfähig
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.09.2008
1.984 Beiträge (ø0,49/Tag)

hallo,
ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke, in den 90er Jahren waren Boots (Schaufelradtreter wie mein Vater es nannte) , Kurzhaarfresken gebuntet als Frisur unter Basecap, Schlaghosen und ausgefranste Jeanssäume (Designerteile) mit Neon-farbenen Nägeln oder Schuhbändern und Freundschaftsarmbänder angesagt. Und bauchfrei war inn und ich war sauer auf meine Mutter, weil ich mit 13 kein Arschgeweih bekam (danke Mama!) und einen Tanga, den man über die Hüfthose rausblitzen lassen konnte, bekam ich auch nie. Sicher nicht!
An Toast Hawai kann ich mich gut erinnern, genauso jede Art von Burger, Kohlsuppen, Hackfleischbällchen-Nudelpfannen, Gorgonzola-Poree-Hackfleisch-Suppen, Dippvarianten in grün und lila (grünes Ketchup) und all sowas, was ich seit Jahren nirgendwo mehr gesehen habe. Am schlimmsten fand ich Mamas Käsespätzle mit Schinken und Ei-ärgs.

Tschüs
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2009
4.837 Beiträge (ø1,33/Tag)

hallo,

meine mich zu erinnern, das Schichtsalat auf jeder Party zu finden war.

LG Delfina Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.09.2007
101 Beiträge (ø0,02/Tag)

in den 90ern hat man angefangen sich zu piercen, falafel waren in (hmmm, lecker!), aber auch der döner !!!!
lg mamahäschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2008
146 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

also ich würd auf jeden Fall Finger-Food auf das Buffet stellen.

Könnt mir gut so Leckereien wie:
Frikadellen
kleine Geflügel-Schlegel
Gefüllte Tomaten
Blätterteigtäschchen mit versch. Füllungen
Pumpernickelteilchen belegt
Trauben-Käse-Spieße

usw.

Da gibt es unzählige Rezepte....

Grüße
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.02.2005
286 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

waren die 90er essenstechnisch nicht auch die Zeit der Sandwich-Toaster?

Meine mich erinnern zu können, daß wir in der 90er mal eine Sandwich - Toaster Party hatten.

Mehrer Toaster (je nach Anzahl der Gäste) und dann einen Haufen Sachen zum Belegen...achja und natürlich TOAST.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2007
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

Vielen lieben Dank für eure Ideen!!

Die Idee mit dem Sandwichmaker gefällt mir u.a. gut..
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine