Spanischer Geburtstag


Mitglied seit 17.02.2007
6.649 Beiträge (ø1,42/Tag)

Hallo ihr Lieben

Mein Geburtstag steht mal wieder vor der Tür und somit wie immer die Frage....was essen wir!

Da ich mitten in der Woche habe und nur an meinem Geburtstag Urlaub machen kann, bin ich auf der Suche nach leckeren Ideen, die ich gut vorbereiten kann. Gestern Abend hab ich mich hier mal ein wenig durchgelesen und beschlossen, es gibt etwas spanisch!

Um 17 Uhr gehts los und als kleine Appetizer wollt ich vorweg ein paar Tapas anbieten:

Datteln im Speckmantel
Tortillawürfel
Gewürznüsse (da such ich noch das ultimative Rezept)
Oliven
Garnelen ohne und mit Knobi
Aioli
Champignons al jerez
Gebratene Minipepperoni


Hauptspeise

Albondigas und dazu Flutes


evtl Dessert

irgendein Flan...so was wie Creme Catalan



Pfeil nach rechts Jetzt meine Fragen dazu:

Kann ich die Datteln und die Tortilla morgens vormachen und kalt anbieten?
Würdet ihr zum Hauptgericht noch einen grünen Salat anbieten?
Wer hat außer Creme Catalan noch eine Idee für spanisches Dessert, welches ich super vorbereiten kann?


Danke für eure Hilfe!

Grüße, Fipsfips
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2007
6.649 Beiträge (ø1,42/Tag)

Hab das gerade noch gefunden....schöne Idee zum Dessert, oder?

Könnt ich auch gut vormachen....


Mandelkuchen[/URL] ch.de/rezepte/237771096641966/Mandelkuchen-aus-Spanien.html
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2007
6.649 Beiträge (ø1,42/Tag)

Uuuups....nochmal!


Mandelkuchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2008
228 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Fipsfips,

hmmm, bei Deiner Auswahl läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. wo bleibt das ...

Bei den Datteln weiß ich's nicht, aber die Tortilla kannst Du gut auch kalt anbieten. Ich selber ess sie kalt eh lieber als warm *ups ... *rotwerd*

Salat zum Hauptgericht schadet sicher nicht. Aber wirklich nur nen kleinen, denn Du hast ja schon jede Menge Vorspeisen (auch wenn's nur Kleinigkeiten sind).

Der Mandelkuchen ist lecker, hab ich auch schon gemacht.

LG,
Schopftintling
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2007
6.649 Beiträge (ø1,42/Tag)

Zur Not könnt ich die Datteln ja morgens machen und nachmittags kurz im Backofen oder der Pfanne aufwärmen....will sie nicht frisch machen, denn dann stinkt die Wohnung so...... *ups ... *rotwerd*

Dachte mir, dass ich zum Kuchen evtl noch ein Eis reiche.....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.779 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo,

also bei MIR gibt es die Datteln meist als "Pflaume im Speckmantel" und diese gibt es bei mir kalt.
Ich kann mir nicht vostellen, dass das mit Datteln anders sein wird.

Da die Dinger aber recht schnell zu machen sind, kannst Du ja in der Tat am Vortag die Teile fertig machen und kurz vor dem Servieren für 15-20 Minuten in den Ofen stellen.

LG
Sandra

P.S. Darf ich auch kommen *hungrigguck*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2003
1.017 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo,

ich hatte am Samstag auch einen Tapas-Abend. Ich habe die Tortilla und die Datteln im Speckmantel beide kalt angeboten und sie haben allen gut geschmeckt.

Zum Mandelkuchen reiche ich immer Vanilleeis, passt super dazu. Ist ja auch mein Rezept. Lachen

Viel Spaß beim Spanischen Abend

Viele Grüße

Dany
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2007
6.649 Beiträge (ø1,42/Tag)

Danke für eure Antworten, bin jetzt eben erst von der Arbeit heimgekommen. Dann werd ich beides wohl kalt anbieten. Dann kann ich am Vortag alles schon vorbereiten und hab an meinem Geburtstag mehr Zeit zum Geschenke auspacken Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

@Dany: Welche Tortilla hast du gemacht?

Ach ja, ihr seid herzlich eingeladen...... Na!

Fipsfips
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2003
1.017 Beiträge (ø0,17/Tag)

Ich habe diese Spanische Tortilla hier gemacht. Allerdings habe ich die Zubereitung etwas abgeändert. Ich habe nacheinander alle Zutaten angebraten und dann in eine Auflaufform gegeben die verquirlten Eier darüber und dann in den Ofen. Es hat super geklappt. Das nächste Mal muss ich nur noch etwas kräftiger würzen.

Viele Grüße

Dany
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2007
6.649 Beiträge (ø1,42/Tag)

Das rezept hatte ich mir auch schon gespeichert, weil man das eben im ofen machen kann....da brennt nix an. Hat das echt gut gestockt?

Ich hätt sogar eine schöne große flache Auflaufform......

Stimmt, das Mandelkuchenrezept ist von dir....back das eventuell im backrahmen auf dem Blech, denn wir sind 18 leute....dann bekommt auch jeder ein schönes Stückchen...und dazu Vanilleeis!!!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2003
1.017 Beiträge (ø0,17/Tag)

Ich hatte die Tortilla etwas länger im Ofen gelassen, weil ich auch Bedenken wegen dem stocken hatte, aber es hat super geklappt. Und ich wollte sie in eckige kleine Stücke schneiden, deshalb hat sich die Auflaufform auch angeboten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2007
6.649 Beiträge (ø1,42/Tag)

Danke dir....wird bestimmt klappen....
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine