Wieviele Brötchen brauche ich ?


Mitglied seit 30.07.2009
7 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr Lieben Party-Profis Lächeln

Bin neu hier Lächeln ...
... und habe mir eben die Finger wund getippt und einen ellenlangen Text verfasst... komm an die falsche Taste und alles ist futsch Verdammt nochmal - bin stocksauer

Nu also in Kurzform:

Wieviele Brötchen, Körnerbrötchen und Croissants würdet ihr für ein normales Frühstück, inclusive einem Chilli zum Mittagessen für 22 Personen einplanen?

Und wieviele Brötchen, Körnerbrötchen und Croissants würdet ihr für ein umfangreiches Brunch für 18 Personen besorgen?

Lieber Gruß
von Elli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2009
7 Beiträge (ø0/Tag)

Die Überschrift sollte auch nicht nur "B" heißen, sondern "Wieviele Brötchen brauche ich?"
... oh man ich bin im Hochzeitsstress......... Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2006
6.683 Beiträge (ø1,54/Tag)

Hallo,
ich wuerde 2 Broetchen und 1 Crossant pro Person, und dann vielleicht noch 5 von jedem fuer die Verfressenen dazu rechnen
LG Youtas
_____________________
denkwürdige Zeiten sind das!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2008
1.753 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo

Also ich würde für ein ausgedehntes Frühstück pro Person 2-3 Brötchen einplanen. Und zum Chilli nochmals 2-3 Brötchen pro Person. (kommt halt auf die Esser an, bei uns gibts nur gute Esser).

Ich käme da auf 110 Brötchen, kann das sein??

Beim Brunch kann ich dir leider nicht helfen. Kommt auch drauf an, ob du viel Wurst und Käse reichst, oder auch süßes, Salate, Kuchen....

Maheidi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2001
44.894 Beiträge (ø7,57/Tag)

Hallo Elli,

damit die richtigen Antworten kommen, habe ich Deine Überschrift mal rein gegeben Na!

Liebe Grüße Uschi
Man sollte ruhig schreiben was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2009
8.444 Beiträge (ø2,65/Tag)

Hallo,

würde es auch so sagen wie Youtas, nur beim Brunch würde ich
2,5 Brötchen pro Nase + ca. 10 Brötchen extra nehmen, da zu Suppe Mittags doch
noch gerne mal ein Brötchen gegessen wird ( übriggebliebene Brötchen lassen sich ja auch super
einfrieren).

Habe ich das jetzt richtig verstanden, das es um 2 verschiedene Feiern geht *ups ... *rotwerd* ?

LG Anneliese
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
29.535 Beiträge (ø6,22/Tag)

Es ist sicher zu berücksichtigen, wie umfangreich der Brunch wird!

Wenn da Suppen, Salate, Müsli, Eiergerichte etc. bei sind würden 2 Brötchen/Person reichen, evtl. noch ein dunkles Brot dazu.

(Wunder dich bitte nicht wenn dir jemand rät das alles selber zu backen...passiert hier schon mal! Na!)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2009
7 Beiträge (ø0/Tag)

Danke @ UschiG Lächeln

Nein und Ja Anneliese60.
Wir heiraten, und unsere Gäste sind über mehrere Tage hier - kommen alle von Außerhalb.
(Genau genommen kommen die Ersten nächsten Mittwoch und verlassen uns am drauf folgenden Montag wieder *uff*)

An 2 von den Tagen gibts halt auch für alle Gäste ein Frühstück bzw ein Brunch bei uns zu Hause.

Also alles in Allem meint ihr 2-3 Brötchen/Person plus 1 Croissant, egal obs sich um das einfache Frühstück mit Chilli und Lauchsuppe handelt, oder ums umfangreiche Brunch?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø7,8/Tag)

2n-3 Brötchen und 1 Croissant und noch etwas gemsichtes Schnittbrot und Vollkornbrot für's Brunch und 1 - 2 Brötchen für's Chili bzw. die Suppe.
Zusätzlich würde ich noch Aufbackbrötchen und Toastbrot in der TK in der Hinterhand halten, falls es doch noch knapp wird.



________________________________________________________________________

Nur garstige Weine können große Weine werden. Die schon schön geborenen sind verdächtig. (MS)


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2009
7 Beiträge (ø0/Tag)

Ok, ich denke mit diesen Zahlen kann ich was anfangen Lächeln
Danke für Eure Hilfe Küsschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.04.2008
145 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo zusammen,

bevor ich ein neues Thema aufmache - hänge ich meine Frage mal hier an.

Wir haben für den 31.07. eine große Garten Party geplant, zugesagt haben so "pi mal Daumen" 150 Gäste.
Es gibt Fingerfood und es sollen noch Würstchen gegrillt werden, dazu Brötchen.

Meine Schwiegerma und ich haben nun gesagt "Okay - 300 Brötchen, für jeden 2" Schwiegervater meint allerdings das wären zu viele BOOOIINNNGG....

Ich hab gesagt ich frag mal hier nach Na!

Ich wollte nämlich noch verschiedene Buttersorten anbieten, da zu späterer Stunde ja auch gerne einfach mal ein wenig Brot genascht wird...

Wie seht ihr das?

Sonnien Gruß, Gina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.06.2009
440 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Gina,

Ich würde auch so pro Person mit 2-3 Brötchen rechnen + etwas gemisches Brot. Wenn Ihr eh ncoh Fingerfood macht, werden warscheinlich eh nicht alle 2 -3 Brötschen essen. AUserfahrung kann ich sagen, dass dann mal ehr die 2 Wurst von den Gästen so gegessen wird.
Dann ist auch noch die Frage ob Ihr auch cnoh Salate oder so anbieten wollt. Sollte das der Fall sein reichen 1-2Brötchen pro Gast (wenn nciht sogar 1)

Ich würde schon sagen, dass 2Brötchen pro Nase wirklich nciht zuviel ist. Zumahl man ja den Rest entweder einfrieren oder als Semmelmehl, Armen Ritter oder Käseschiffchen weiterverarbeiten kann. Da würde cih mir keine Sorgen machen.

Mit wieviel Würstchen rechnet ihr den pro Nase? Mindestens so viel Brötchen würde cih auch einplanen.

Hoffe cih konnte dir etwas helfen?!

Zumal frau eh nciht immer auf den Mann hören sollte bei sowas. Männer gehen da ehr nach dem Motto "Wenns alle ist, ist es halt alle. Dann sollen die halt was anderes essen!" aber wir frauen denken immer "lieber etwas mehr als nötig, als wenn auch nur ein gast hungrig bleibt!"

In dem Sinne,
Viel Spaß und viel Erfolg!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2009
1.103 Beiträge (ø0,34/Tag)

also, wenn ich dort Gast wäre, würde ich platzen...


Liebe Grüße,
Ginger
Moderatorin der Gruppe "Wurst & Käse selbstgemacht schmeckt am besten"

ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius = 0 (B. Russel)
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine