Geburtstag meines Göga


Mitglied seit 01.12.2006
65 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,
mein Göga hat am Do Geburtstag und mein Plan sieht so aus.
Zum Kaffee gibt es eine Giottotorte und Affenschnitten.
Nur was mach ich zum Abendbrot. Wir sind ca 10 Personen und ich möchte nicht schon wieder Leberkäse, Pizzabrötchen, chilli, Gulaschsuppe oder Blätterteigtaschen servieren.
Hat wer einen anderen Vorschlag? Irgendetwas im Ofen oder Suppe?
Danke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.12.2005
1.028 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo Bibiana,
wie wäre es denn mit dieser Gyros-Suppe ? Bisher waren alle davon begeistert. Na!
LG,
Mimi 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.05.2006
5.513 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo Bibiana,

wie wäre es mit dem

Ofencurry von Jack

aus der Datenbank?

Grüßchen

Coco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2004
1.167 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo!

10 Personen und eine Haushaltsküche.

Da drängt sich ein Schweinelachsbraten im Salzbett mit Kartoffelsalat ja regelrecht auf!

LG
Manuela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
41.865 Beiträge (ø9,2/Tag)

Hallo,

wenn du gerne eine Partysuppe möchtest, kann ich dir diese anbieten, einfach und schnell:
Paprikasuppe für ca. 10 Portionen

1 kg Bauernknacker(Mettenden) in Scheiben schneiden, in einem großen Topf mit etwas Olivenöl scharf anbraten
500g Zwiebelwürfel
3 Knoblauchzehen, zerdrückt dazu geben, glasig dünsten
1,5 kg Paprikastreifen TK
300g Tomatenmark
1 EL Cayennepfeffer alles dazu, gut umrühren
2 l Gemüsebrühe auffüllen, 10 Min. leise köcheln
zum Schluß mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker kräftig abschmecken, mit
6 EL Kräutermischung TK bestreuen.

Du könntest daraus ein Suppenbuffet machen wenn du eine kleinere portion davon kochst und noch 2-3 andere Suppendazu. Z.B. Kartoffelsuppe, Käsesuppe, Gemüsecremesuppe.

Dazu kann man verschiedenes Brot reichen und zum Dessert vielleicht eine große Schüssel Obstsalat oder Grütze oder eine Fruchtcreme.

Gruß Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.06.2007
1.154 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Bibiana, folgende sog. Ofensuppe kann ich Dir sehr empfehlen, Rezept hier:
1 1/2 kg Schnitzelfleisch in Würfel schneiden, in einen ofenfesten Topf geben ( oder Bräter mit Deckel), mit Salz und Pfeffer und gekörnter Brühe würzen. Darüber 6 gewürfelte Zwiebeln geben. Darüber 2 Gläser Champignons in Scheiben ( je 530 g ) mit der Flüssigkeit.Darüber 2 Gläser Tomatenpaprika ( je 165 g ) , abgetropft. Darüber 500 g TK-Erbsen, darüber 1 große Dose Ananasstücke ( 490 g ), abgetropft. 2 Flaschen Chilisauce ( je etwa 320 g), 1 l Schlagsahne, 1/2 Flasche scharfer Curry-Ketchup ( 225 g ) und 750 ml Wasser darüber geben, alles etwas durchrühren und den Topf auf den unteren Rost des Backofens stellen, Deckel drauf! Bei 200 Grad, vorgeheizt, ca. 1 1/2 Stunden garen.
Schmeckte bisher allen, die sie aßen und Reste davon lassen sich bestens einfrieren. Und Du hast kaum Arbeit und Vorbereitungszeit für alles andere. Lass mal von Dir hören wenn Du die Suppe ausprobiert hast. LG, INTG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.463 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hi,

wie wäre es denn mit der Waldschartsuppe hier aus der Datenbank...

oder für 10 personen kann man auch noch Lasagne machen..


13
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
41.865 Beiträge (ø9,2/Tag)

Oder Cannelloni mit frischem Salat dazu. Macht zwar Arbeit, die zu füllen aind aber gut Vorzubereiten.
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine