"Motto" für Geburtstagsessen gesucht


Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,38/Tag)

Zu den Geburtstagen lade ich immer meine Freundinnen zu mir zum Essen ein. Meist fällt mir ganz spontan ein Thema ein: Mal wars eine kulinarische Reise durch italien, mal ein Frankreich-Menü, letztes Jahr wars Asien und mal Tex-Mex. Deutsche Küche hatten wir auch schon.

Habt ihr eine Idee oder selber schon mal ein Essen mit Motto gemacht? Wer kann mir einen Tipp geben?

Schon jetzt vielen Dank für eure Anregungen.

Liebe Grüße

Sivi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2002
5.977 Beiträge (ø1,02/Tag)

Hallo Sivi,

hatte das Vergnügen mir diesbezüglich für meinen Sohn Gedanken zu machen Lachen

Wie findest Du z.B. Petersburger Nächte (bin selbst im Moment ein bißchen auf dem Rußland - Trip).

Die russische Küche hat auch ein paar interessante Sachen zu bieten.

Nur mal so eine Idee Lachen

Lieben Gruß Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,38/Tag)

Stimmt, das wäre mal was anderes...

Da fallen mir auf Anhieb Pelmeni ein, die kommen bestimmt gut an.
Und Wodka... HAR HAR HAR

Danke, guter Tipp!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.10.2002
673 Beiträge (ø0,12/Tag)

Motto: 60er jahre.
war kürzlich mehrfach im Threat.
Ei-Tomatenhut mit Majo= Fliegenpilz.
Toast Hawaii. russ.Eier., Käseigel,
Pastetchen mit ragout fin.
Zwiebelsuppe,
Gibt`s bestimmt noch viel, mir fällt im Moment nix mehr ein.

LG supermom






Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,38/Tag)

Auch ne Idee, supermom.
Schon allein deshalb, weil ich ja auch aus dieser Zeit stamme... hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.1999
13.343 Beiträge (ø1,89/Tag)


Immer wieder gern genommen:

Berliner Budikerbüfett
oder
Punsch - Party

Sonja*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.06.2002
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Wie wäre es mit einem spanischen Abend oder einen Ausflug in die australische Küche?

Dort gibt es auch viel, was man machen kann! Ich habe beides schon mal ausprobiert und das kam gut an!

Gruß

Diana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.606 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo Sivi,

ich habe einige Zeit auch Motto-Geburtstage gefeiert. Und da fällt mir ein, eins fehlt hier noch.... Bayerisch.

Wenn du natürlich aus Bayern kommst, ist es natürlich albern. Ich habe aber ja im Norden gewohnt und mir aus München einiges an Partybedarf in blau-weiß mitgenommen für die Deko.

Ob jetzt wirklich alles typisch bayerisch war, sei mal dahin gestellt, zumindest erweckte es den Anschein.

Es gab Kassler mit Sauerkraut, frisches Roggenbrot, Käse- und Wurstplatte, Krautsalat, Obatzter, Tomaten mit Mozzarellascheiben obendrauf mit Schnittlauch bestreut, Radi in Ringeln geschnitten....

Mehr fällt mir gerade nicht ein. Toll wäre auch etwas in Richtung Karibik. Und dann habe ich noch einen Link für Dich. Dort findest Du neben dem Motto alles für die Dekoration, Rezepte etc.

http://www.partypaket.de

Viel Spaß und liebe Grüße von *~Manu~* Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.606 Beiträge (ø2,07/Tag)

Zum bayerischen nochmal.... also, wir hatten dann noch Butter, Tzatziki (untypisch, ich weiß, aber immer wieder gut für Partys Na! ) und verschiedene Senfsorten.

Achja, und zum obigen Link nochmal. Klicke mal alle Seiten an. Man muß ja nicht unbedingt bestellen, aber man kann sich tolle Anregungen holen und kann, wenn man es möchte, das komplette Motto übernehmen ohne sich groß Gedanken zu machen.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2002
243 Beiträge (ø0,04/Tag)

Ich feiere am Sonntag eine "Huckleberry-Finn-Party".

Bei Huckleberry Finn ist es so, dass er den anderen Kindern erklärt, wie toll es ist, den Zaun zu streichen - sie sind so scharf darauf, dass sie ihm Geschenke machen, um auch einmal malern zu dürfen.

Bei meiner Party wird es auch so sein - alle, die gerne kommen möchten (es wird eine Mega-Veranstaltung, ich habe ALLE Freunde, Kollegen, Familie, Nachbarn samt Anhang und Kindern eingeladen), bringen Essen und Getränke mit zum Brunch und wissen schon vorher, dass jeder richtig mit anpacken muss, also auch hinter aufräumen. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,38/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Super, Clara, das ist natürlich eine tolle Idee!

Im Grunde hatte ich am Dienstag auch schon so was bei mir - nur dass ich meinen Französichkurs eingeladen habe. Ich habe zwar die Zutataen und den Wein besorgt (das war mir dann doch etwas sicherer, zumal es sich um eher unerfahrene Köche gehandelt hat), aber gekocht haben dann alle zusammen. Hat riesig Spaß gemacht und das Ergebnis war wirklich lecker...

@Manu: das mit bayrisch wäre bei mir wirklich eher albern Na! wo ich nur 20 km von nürnberg weg wohne Lachen aber im Gegenzug könnte ich ja friesisch kochen....

@diansche australisch finde ich auch toll - was hast du denn da gekocht? Känguruh?
und mit Spanien könnte ich es auch mal probieren...

Oh je, bei so tollen Vorschlägen fällt mir die Wahl wieder schwer....

Liebe GRüße

Sivi
Mensch, da fällt
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,38/Tag)

Uups, der letzte Satz ist aus Versehen reingerutscht... *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2002
1.674 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo wie wärs mit Buffet international oder ein
Musicalthema z.B. König der Löwen mit
Afrikanischen Speisen.
Oder 50,60 Jahre mit Fliegenpilztomaten,Minispießchen u.s.w.
Ritterbuffet mit Brotsuppe und großen Fleischspießen
Arabische Nächte mit Gerichten aus 1001 Nacht
LG Marion
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine