Partyessen vorzubereiten/haltbar /mengenmässig dehnbar ?


Mitglied seit 13.06.2005
979 Beiträge (ø0,18/Tag)

Ihr könnt mir sicher einen guten Tipp geben.
Nächste Woche habe ich Geburtstag und ich werde wahrscheinlich überraschend Besuch bekommen. Leider weiß ich nicht wieviel Leute zum Gratulieren kommen werden.
Schätze mal 5-15 Pers.
Nun möchte ich gerne Vorbereitungen treffen für eine kleine Party mit Essen. Getränke sind kein Problem. Da ich den ganzen Tag arbeite, sollte ich am Vortag etwas vorbereiten können und das Essen sollte haltbar sein, falls doch nicht 15 Personen erscheinen.
Kürzlich waren schon ein paar Parties da gab es:
Wurstsalat oder Spaghetti (mit Hackfleisch).
Viele meiner Freunde mögen kein Hackfleisch, also sollten die Rezepte ohne Hackfleisch sein.

VIELEN DANK FÜR EURE TIPPS !!

P.S. Habe keinen Backofen oder Mikrowelle zur Verfügung.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2005
3.288 Beiträge (ø0,61/Tag)

Hallo,

was hälst du denn von Hot-Dogs??
Die Dosen öffnest du nach Bedarf u. machst die Würstchen immer frisch
heiss. Übriggebliebene Brötchen kannst du einfrieren, Gurken bleiben
im Sud haltbar, Mayo u. Ketchup sowieso u. Röstzwiebeln sind auch kein
Problem.
Dazu noch einen Nachtisch und die Party kann losgehen!

LG Ullimi Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.10.2003
383 Beiträge (ø0,06/Tag)

Suppe? Kannst Du, falls übrig bleibt, einfrieren.

Oder Spaghetti-Party: Richte 2 - 3 Soßen, die Du evtl. auch einfrieren kannst, Nudeln nach Gästezahl kochen.

Oder die:
Pizza-Brötchen

Für ca. 10 Brötchen (= 20 Brötchenhälften)

200 g Schinken, 200 g Salami, 200 g Paprika (im Glas)
200 Pilze, 200 g geriebener Käse
200 g Sahne, Pizzagewürze nach Geschmack

Schinken, Salami, Paprika und Pilze klein schneiden, Käse und Sahne untermischen, mit Pfeffer, Paprika und Pizzagewürz abschmecken.
Brötchen oder Baguette damit bestreichen und 10 Min. im vorgeheizten Backofen bei 175 – 200 Grad überbacken.


Sonst wüsste ich auch nix...
Gruß
Tanja

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.05.2005
1.429 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,
wie wäre es ganz klassisch mit Nudelsalat oder Kartoffelsalat?
Kannst du super vorbereiten und schmeckt durchgezogen sowieso am besten.
Gemüsesticks kannst du auch vorbereiten und dazu ein paar leckere Dips anbieten. Dazu noch Grissini und Baguette oder Fladenbrot.
Das Gemüse kannst du in luftdichten Gefässen aufbewahren und je nachdem wieviele Leute kommen anbieten. Falls was übrig bleibt, kannst du es ja am nächsten Tag verwenden (Gemüsepfanne oder sowas).

Was mir noch einfällt so sponatan: Käsespiesse (kannst den Käse ggf später auch anders verwenden: reiben und über Nudeln oder ähnliches), Tiramisu( kannst du auch alleine verdrücken, wenn zuviel übrig bleibt Na! ) Partysuppe z.B Party- Geflügel- Reistopf (siehe Rezeptdatenbank), kleine Spiesse mit gebratenem Fleisch oder Geflügel und Obst z.B Ananas oder Himbeeren, Wackelpudding (hält sich auch ne lange Zeit)
Spaghetti mit mehreren Saucen find ich auch echt ne gute Idee.
Die Saucen kann man falls zuviel überig bleibt gut einfrieren und restliche Nudeln gut braten. Aber wenn du immer frische kochst, dann kannst du ja auch genau abschätzen wieviel du so brauchstg und die restlichen Pakete bleiben einfach geschlossen und du hast die dann auf Vorrat!

Viele Grüße,
Anna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2005
979 Beiträge (ø0,18/Tag)

Danke euch allen !

Die Sache mit den HOT-DOGS und die Käsespieße klingen sehr gut. VIELEN DANK !!!!!
Spaghetti-Party hatten wir gerade eine im Bekanntenkreis.
Suppe wäre auch ok - aber ich kenne meine Bekannten, die sind alle keine Suppen-Fan\'s auch wenn die Suppe noch so lecker ist. Nudelsalate habe ich mir schon einige aus der Datenbank rausgeschrieben.
Pizzabrötchen - auch eine gute Idee - ich habe aber keinen Backofen dort zur Verfügung (Ferienhäuschen).

Liebe Grüsse
Mokupea
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine