Riesenhamburger für 6 Personen

zurück weiter

Mitglied seit 16.02.2005
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich habe letzte Woche dieser Webseite entnommen dass man für einen Riesenhamburger Türkisches Fladenbrot nehmen kann, und das habe ich dieses Wochenende auch ausprobiert:
Bild1 Bild2 Bild3 Bild4
http://www.chefkoch.de/pictures/fotoalben/7f859b2575b356b69d193f868113815c/3427/full_burger4.jpg>
Dabei sind bei den Zutaten keine Grenzen gesetzt.
Allerdings würde ich gemischtes Hackfleisch nehmen, (nur Rind wirkt bald etwas trocken).

Speziell geschmeckt hat den Leuten die selbstgemachte Vacherin Sauce.

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
15.235 Beiträge (ø2,44/Tag)

WOW - der sieht ja supergut aus!!!

Hast Du das Hackfleisch.....öhm, ...\"dingen\" Na! vorher im Backofen bebrutzelt???

Grüßchen

scharly - bekennender Burgerfan (wenn er denn gut ist) Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.09.2004
477 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,

ich finde auch, daß dein Burger toll aussieht. Mich würde auch das Rezept für die Sauce sehr interressieren. Würdest du es vielleicht hier einstellen? Oder mir eine KM schicken?

Vielen Dank im voraus.
Liebe Grüße,
Katja
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.01.2004
13.589 Beiträge (ø2,45/Tag)

Huhuuuuuuuu Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


......bitte das Rezept hier einstellen hechel........b.z.w. wie du das alles so schön gemacht hast Lachen


mönsch sieht der lekka aus Na!

lg

morty, die jetzt Hunger hat Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
5.289 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo,

ich finde das eine Lustige Idee...
Werde ich auch mal probieren.
Pro Person 1 Burger, oder Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ?

Die Soße kannst du mal hier reinstellen, würde mich auch
interessieren.

Grüße
madB
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2004
3.392 Beiträge (ø0,61/Tag)

Hallo,

echt ne super Idee.

Dass das (soßen)rezept gepostet wird, ist doch Ehrensache, oder? Na!

es grüßt
Suse

* * * * * * * * * * * * * *
Der Duft eines Pfannkuchens bindet mehr ans Leben als alle philosophischen Argumente (Georg Christoph Lichtenberg)

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2004
2.150 Beiträge (ø0,41/Tag)





Hallo,

das ist ja mal ne tolle Idee. Ich werde das mal als vegetarische Variante mit Getreide statt Fleisch ausprobieren....

Liebe Grüße

Mänty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2003
1.494 Beiträge (ø0,27/Tag)

WOW,

das sieht ja superlecker aus! Mich würde auch noch interessieren, wie man den denn ißt, ohne dass alles auseinanderfällt??!

Stell doch das Rezept mal hier ein, mich würde das auch interessieren!


VLG
HOney
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2005
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

@all:
Wow, danke für die netten Antworten, ich werde alles versuchen zu Antworten.
Natürlich gibts keine Geheimnisse. (ausser vielleicht die Kalorienzahl Na! die sollte man erst gar nicht ausrechnen)

Hier ein par Tipps, allerdings bin ich ein ziemlicher Amateur, also falls sich etwas \"ulkig\" anhört...

Die Vacherin Sauce ist eigentlich ganz einfach:
- Ein schönes Stück Vacherin, (ca. 100g)
- etwas Mayonnaise, (nicht zu viel, vielleicht was auf 2 Esslöffel passt)
- etwas Milk, (damits überhaupt mixbar ist das ganze)
Das Ganze einfach gut vermixen.
(danach wird das zu einer feinkörnigen Masse, die man dann einfach vor dem Auftragen kurz in die Mikrowelle stellt, worauf sie schön flüssig wird)

Das Hackfleisch (am besten gemischt Schwein + Rind) vor dem Brutzeln würzen, und auch mit etwas Mehl vermischen. Es klappt am besten wenn man das Fleisch dann direkt in der Bratpfanne flachdrückt.

Damit der Burger an Höhe gewinnt (für die klassische Burgerform) habe ich auch noch eine Schicht Toastbrot eingefügt.
(Das nächste Mal würde ich sogar 2 Schichten Tostbrot einfügen)

Bei McDonald habe ich auch noch 5 Portiönchen Bar-BQ Sauce gekauft.

Und so habe ich den Burger zusammengestellt:

- Den Boden des Brotes mit sehr wenig Mayo eingestrichen
- Eine schöne Schicht Essiggurken (Scheibchen)
- Etwas Ketchup darüber
- 1. Schicht Fleisch (kurz vor dem drauflegen des Fleisches habe ich dieses im Microwellengrill nochmals stark erhitzt)
- eine ganze Schicht Schmelzkäse (diese dünnen, viereckigen, einzeln eingepackten Käsescheibchen)
- Zwiebelringe, (einmal vorher in der Bratpfanne gewendet.. immer noch saftig)
- Gebratenen Speck
- Schicht Toastbrot
- Bar-BQ sauce
- Tomatenringe
- Kopfsalatblätter
- 2. Schickt Fleisch (wieder schön erhitzt)
- Vacherin Sauce
- Nun nun den Deckel (vorher schön mit Ketchup beschmiert)

Achtung / Wichtig ich muss aber doch bemerken dass das ganze eine einzige Kalorienbombe ist Achtung / Wichtig

Ach ja, zum Dessert gab es Orangen-Jello
- Darin Orangenschnitze (ohne Häutchen)

@Scharly:
- Ich habe beide Schichten Hackfleisch separat in der Bratpfanne gebrutzelt, und dann kurz vor dem Zusammenstellen nochmals per Kicrowellengrill erhitzt. Aber ich gehe davon aus dass Ihr da versierter sind und das sicherlich besser hinbekommt! Lächeln

@Mänty:
- Ich kann mir vorstellen dass die Vegi-variante sehr gut (wenn nicht besser). Leider schmeken die \"Vegiburger\" aus dem Grossmarkt nicht immer so gut, aber wenn Du was selbermachst, dann wäre ich an einem Rezept auc interessiert.

@Honey:
- Ja, ich glaube den muss man mit Messer und Gabel essen! Lachen

En guete Lächeln
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.01.2004
13.589 Beiträge (ø2,45/Tag)

Hallo du Original Na!

vielen Dank, für die ausführliche Anleitung dieses Superburgers Lachen

.....der kommt morgen auf den Tisch....

ich werde dann berichten Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg

morty
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
15.235 Beiträge (ø2,44/Tag)

Klasse - Danke für die ausführliche Beschreibung ....... das werde ich mir für die nächste Gelegenheit notieren und kochen!!!

Hast Du das ganze Packerl noch mal in den Backofen gepackt (wegen des geschmolzenen Käses)???

Grüßchen

scharly

PS: Kalorien?????? ...... Phhhhhhh, was ist das denn?? Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2004
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

Sieht echt superklasse aus ... wird auf jeden Fall auf der nächsten Feier mal ausprobiert
Danke für das Rezept

Beste Grüße
ChiliJanet ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.01.2003
1.632 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo,

da dachte ich, dass ich schon fast alles in der Küche kenne - aber was ist denn Vacherin???

Schade, dass mir die Bilder erst heute ins Auge gefallen sind. Mein Sohn ist letzte Woche 16 geworden - das wär der Hit auf dem Tisch gewesen. Na, bei der noch folgenden LAN-Party wird das aber 100 %ig nachgeholt.

Danke für die Idee!

Marioni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.04.2003
5.282 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

Scheint ein Schweizer Käse zu sein

Gruß Spatz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2005
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

@Scharly:
Nein, ich habe die Vacherin Sauce kurz vor dem \"draufschütten\" in der Microwelle leicht erhitzt, und dann wurde es schön flüssig.
Gleich danach wurde ja angerichtet, und da das Fleisch darunter auch noch warm/heiss ist, bleibt der Käse schön flüssig.
@Marioni:
Jap, Vacherin ist allerdings ein schweizer Käse (aus Fribourg). Der wird auch oft für Käsefondue benutzt, da er diesen wunderbar cremigen Geschmack hat.
@All:
Wenn Ihr einen Riesenhamburger macht, dann vergesst nicht Fotos zu machen.. Lächeln
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine