Lasagne für 10 Personen - welche Mengen?


Mitglied seit 15.08.2003
844 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

ich werde heute abend für eine Party mit ca. 10 Personen Lasagne machen. Dazu gibts einen grünen Salat (oder Griechischen, weiß noch nicht, auf jeden Fall nichts allzu nahrhaftes). Mit welchen Mengen muss ich denn so kalkulieren? Also wieviel Hackfleisch muss ich besorgen und wieviel Bechamel-Soße machen (Menge der Flüssigkeit)?

Vielen Dank schon mal,

Moritz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2004
3.392 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo Moritz,

mal ganz doof gefragt: Hast du ein Rezept nach dem du die Lasagne machst?

Dann müsstest du doch auch herausbekommen, für wieviel Personen dieses ist und dann rechnest du einfach hoch. Na!


es grüßt
Suse

* * * * * * * * * * * * * *
Der Duft eines Pfannkuchens bindet mehr ans Leben als alle philosophischen Argumente (Georg Christoph Lichtenberg)

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2003
844 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hi Suse,

nö - ich arbeite eigentlich meistens frei Schnauze. Wenn ich ein Rezept nehmen würde, würde bspw. empfohlen werden, 150 g Fleisch pro Person - was auf 10 Personen hochgerechnet vermutlich viel zu viel wäre. Und die Menge der weißen Soße bezieht sich dann auch auf ein bestimmtes Gefäß, gerechnet für bspw. 4 Personen - in der großen Form, die mir vorschwebt, wäre das dann wieder \"disproportional\"...

Also falls jemand Erfahrungen mit der Größenordnung hat oder aber einen \"mutigen Tipp\" abgegeben könnte, wäre das super. Ansonsten bastle ich mal freihändig und lasse es dann wissen...

Grüße,

Moritz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2004
3.392 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo Moritz,

wieso sollte das disproportional sein, wenn man den Bedarf von einer Person auf 10 hochrechnet? versteh ich nicht Wichtige Frage Essen Menschen in Gruppen weniger?

Da Lasagne im allgemeinen durch die Pasta, die Soße und den Käse doch ganz gut sättigt, empfehle ich dir mal ganz wagemutig ( Na!) 125g Hack pro Person zu rechnen und insgesamt 1,5 l Bechamelsoße zu kochen.


Suse

* * * * * * * * * * * * * *
Der Duft eines Pfannkuchens bindet mehr ans Leben als alle philosophischen Argumente (Georg Christoph Lichtenberg)

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2003
844 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hi Suse - Du kannst Gedankenlesen! Ich habe gerade 1,25 kg Hackfleisch verbruzzelt und werde gleich Soße aus 1,5 l Milch fabrizieren... Lachen

Ich habe tatsächlich den Eindruck, dass die \"Verzehrmenge\" in größeren Gesellschaften zurückgeht. Von 4 Portionen isst jeder eine. Von 10 Portionen essen einige (v.a. die Mädels) nur ne halbe. Bzw. in größeren Gefäßen kann man kleinere Portionen rausstechen, ohne dass es bettelig aussieht. Und zuletzt: die Bechamelsoße ist ja Kleister, Schmierung und Geschmacksträger in einem. Je größer die Form ist, desto weniger \"Schmiermittel\" braucht man (weil kleinere Oberfläche).

Aber das ist nur ein subjektiver Eindruck von mir - vielleicht irre ich mich auch (und meine Gäste müssen dann hungrig heimgehen Welt zusammengebrochen ).

Grüße,

Moritz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2003
4.331 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo zusammen,

also für eine Lasagne in zwei Backreinen benötige ich mindestens 1,5 kg Hackfleisch. Bin ja gespannt, wie du mit den 1,25 kg zurecht kommst. Bechamel mache ich allerdings nur 1 Liter in dieser Menge.
Berichte doch bitte, wie es gelaufen ist.

Liebe Grüße, Sabine Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2004
3.392 Beiträge (ø0,58/Tag)


Hi Moritz,

da muss ich aber wirklich lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
so verkehrt kann die Idee ja dann auch nicht gewesen sein. Oder wir beide sind halt Profis in Massenbewirtung Na! Na!
Gib doch mal ne Rückinfo, wie du damit hingekommen bist (aber formuliere es bitte vorsichtig, wenn wir beide daneben gelegen haben, von wegen \"angekratztem Ego\", du verstehst Na!)


es grüßt
Suse

* * * * * * * * * * * * * *
Der Duft eines Pfannkuchens bindet mehr ans Leben als alle philosophischen Argumente (Georg Christoph Lichtenberg)

Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.