Pfannkuchen saugen sich mit Öl voll


Mitglied seit 03.09.2014
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

Ich mache Pfannkuchen mit Hafermilch, da ich vegan an sich eine gute Sache finde und sie mir in dem Falle sogar besser als mit Milch schmecken.
Zur eigentlichen Frage:
Wenn ich am Anfang den Boden der Pfanne mit Öl benetze, dann schmecken die ersten zwei Pfannkuchen super gut (in der Pfanne kriegen sie Bläschen), werden auch lecker kross, aber sind leider auch sehr ölig, was 1. natürlich nicht so gesund ist und 2. muss man dann nachkippen, sonst wird der dritte Pfannkuchen schon ganz anders (wie ich ihn eher langweilig finde).

Vielleicht schmecken die ersten zwei Pfannkuchen ja auch einfach "verboten lecker", weil sie quasi frittiert wurden und dadurch sehr fettig sind, was natürlich wirklich viel Öl verbraucht. Oder gibt es einen Weg, nicht so viel Öl zu nutzen und dass sie trotzdem so schöne Bläschen kriegen und lecker kross werden?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.04.2010
6.961 Beiträge (ø1,85/Tag)

Auch wenn du Pfannkuchen 'normal' mit Milch machst und in Butter anbrätst mußt du zwischen den Pfannkuchen Butter nachlegen.
Ich mache Pfannkuchen in einer gußeisernen Pfanne und gebe zwischen 2 Pfannkuchen immer nochmal 10 - 15g Butter dazu.

Du kannst es evtl noch mit einer beschichteten Pfanne und weniger Öl versuchen. Sie werden aber dann auch etwas trockener bleiben. An die Ölmenge kannst du dich rantasten, indem du generell etwas weniger nimmst (so, daß grad mal ein dünner Film in der Pfanne ist) und zwischendrin nur wieder so viel nachgeben, daß es nur ein dünner Film bleibt. Wenn sie dir zu trocken sind, nimm für den nächsten einfach ein wenig mehr.
Und natürlich drauf achten, daß die Pfanne gut auf Temperatur ist, ohne daß dir gleich was verbrennt.
Das ist einfach Erfahrungssache, für die man viele Pfannkuchen essen darf. 😋😊
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2009
301 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallihallo,
also ich reibe die Pfanne immer nur mit einem in Öl getränktem Papier aus.
Das genügt. Die Pfanne muss einfach heiss genug sein und du darfst nur sehr wenig Teig hinein geben, so dass der Boden gerade so bedeckt ist. Bereits spätestens nach 40-60sec sollte er bereit sein zum Wenden. So werden meine Pfannkuchen immer bon.
Ich reibe nach jedem Backen einmal mit dem Papier nach.
LG,
Geronimo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.04.2017
212 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Gustiös,

so wie Geronimo mache ich es auch, man muss nur schnell sein, sonst wird es heiß an den Fingern.
Bevor ich darauf gekommen bin, dass man nicht immer Unmengen an Fett braucht, habe ich die Pfannkuchen mit je einem Blatt Küchenkrepp dazwischen im Ofen gelagert, bis alle fertig waren, unter dem ersten noch 2-3 Blatt, das ging auch. War aber immer noch fettiger als die Auspinsel/Streichmethode. Noch sparsamer im Fettverbrauch kann ich es mir mit einer beschichteten Pfanne vorstellen, ich weiß aber nicht, ob das geschmacklich mit zu wenig Fett noch ein Highlight wird. Ultimativ wäre dann auf Backpapier (so, wie es manche mit Fisch handhaben), dazu braucht es gar kein Fett. Schmeckt aber bestimmt öde.

Gruß,
Caro

Gruß,
Caro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2019
3.501 Beiträge (ø6,19/Tag)

Zitat von Gustiös am 01.08.2020 um 12:20 Uhr

„Hallo,

Ich mache Pfannkuchen mit Hafermilch, da ich vegan an sich eine gute Sache finde und sie mir in dem Falle sogar besser als mit Milch schmecken.
Zur eigentlichen Frage:
Wenn ich am Anfang den Boden der Pfanne mit Öl benetze, dann schmecken die ersten zwei Pfannkuchen super gut (in der Pfanne kriegen sie Bläschen), werden auch lecker kross, aber sind leider auch sehr ölig, was 1. natürlich nicht so gesund ist und 2. muss man dann nachkippen, sonst wird der dritte Pfannkuchen schon ganz anders (wie ich ihn eher langweilig finde).

Vielleicht schmecken die ersten zwei Pfannkuchen ja auch einfach "verboten lecker", weil sie quasi frittiert wurden und dadurch sehr fettig sind, was natürlich wirklich viel Öl verbraucht. Oder gibt es einen Weg, nicht so viel Öl zu nutzen und dass sie trotzdem so schöne Bläschen kriegen und lecker kross werden?“


Wenn du dich Vegan ernährst ist es vielleicht besser was mehr pflanzliche fette zu konsumieren.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2014
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Danke für die Antworten!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2017
74 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

ich habe immer eine nur für Eierspeisen reservierte Pfanne, derzeit eine mit weißem Emaille innen. Darin klappen Pfannkuchen mit einem halben TL Öl oder einer Messerspitze Butter je Stück ohne anzubacken. In allen anderen Pfannen in denen alles Mögliche zubereitet wird brauche ich mehr Fett, sonst bäckt der Teig fest.

Gruß von Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2014
3.721 Beiträge (ø1,73/Tag)

Moin,

was ist denn sonst noch so drin in dem Pfannkuchenteig? Sprich wir ersetzt du die Eier? Vielleicht liegt es auch daran...

Lieben Gruß

TanteAnnette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2014
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ne, die Eier ersetze ich nicht, und das war allgemein gefragt. Aber anscheinend ist es normal, dass Pfannkuchen halt eine fettige Angelegenheit sind bzw. ich werde nochmal darauf achten, den Boden der Pfanne wirklich nur leicht zu benetzen. Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2012
5.029 Beiträge (ø1,61/Tag)

Zitat von helleborus63 am 01.08.2020 um 15:22 Uhr

„ich habe immer eine nur für Eierspeisen reservierte Pfanne, derzeit eine mit weißem Emaille innen.“


Meine Pfanne ist zwar nicht nur für Eierspeisen reserviert, aber ich verwende für Pfannkuchen auch immer eine emaillierte Pfanne. Die dürfte übrigens uralt sein und meine Oma hat die mir aus ihrem Haushalt mitgegeben, als ich bei meinen Eltern ausgezogen bin.

Naja, Fett bringt halt Geschmack und ich gebe nach jedem Pfannkuchen etwas Öl in die Pfanne. Wenn es etwas zu viel war, kann man, nachdem sich das heiße Öl verteilt hat, das überschüssige Öl ja im Spülbecken ausgießen, wobei der Pfannenboden dann benetzt bleibt.

Wenn ich Pfannkuchen zubereite, lege ich immer einige Küchentücher aus, wodurch sie dann ein wenig entfetten können.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
15.321 Beiträge (ø4,46/Tag)



Hallo

ich habe eine tolle Crepes Pfanne in der man kaum Fett braucht und das wird sparsamst mit dem Pinsel drauf dosiert.

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben