Ich kaufe kein Puddingpulver mehr! :-D

zurück weiter

Mitglied seit 31.05.2007
7 Beiträge (ø0/Tag)

So, erster Testlauf wurde gerade verschlungen:
Auf 500ml Milch 30g Stärke und 1/2 EL Agar-Agar, Rest mit Schokolade, Kakao und Zucker. Kalt einrühren und aufkochen.
Geschmack: sehr gut
Konsistenz: lässt noch sehr zu wünschen übrig: klebt am Löffel und ist nicht wirklich stichfest. Na wenn das mal stimmt!?
Also: weiter probieren
LG catschu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2007
637 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,

will ja niemanden schockieren, aber ginge Karottensaft oder Rote Beete Saft zum faerben (heute streiken meine Umlaute Jajaja, was auch immer! )?

LG

eveandrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.04.2007
225 Beiträge (ø0,06/Tag)

hi

ich verstehe nicht was du meinst willst du den pudding färben oder was

mfg julian
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.10.2003
7.426 Beiträge (ø1,45/Tag)

Hallo,

Bibi´s Mehlpudding haut mich um.

Ganz verstörter Hammerhai
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.07.2006
54 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

habe eben einen Erdbeerpudding gemacht.

500 ml Milch
2 geh. EL Speisestärke
2 El Zucker (einer davon mit meinem selbstgemachten Vanillzucker)

200 g Erdbeeren püriert

Ich hab den Pudding gekocht, vom Herd genommen und die pürierten Erdbeeren untergerührt.

schmeckt warm schon lecker.... jetzt warte ich bis er ganz abgekühlt ist

Liebe Grüße

Gutsle

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2007
637 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo Julian,

haste nicht alles gelesen, was ? Ist ja auch ein endlos langer thread Na!

Weiter oben will jemand den etwas farblosen Pudding eben etwas färben...

Ciao

eveandrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2007
2.330 Beiträge (ø0,6/Tag)

Hallo verstörter Hammerhai,

wollte dich und auch niemand anderen verstören oder schocken,probier ihn mal aus ,

schmeckt allen Naschkatzen, wird bei mir immer gewünschen als Dessert.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

wünscht Euch
Bibi14 Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.04.2007
225 Beiträge (ø0,06/Tag)

hi

@ eveandrea da hast recht das ist wirklich zu viel zum lesen wenn man da nich von an fang an mit wirkte in dem tread dann kommt man warscheinlich nicht mit

mfg julian und noch ein schönes und erholsames wochenende
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2005
72 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo alle miteinander,

ich habe gerade Karamellpudding gekocht, und zwar aus 500 ml Milch, Vanillemark, 40 g Stärke und 75 g Zucker:

Karamellpudding mit Erdbeersoße
und noch mal von oben Na!

Und der Topf ist auch komplett ausgeschleckt hechel...

Liebe, begeisterte Grüße, Vera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.447 Beiträge (ø6,97/Tag)

Hallo zusammen!


Ein Uralt - Thread, aber immer wieder wichtig! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.03.2006
504 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

als ich den Thread gelesen habe, musste ich es sofort ausprobieren - Ergebnis is nicht sooo prickelnd...Schokopudding war viiiiiiiiiel zu süß *schüttel* und heute hab ich Vanillepudding gemacht, denn Geschmack ich ganz gut finde, aber irgendwie hat man das Gefühl, dass man die Stärke auf der Zunge hat (also wie Tüte, nur nicht richtig verrührt)

Kann ich das noch irgendwie retten? Man kann es zwar so essen, aber irgendwie stört was auf der Zunge

Gruß, Anja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.01.2005
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
wer stöbert, der findet! Ich bin schon länger auf der Suche nach einem klassischen Flammeri-Rezept. Der akademische Tütenpudding aus Bielefeld ist im Grunde genommen ja ganz in Ordnung, trotzdem freue ich mich, dass ich hier eine Alternative gefunden habe. Bisher habe ich immer die Vanillegrundversion gekauft und Kakao oder flüssige Schokolade selbst zugefügt, weil das schon viel schokoladiger schmeckt, als der Schoko-Pudding aus der Tüte. Aber mit diesem Rezept geht das Experimentieren erst richtig los. Danke für den Tip!
Viele Grüße bang4nix
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2007
1.411 Beiträge (ø0,37/Tag)

so. ich hab jetzt echt die ganze wurst gelesen. hab glaub ich nix ausgelassen. also das mit der farbe- da kann man doch ein paar tropfen lebensmittelfarbe reinmischen- diese schrifttübchen meine ich. oder ist das dann wieder zu chemisch na dann...
mach den pudding auch selber. mag ihn aber eher cremig als sturzfest.
paar varianten:

milch erwärmen, lindtschokolade (weiß oder milchschokolade) darin zergehen lassen
stärke anrühren und wie gewohnt pudding zubereiten- nach belieben süßstoff

das selbe mach ich auch mit mazkaffee oder normalem kaffee oder püriertem obst oder ich koch die milch auf und löse die stärke in erdbeersaft oder einem anderen saft auf oder ich leere einen schuss sirup in die milch....

mengenangaben hab ich da keine weil ich immer pi mal daumen koche und für alle fälle noch milch übriglasse falls der pudding zu flüssig oder zu fest wird. dann einfach entweder nur milch einrühren oder eben stärkemilch (wasser geht auch aber schmeckt bissl gestreckt) und ausserdem bindet jede stärke anders.

was noch lecker ist: vanillepudding zubereiten und schokolade grob in stücke teilen und einfach in den fertigen warmen pudding geben (wenn er schon in schüssechen oder gläsern ist) und kurz verrühren dass sich schokofäden bilden. ähnlich wie nutella- rrrrr
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2005
4.188 Beiträge (ø0,9/Tag)

Hi!

Nach 3 Tagen immer mal wieder lesen bin ich endlich durch!
*phuh*

Hab nur eine Frage:
Beim Doktor gibt es einen Pudding, der nennt sich SAHNEpudding.
Tendiert in Richtung Vanille, aber sanfter, keine Ahnung, wie man das beschreiben soll.
Weiß jemand, wie man diesen Geschmack erreicht?
Werde zum Sonntag den Schoko Pudding probieren - oder Karamell - oder beide?!

LG
Anij
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.03.2005
6.243 Beiträge (ø1,35/Tag)

Hallo Anij,

Karamell - Schoko ist toll, aber der Karamell toppt alles.... dekadent ist beides, aber dann nur nach einem dürftigen Mahl, die Gäste essen das, auch wenns nicht mehr passt, von beiden Sorten - und fordern danach das Vielfache des Üblichen an Verdauerlein, das wird unschwäbisch! Na!

Ich würde einen Teil der Milch durch Sahne ersetzen und etwas Butteraroma zugeben.

Grüße
Melli
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine