Die Frauen sind ein großes Rätsel und die Männer werden es nie lösen.

zurück weiter

Mitglied seit 24.09.2015
2.585 Beiträge (ø1,75/Tag)

Das ist so, weil Männer anders gestrickt sind. Gibt man einen Punkt A und einen Punkt B vor, so wird der Mann immer die kürzeste Verbindung suchen. Auch wenn er unterwegs gegen eine Mauer rennt und nicht weiter kommt.
Wenn die Frau am Punkt A los geht, wird sie nicht den direkten Weg wählen, sondern für uns nicht nachvollziehbare Umwege gehen und trotzdem mit Sicherheit ihr Ziel erreichen. Wie das funktioniert, versucht "Mann" schon seit tausenden Generationen heraus zu bekommen. Es ist zwecklos.
Aber das macht die Sache so spannend, man weiß nie genau, was als nächstes passiert. Die Frauen sind uns eigentlich überlegen.
Ich glaube, das wissen sie auch.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
8.708 Beiträge (ø5,78/Tag)

Ich aktiviere mein Navi, das ist bisexuell. Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2015
2.585 Beiträge (ø1,75/Tag)

Mein Navi quakt immer: "Wenn möglich , bitte wenden!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
9.091 Beiträge (ø1,81/Tag)

Das verspricht ja, heiter zu werden. Eine Variante von »Frauen können nicht einparken und Männer nicht zuhören«. Egal, unter welchem Vorzeichen: Solche Diskussionen gehen immer davon aus, dass (möglicherweise existente) statistische Kollektiveigenschaften auch individuell gelten. So langsam sollten wir mal weiter sein.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
8.708 Beiträge (ø5,78/Tag)

dafür gibt es, wie Du weisst, verschiedene Möglichkeiten.
Alles im grünen Bereich, wenn es Dir nicht empfiehlt, sich an die Verkehrsregeln zu halten..
also weiter viel Glück bei Deiner Recherche..
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
8.708 Beiträge (ø5,78/Tag)

was sind denn statistische Kollektiveigenschaften? ich vermute, es muss etwas intellektuelleres dahinterstecken, oder??
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.09.2014
3.129 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hat mit Intellekt wenig zu tun, sondern um statistisch auftretende Größen, beispielsweise dass Männer im Allgemeinen größer sind als Frauen. Tatsächlich kann das so sein, muss aber nicht. Weshalb auch Knallerters Ausgangssituation so sein kann, aber nicht so sein muss. Der Volksmund sagt dazu: Ausnahmen bestätigen die Regel.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2015
2.585 Beiträge (ø1,75/Tag)

Mit einer Statistik kann ich nicht dienen. Ich habe meine Meinung geschrieben. Ich kann damit leben , dass es andere
Meinungen gibt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.12.2006
1.424 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

also mir ist es ein Rätsel, wieso man / Mann einen Weg nimmt, auf dem er nicht weiterkommt.

Aber ich bin ja auch eine Frau Na!

Gruß

Angelika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
17.127 Beiträge (ø6,91/Tag)

Hallo,

Knalli, bei uns ist es umgekehrt. Na!

Für die gleiche Erledigung brauche ich z.B ein halbe
Stunde, mein Mann aber einen halben Tag.

Er ist derjenige, der dann noch hier u. dort
"hängen" bleibt. Welt zusammengebrochen

LG urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2011
1.704 Beiträge (ø0,57/Tag)

Hi,

Urmel so ein Exemplar habe ich auch zuhause Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Außerdem muss Männe nach kurzer Zeit der Arbeit (z.B. Wand streichen) erstmal bewundern wie weit er schon gekommen ist, dafür will er dann gelobt werden, dann arbeitet er wieder eine halbe Stunde, dann wird wieder das Werk begutachtet, am Besten kommt noch der Nachbar dazu dann kann man auch noch fachsimpeln über die gerade erledigte Arbeit, usw... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Wenn ich meinen Haushalt so führen würde, würde ich nieeee mit der Arbeit fertig werden Na!
Eszimmer wischen, begutachten, Wohnzimmer wischen, beim Kaffee mit der Nachbarin darüber fachsimpeln, Flur wischen.... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
mad4cars



Lachen Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
17.127 Beiträge (ø6,91/Tag)

mad4cars, wenn ich das so lese, glaube ich fast mein Mann ist Bigamist. Na! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Genauso ist es bei uns auch.

Gruß Urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2011
1.704 Beiträge (ø0,57/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Urmel

Den besten Vergleich habe ich immer wenn Männe mal am Sa vormittag mal den Haushalt machen soll (weil ich ja am Sa arbeite)
Da schmeisst er die WaMa an und wenn ich nach Hause komme (ca. 12.30 Uhr) saugt er gerade durch, ist aber "noch nicht dazu gekommen" die 2 Töpfe vom Vorabend zu spülen na dann... oder die Wäsche aufzuhängen.

Ich habe am Mittwoch frei und bin spätestens um 11 mit dem HH fertig und da ist die Wäsche aufgehängt, durchgesaugt, durchgewischt, gespült und einkaufen war ich zu der Zeit auch schon Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Mittlerweile erledige ich die Küche schon am Sa morgen, bevor ich zu Arbeit gehe weil machen muss ich es ja sowieso ... manchmal glaube ich ja er macht das absichtlich HAR HAR HAR

Aber er hat während seines Urlaubs wirklich viele Sachen erledigt, er hat jeden Tag am Haus und im Garten gewerkelt, da muss ich ihn schonmal loben YES MAN
Auch wenn es bei einer schnelleren Arbeitsweise gar nicht nötig gewesen wäre, jeden Tag zu arbeiten, man hätte das locker in der Hälfte der Zeit schaffen können Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Dafür war er aber fast jeden Tag im Baumarkt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
mad4cars



Lachen Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2007
12.793 Beiträge (ø2,88/Tag)

Pfeil nach rechts manchmal glaube ich ja er macht das absichtlich Pfeil nach links

Nein. Es ist mir unbegreiflich, wie die Dame des Hauses so schnell Ordnung zu schaffen. Wenn ich, um zu lernen, zuschaue, kommt es mir völlig chaotisch und desorganisiert vor. Gleichwohl ist sie 5x schneller und gründlicher als ich, obwohl ich mir echt Mühe gebe.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.02.2008
10.821 Beiträge (ø2,54/Tag)

Urmel Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ....nee, dein Mann muß Trigamist sein Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ....kenn das auch sehr gut


LG Simone
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine