Kann mein Arbeitgeber sehen, wo ich surfe????



Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo allerseits,
ich habe heute von meinem geschätzten Arbeitgeber ein Rundschreiben bekommen, wo ich unterschreiben mußte, daß ich mein "EMIL" und internet wirklich nur geschäftlich nutze. Meine Frage: kann er (evtl. via Cache im Server) kontrollieren, wo ich war????
panische grüße
fine
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

finchen..können tut er... nur inwieweit er darf, ist zur zeit sehr fraglich... es gibt einige urteile, nach denen
eine teilweise private nutzung des internets nich zu verbieten ist....
aber bleib erst mal cool... wenn mans nicht übertreibt, sind die meiste arbeitgeber recht tolerant, aber wie gesagt,,, es ist rein rechtlich eine grauzone..
gruss
matti
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

matti, muß gestehen, daß ich doch seit 3 Monaten täglich ganztägig im CK bin... Natürlich mache ich meine Arbeit (sogar zu seiner größten Zufriedenheit, wie er mir gestern wieder sagte), aber bin doch immer bei Euch online. falle ich dann unter unzurechnungsfähig weil süchtig???
*ogottogott*
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

liebe fine, ich kann nicht schlafen, es ist zu heiß, kriegst also gleichen einen tipp.
lösch jeden tag bei feierabend den cache (liegt unter windows), alle *.temp-dateien und den verlauf
wenn es im haus einen eigenen server gibt, weiß ich nicht, obs was nützt. wenn es normale pcs mit netzwerk sind, dann schon.
schöne grüße
Ingrid_R
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Ein kleines bisschen kannst du deine "Spuren" natürlich verwischen. Ich nehme einfach mal an du benutzt den Explorer. Die Seiten die du aufgesucht hast sind nur solange auf dem "Zurück"-Button gespeichert wie der Explorer geöffnet bleibt. Beim Neustart sollten sie eigentlich weg sein.
Außerdem gibt es in der Zeile wio auche der "Zurück"-Button ist das Feld "Verlauf". Da werden alle Seiten protokoliert die du in den letzten Wochen besucht hast. Die kannst du jeweils einzeln oder komplett löschen. Dann sind zwar noch nicht alle Spuren beseitigt, aber fürs erste sollte das reichen.
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank für Eure Tipps, ich werde mal sehen, ob ich das mit den *temps hinbekomme... Eine Abmahnung würde mir zu meinem Glück noch fehlen *gg*
Auf Euch verzichten möchte ich auch auf keinen Fall!!!
Schönen Tag (jetzt schon warm...)
fine, die schon wieder im CK vom Büro aus surft!!!
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Bender,
das ist noch nicht alles. Die sog. Histrory gibt es auch noch. Ein Verzeichnis, wo alle zuletzt aufgesuchten Links aufgelistet sind. Bei Netscape stehen sie unter:
Communicator > Extras > History

Natürlich kannst du, Fine, nun regelmässig die URL´s alle löschen. Allerdings weiss dann dein Chef auch sofort, dass du was zu verbergen hast. Ich würde es auch einfach nicht überttreiben und gelegentlich ein paar von den Links löschen in der History. Vielleicht könnt ihr euch so einigen. Ich drücke die Daumen für einen toleranten Chef.

viele Grüsse
Beate, die Gartenfee
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

vielleicht hätte ich mir die Augen besser waschen sollen. Also der Verlauf beim Internet Explorer hat die gleiche Funktion wie die History bei Netscape. Sorry Bender. Hab erst hinterher gemerkt,dass du davon ja schon sprichst.

Beate
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

wenn ein firmensurfer vorhanden ist, nützt´s alles nichts. bei uns wird ein protokoll erstellt, welches in regelmäßigen abständen vom admin kontrolliert wird.

sonnige grüße
sommersobnne
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

der verschreiber war gut. irgendwie passend. server solls natürlich heißen.

sommersonne
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Also, aus dem Verlauf habe ich den CK erstmal gelöscht *schwitz*, tauchte ca. 1 Mio. Mal auf. Aber ein Protokollausdruck könnte auch noch vorliegen... Unsere Firma ist nirgendwo so fortschrittlich, aber einen eigenen Server haben wir. Nun ja, auf dem Arbeitsplatz habe ich erstmal aufgeräumt..
Danke Euch allen!
fine
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

hallo, fine, wenns einen server gibt, wirds schwierig.
Aber du kannst mal im internet-explorer nachschauen, ob dort der proxy angeklickt ist. wenn er eingestellt ist, dann dauert es zwar länger, bis du online bist, aber man kann nicht so leicht sehen, was du machst.
falls einer kommt und sich beschwert, warum der proxy ausgeschaltet ist ... da müsstest du dir was einfallen lassen. Du musst wissen, wie cool du bleiben kannst. ich persönlich hätte wahrscheinlich probleme.
aber:
schau unter rechte maustaste beim explorer, dann eigenschaften vom internet, dann einstellungen für lokales netzwerk, dann auf LAN-Einstellungen klicken, dann siehst du, ob der proxy aktiviert ist oder nicht.
Schöne Grüße noch einmal
Ingrid_R

PS: Und vergiß nicht, auch den Papierkorb auszuleeren, sonst hilft das Löschen gar nix Lächeln)))
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Ingrid_R!
Danke für Deine Info - ich habe gleich alles durchforstet mit dem Ergebnis, daß der Ober-Guru Netzwerkmonitor alles überwacht. *schluck* Da wir einen eigenen Server hier im Hause stehen haben, gehen also alle Daten auch dadurch und können sicherlich auch gedruckt werden traurig(
Also, falls ich in Kürze nicht mehr zu sehen bin, habe ich hier Haue bekommen. Dann eben nur noch abends von zu Hause (oder auch tagsüber von zu Hause, je nach Schwere der Haue! Na!)
Nochmals vielen Dank allen Helferlein, ich lösche abends den Verlauf und bete...
Liebe Grüße
fine
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.