Karotten (Möhren) sind in Zukunft Obst!!



Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!
Habe gestern in der Zeitung einen interessanten,
für mich einen eher skurillen Beitrag gelesen:

Karotten (Möhren) sind in Zukunft Obst und nicht mehr Gemüse!

Dies ist eine neue Eu-Verordnung! Was soll man
dazu sagen!

Liebe Grüße von einer sehr irritierten Eva
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hi!

Heißt es dann auch Wurzelobst?????

ziemlich verwirrte Grüße von Tanja
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Eva!

Ich esse persönlich Karotten schon immer lieber roh, frisch geerntet oder wie auch immer, aber gekocht kannst Du sie selber essen.

LG
charlie
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Eva,

schmeckt deshalb auch nicht anders. Vielleicht lege ich ein paar Wurzeln neben die Bananen in die Obstschale.

Gruß
Nilus
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Eva!

Hier ist nochmal charlie. Habe heute im Videotext gelesen, das es bald Joghurt mit Karotten bzw. mit Tomaten geben soll. Da wird es doch schon irgwendwie eklig, oder? Ich finde Joghurt muß süß sein und nicht mit Gemüse. Wie ich schon am Montag sagte Karotten schmecken roh gut , aber nicht im Joghurt!

Gruß charlie
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

@Nilus

Du hast recht, ob Karotten nun Gemüse oder
Obst sind, sie schmecken nach wie vor wie Karotten!
Karotten in der Obstschale - eine hübsche Idee!

@ Charlie
Mich stören Karotten - gleich in welcher Form -
überhaupt nicht! Ich habe sie auch am liebsten
roh, auch in der Suppe schmecken sie gut und
wer sie gerne in Joghurt essen will, der soll es tun!
Was mich stört, dass man jetzt aus einem Wurzel-
gemüse Obst macht! Das nur, weil die Portugiesen
Schwäche für Karottenmarmelade haben und
Marmelade nach "EU-Recht" nur aus Obst herge-
stellt werden darf. Also dürfen Karotten ab sofort
kein Gemüse mehr sein!
Das ist ja nicht die einzige skurille Verordnung!
Bei den Gurken-Güteklassen ist die Krümmung
aussschlaggebend. Beim Häuptel-Salat ist penibel
geregelt, wie viele Blätter ein Salatkopf haben muss.
Karotten z.B. dürfen am Kopf nur 1 cm grün sein!
Das sind kaum kontrollierbare Verordnungen!
Warum erlässt man solche skurillen Regelungen?
Haben die Politiker keine anderen Sorgen?

Liebe Grüße Eva
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine