Pfui deibel, verschlossene Packung mit Motten


Mitglied seit 14.11.2002
2.259 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hi,
so muss ich grad mal schnell loswerden.

Pfui deibel. Hab grad nach Backzutaten gesucht, da fällt mir eine neue Packung Mandelblättchen (Haltbarkeitsdatum bis Apr 2004) in die Hand und darin flattert eine Motte und eine Made kriecht auch noch rum, von den Spinnweben ganz zu schweigen.
Der reinste Zoo. Igitt, eckelt mich das an. Verdammt nochmal - bin stocksauer

Normalerweise kaufe ich nur die Nüsse und Mandeln u.a. von Seeberg...

Ausnahmsweise habe ich mal eine billige Sorte von Eurogroup gekauft, weils keine Mandelblättchen von Seeb.....gab.

Stellt euch mal vor, jemand hat eine Sehschwäche und merkt das nicht und das ganze Zeugs landet in den Plätzchen und Kuchen. na dann...

So, gleich raus in den Mülleimer bevor sie sich im Haus verbreiten.


So jetzt ist mir wohler.

Liebe Grüße Petty Lächeln OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.348 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo Petty,

das ist mir vor ein paar Jahren auch bei Sonnenblumenkernen von Seeb... passiert.

LG Geris




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.12.2003
12.579 Beiträge (ø2,13/Tag)

Hallo Petty,

also ich glaube nicht das es an der Sorte liegt.

Die Lebensmittelmotten kommen schon mal vor, das kann dir auch bei Mehl, Zucker, Grieß, Reis, etc. passieren.

Sicher ist es eklig und nicht sehr angenehm.

Wichtig ist das Du die Tüte aus deinem Haus verbannt hast, damit sie sich nicht noch vermehren können.

Ne, Freundin hatte dies mal die hat sie ewig nicht losgekriegt.

Schönen Sonntag noch.

Es grüßt Yvonne OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
638 Beiträge (ø0,1/Tag)

nimms locker, gestern stand hier irgend etwas mit Gegrillten Grillen und so nen Zeugs
und heute gibt eben fast Plätzchen mit Motten und Maden.

Jetzt mal im ernst , es brauch nur ein kleines Loch in der Tüte gewesen sein und schon ist es passiert.

Viele Grüße

Anja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.07.2003
7.015 Beiträge (ø1,16/Tag)

Hallo Petty,

in anderen Kulturen iss das doch eine Delikatesse Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

In den letzten Wochen hat das Wirtschaftmagazin Mexx (HR3) Testkäufe bei verschiedenen Discountern (Aldi,Plus,Real,etc) durchgeführt. Neben dem Preis wurde auch immer die Qualität durch einen Lebensmittelchemiker überrüft. Es hat mich doch erstaunt, dass gerade die Marken (=teuren) sehr schlecht abgeschnitten haben. Mir kam es schon immer etwas spanisch vor... Ich kaufe nie diese teureren Produkt, weil es einfach keinen Grund dazu gibt und dem Endprodukt hat es nie geschadet Lächeln

Liebe Grüsse
Cielito ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2002
2.259 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hi,

danke für eure Teilnahme Lachen

Das tut gut.

Ich wünsch euch einen schönen 3. Advent.

LG Petty Lachen OH TANNE...


Aber die Nüsse von See.....finde ich trotzdem besser Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.08.2002
427 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,
wär mich auch schon fast passiert. Hab´s beim Reinlegen in den Einkaufswagen aber noch gesehen. Hab mich ganz schön geekelt.

sich schüttelnde
magga62
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2003
4.130 Beiträge (ø0,69/Tag)

Alle diese Waren kommen bei mir nach dem Kauf (egal wo eingekauft) für eine Minute in die Mikrowelle (cook).
Das Problem taucht nicht mehr auf; dennoch alles verschlossen halten.

Let´s rock!
M
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 03.12.2003
7.846 Beiträge (ø1,33/Tag)

Wieder mal ein Fall von Schleichwerbung:

Ich tuppere meine Sachen gleich ein. Zum einen sehe ich den Befall oder (das passiert mir immer wieder mal bei Öko-Zeug) die Motten kommen aus den Tupperdosen nicht heraus.

Gruß Cookiejens
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2003
4.130 Beiträge (ø0,69/Tag)

Jens, Du tupperst un.U. auch die Larven mit ein....
Erst Mikrowelle, dann kannst Du tuppern.....
Let´s rock!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2002
9.138 Beiträge (ø1,46/Tag)

@ Mikilein

mit den Motten drin?

Dann bist Du erstens ein Tiermörder und zweitens schmecken die Mandeln dann auch nicht besser. Lachen

Aber generell: Steckt das Zeug in ein Päckchen/Umschlag und schickt es an den Hersteller/Distributor: Die sind dann immer furchtbar nett und schicken meistens einen Warengutschein als Entschuldigung. Auch wenn das Produkt nur ein paar Cent gekostet hat, es ist euer Geld.

LG
m2k
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2003
4.130 Beiträge (ø0,69/Tag)

Nein, nein,
ich spreche von Larven, die Du erst mal gar nicht siehtst!!!
Wenn man schon was sieht....klar zurückgeben!
Eh zu spät....
Tiermörder?
Ißt Du kein Fleisch?

Let´s rock!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
171 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Petty,
auch ich hatte neulich ein paar Erlebnisse, die mir echt gestunken hat: In meiner ungeöffneten, vor zwei Tagen gekauften Müslipackung wimmelte es von braunen Mini-Ameisen! Igitt! Ein paar Tage vorher hatte ich schon Ameisen im Nudelwasser gesehen, da war die Packung aber auch schon auf gewesen. Zum Glück hatte ich die gute Krabben-Tomaten-Soße noch nicht mit den Nudeln vermischt!
Ich habe dann auch alles in festverschlossene Behälter verpackt & es passte ganz gut, dass ich für ein paar Wochen wegfahren musste...
In der Zwischenzeit haben die Leute von der Schädlingsbekämpfung unser Studentenwohnheim von der Ameisenplage befreit. Nuja, ich zieh bald aus Na!
Viele Grüße
unbescholten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2003
4.130 Beiträge (ø0,69/Tag)

Einmal hatten wir in der Küche die Sauerei.....
alles haben wir weggeworfen, aber alles.
Seither gilt: Mikrowelle, dann nur verschlossen, möglichst luftdicht und/oder in Gläsern mit Schraubverschluß.

Let´s rock!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2003
195 Beiträge (ø0,03/Tag)

Wobei die Maden, sodenn man erstmal welche in einem nicht zugänglichen Winkel der Küche hat, sich auch die Windungen eines Schraubdeckelglases entlangwinden und trotzdem reinkommen...alles schon erlebt. Die Viecher mögen sogar Chillipulver (!!!!). Und ganz toll finde ich es, wenn die Dinger schon im Laden rumflattern..... Trotz mehrfacher Ansprache der Verkäufer wird dort keinerlei Vorsorge oder Bekämpfung betrieben! ich kauf da nix mehr ausser Milch und Joghurt, wenns nicht anders geht.

Hab aber auch schon von Bäckern gehört, die ihre gesamten Warenanlieferungen erstmal für 2 Tage in die Kühl (Gefrier)kammer in Quarantäne schicken. Das stell ich mir ja auch wie ein mehlmottenparadies vor, so eine Bäckerei.

Btw., Wie genau machst du das in der Mikrowelle?

Zur-Zeit-tatsächlich-Mehlmottenfrei, Puddingbrumsel *auf-Holz-klopf*
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.