Wer benutzt definitiv keine Mikrowelle

zurück weiter

Mitglied seit 08.11.2009
470 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo bin mal neugierig:

Würde mal gerne wissen, wer auch so wie ich die Mikrowelle total ablehnt.


Gruss Livius
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.463 Beiträge (ø1,84/Tag)

Ähm ich brauch die für mein Körnerkissen Na!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.08.2004
10.760 Beiträge (ø1,94/Tag)

Hallo

Ablehnen würde ich nicht sagen.

Aber ich brauch einfach keine.

LG Lora05
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2003
1.155 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

ne so ein Teil hab ich auch nicht. Wird auch nicht vermisst.

lg bassemoluff
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2005
5.841 Beiträge (ø1,09/Tag)

Hallo,


genau Wilde 13, dafür ist die ideal Lächeln.


Gruss Lily
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2009
8.392 Beiträge (ø2,2/Tag)

Hallo,

und ich brauche sie für die warme Milch mit
Honig Lachen (Rezept in der DB) !

LG Anneliese 'Die EG-Gesundheitsminister: Rauchen gefährdet die Gesundheit'
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2008
125 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,
Ich brauche auch keine Mikrowelle. Zum einen schmeckt das aufgewärmte Essen nicht, geht viel einfacher mit meinem Tischdampfgarer, und zum anderen nimmt das Ding viel zu viel Platz weg.
LG pewoli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.463 Beiträge (ø1,84/Tag)

Ja abends schnell ne warme Milch mit Honig....für sowas ist sie schon toll

Aber wirklich kochen tue ich damit nicht

Achja eines noch

Mikrowellen Pocorn
dafür brauch ich sie dann auch noch

Yvonne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
7.951 Beiträge (ø1,23/Tag)

So ne Abfrage "wer" ist doch uninteressant, mehr Sinn würde die Frage "warum" machen. Da gibt es nämlich verschiedene Gründe: die einen sorgen sich wegen der "Wellen", andere assoziieren mit Mikrowelle Fertiggerichte und verschärftes Auftauen = schlechte Küche. Für wiederum andere ist es lediglich eine Frage der Gewohnheiten... usw.

Das ergäbe vielleicht sogar einen sinnvollen Austausch an Pro- und Contra-Argumenten.

Gruß Turi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 02.12.2006
1.103 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo,

meine hat noch Backofen/Grillfunktion (ehrlich gesagt, so genau... *ups ... *rotwerd* ) - da kommt schon mal was rein, weil das kleiner ist und weniger Strom verbraucht, als im großen Backofen.

Also wenn ich mir z.B. einen Hawaii-Toast mache, dann back ich den da drin - daß es schön heiß wird schalte ich auch kurz mal die Mikro dazu.

Die Mikrowelle nehme ich auch, wenn ich Gäste habe. Ich versuche immer allen gerecht zu werden, so sind manchmal Backrohr und alle Herdplatten besetzt ... Wenn dann noch jemand Rotkraut will und ich Sauerkraut auf dem Ofen hab - ja mei, dann nehm ich halt ein Schüsselchen Rotkraut aus dem Tiefkühler und werf es in die Mikro.

Also - eigentlich nicht, aber manchmal benutz ich die dann doch.

Liebe Grüße

Christa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.587 Beiträge (ø1,94/Tag)

Genau.. das würde mich auch mal interessieren....

Lieber Gruß - Amaryl


benutzt definitiv Mikrowelle 2202516568
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.08.2007
14.094 Beiträge (ø3,16/Tag)

Wir haben ene Mikrowelle aber nicht um damit zu kochen sondern um das essen wieder auf zu wärmen und auch um mal Milch warm zu machen oder mal eben ein stückchen Butter zu schmelzen um die Backform auszufetten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2006
10.190 Beiträge (ø2,06/Tag)

Hallo,..

ich nutze sie nur zum Aufwärmen oder eben fürs besagte Körnerkissen.
Die Honigmilch gabs erst heute Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen . Gut, dass ich das genaue Rezept hatte... Na! .

Also ich lehne sie nicht ab, weiß aber nicht, wie man damit kocht, noch nie probiert, werde ich wahrscheinlich auch nie.

Ich kenne einige Leute, die sind strikt gegen MW, wegen der Strahlenbelastungen.

Gruß,

Strubbelchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.11.2003
279 Beiträge (ø0,05/Tag)

hallo zusammen,

als teenie hat mir meine mutter immer das essen in der mikro aufgewärmt (bin immer erst abends daheim gewesen, war sozusagen meine mittagsportion) und ich habe ganz schlechte erinnerungen an das kartoffelpürree und ähnliches Welt zusammengebrochen mein mann hat eine gehabt als wir zusammengezogen sind, ich habe sie nicht einmal benützt und daher nach ca. einem halben jahr verschenkt. für gewisse sachen (milch, popcorn,...) wäre sie sicher nicht schlecht aber dafür ist mir der platz in der küche zu schade Lachen aber vielleicht sind die dinger heute ja besser und ihr überzeugt mich von einem kauf ???

lg
angie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.04.2004
9.070 Beiträge (ø1,6/Tag)

Nö, ich brauch auch keine, hatte nie eine und will auch in Zukunft keine Sicher nicht! .

LG WW
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine