Nudeln aus dem eigenen Garten

zurück weiter

Mitglied seit 15.03.2006
843 Beiträge (ø0,17/Tag)


Klasse Kladiku, die sind bestimmt sehr lecker Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Grüßle Rena


Geh wohin dein Herz dich trägt...


Nudeln Garten 3709913470

Nudeln Garten 3994256392
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.472 Beiträge (ø3,05/Tag)

Mooooooment.....

Spirelli einmal drehen nach der Sonne und einmal aus dem Erdboden wachsend?
Kommen die aus verschiedenen Ursprungsländern?

Kladi: für deine Sorte......gibt es da Vollerntemaschinen? Ich mein nur wegen dem Bücken...so mühselig...

und ich hab Rücken Welt zusammengebrochen


Chant down Babylon

Kaum macht man's richtig - schon geht's
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.05.2004
7.704 Beiträge (ø1,35/Tag)

So, jetzt habt Ihr es geschafft... Hab jetzt sooooo einen Hieper auf Nudeln bekommen und gehe erst mal ein paar Spaghetti ernten (um sie dann zärtlich mit einer Carbonara zu veredeln)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.03.2003
2.819 Beiträge (ø0,46/Tag)

na dann...

Ist vielleicht ein bisschen gewagt, aber geht das möglicherweise auch mit Kartoffen?

LG nata
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2004
10.254 Beiträge (ø1,87/Tag)

Meine Gemeinen Raviolistauden haben dieses Jahr so kleine schwarze Würmchen an den gezackten Rändern der Ravioli. Vermutlich war die lange Regenperiode der Auslöser.

Hat einer einen Tipp für mich, wie ich da am besten ohne Chemie rangehen könnte?

LG
...die ohne Zopf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
22.950 Beiträge (ø4,24/Tag)

Hallo,


und noch ein kleines Geheimnis - die Züchtungsversuche sind noch nicht ganz abgeschlossen (man sieht es an der unvollständigen Ausbildung der Fruchkörper - Pasta knokkschiesch (vorläufige Benennung):

http://www.gourmetsleuth.com/crosne.htm

gwexhauskoch
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.10.2006
7.715 Beiträge (ø1,6/Tag)

Hallo Kyri,

ich habe mich ja - wie ich oben bereits angeführt habe - mehr auf die Spaghetti konzentriert; aber durch die Mutation der spaghetti durch äußere Einflüsse (s.o.) sind einige Mißformen entstanden, so z.B. die Büschel-Makkaroni, die eigentlich ausgemärzt werden sollte, wobei der März ja gleichzeitig - und eben deswegen - der Haupternetemonat ist. Wenn Du natürlich sie gentechnisch noch weiter bearbeitest, kannst Du daraus unter Umständen evtl. noch eine Abart der Penne produzieren.

liebe Grüße Kladiku
vom FA auserwählter King of Heards (04/2009)
...endlich Sommer, endlich Sonne - endlich hab ich Zeit für mich... Lachen

Yes I can - und wie!!
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten, ich habe noch genug davon -
außerdem ist mein Designberater wieder da und um Ausreden bin ich selten verlegen...
eine Signatur wirkt erst dann, wenn sie nachhaltig in Erscheinung tritt - nur dann...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.472 Beiträge (ø3,05/Tag)

@ohnezopf: *tiefseufz.........Mädel, dass sind doch die Füllungen für die Ravioli ...
wenn du die vernichtest, wird es nichts mit Ravioli


Chant down Babylon

Kaum macht man's richtig - schon geht's
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.10.2006
7.715 Beiträge (ø1,6/Tag)

Zu der zweiten Frage von Kyri:

Die Bodenbearbeitung für Makkaroini ist identisch mit der der Spaghetti-Grundform. Es kommt also auf die Weiterverwendungsabsicht der Urzel an, wie Du den Boden veredelst: locker ode steinig oder hart...

Die Düngung soll sehr mager ausfallen, da die Nudel-Grundform eher durch Olivenöl befettet werden sollte als durch Eigenfett - hier sind die humaniden Ernährungsformen ähnlich: eher mager ausfallend als fettbildend...

liebe Grüße Kladiku
vom FA auserwählter King of Heards (04/2009)
...endlich Sommer, endlich Sonne - endlich hab ich Zeit für mich... Lachen

Yes I can - und wie!!
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten, ich habe noch genug davon -
außerdem ist mein Designberater wieder da und um Ausreden bin ich selten verlegen...
eine Signatur wirkt erst dann, wenn sie nachhaltig in Erscheinung tritt - nur dann...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.01.2008
3.797 Beiträge (ø0,87/Tag)

Moinmoin,

ich hätte da auch noch eine kleine botanische Sensation:

Westfälische Tomatenspezialität

... die Schwierigkeit hierbei liegt im rechtzeitigen Einkreuzen von Rouladennadeln!

Chris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2004
10.254 Beiträge (ø1,87/Tag)

Ach? Aber die Würmchen sitzen doch außen...wie dringen die denn durch , um zur Füllung zu mutieren?

Menno...und ich hab schon die Hälfte abgepriemelt na dann...

LG
...die ohne Zopf
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.10.2006
7.715 Beiträge (ø1,6/Tag)

Hinweisen möchte ich noch, obwohl dies nicht mein Fachgebiet ist: Ravioli ist eine Hohlfrucht, die aber in der Verwertung lecke gefüllt werden kann; ähnlich wie Tomate oder Zucchini oder Aubergine: Krempel raus, leckeres rein - fertig......

liebe Grüße Kladiku
vom FA auserwählter King of Heards (04/2009)
...endlich Sommer, endlich Sonne - endlich hab ich Zeit für mich... Lachen

Yes I can - und wie!!
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten, ich habe noch genug davon -
außerdem ist mein Designberater wieder da und um Ausreden bin ich selten verlegen...
eine Signatur wirkt erst dann, wenn sie nachhaltig in Erscheinung tritt - nur dann...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
22.950 Beiträge (ø4,24/Tag)

Hallo,

bei meiner nächsten Nudelzüchtung, die für den 14.2. - fehlt nur noch die Farbe! YES MAN

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.gluecksbambus.de/shop/images//herzpflanze.gif&imgrefurl=http://www.gluecksbambus.de/shop/csc_article_details.php%3FnPos%3D%26saArticle%255BID%255D%3D480%26VID%3DN5NBSqPfCtNCfGX9%26saSearch%255Bword%255D%3D%26saSearch%255Bcategory%255D%3D%26saSearch%255Bspecial%255D%3D&usg=__ZnmL_u00tNC00shJtOze_cm__2Y=&h=100&w=80&sz=4&hl=de&start=2&sig2=VRBGKzCEUCCXJhX4SbEGVg&um=1&tbnid=UxB4zFt9Sl07_M:&tbnh=82&tbnw=66&prev=/images%3Fq%3Dherzpflanze%26hl%3Dde%26rlz%3D1C1CHMI_deDE325DE325%26sa%3DN%26um%3D1&ei=ynNgSty2K8XF_gaf9rzNDg


gwexhauskoch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2004
10.254 Beiträge (ø1,87/Tag)

Also sollen die Würmer nun rein oder raus? Ihr verwirrt mich Was denn nun?

LG
...die ohne Zopf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
3.587 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo, die Nudel ansich bevorzugt einen humushaltigen, durchlässigen Boden. Lehmboden ist völlig ungeeignet.

Bereits im März beginne ich, die Samen in Saatschalen vorzuziehen, am Mitte Mai werden die Setzlinge dann ausgebracht. Ab Mai kann auch direkt im Freiland gesät werden. Bei Nudelsträuchern empfiehlt sich die Saat in Reihen, wenn die Pflänzchen ca. 5 cm hoch sind, pikieren.

An Maccaroni und Spaghetti bevorzuge ich die direkt aus dem Erdreich wachsenden Arten, die werden einfach büschelweise vor der Blüte ca. 2 cm über der Erde abschnitten und wachsen dann sofort nach.

Bei Strauchpasta dagegen wächst nur eine Nudel pro Blüte. Je nach klimatischen Verhältnissen blühen die Sträucher allerdings von April bis Oktober, deshalb kann regelmäßig abgeerntet werden. Im Winter die Erde mit Rindenmulch abdecken, im Frühjahr die Pflanzen zurückschneiden.

Herzlich - Hias

Zitieren & Antworten