Nudeln aus dem eigenen Garten

zurück weiter

Mitglied seit 18.12.2006
3.587 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo beisammen,

gerade diskutierten wir in Kladikus Nudel-Thread No. 9 über den Anbau von Tortellini und sonstigen Teigwaren im eigenen Garten, zumal die frischen Nudeln, die man neuerdings in italienischen Feinkostläden im Topf kaufen kann, meist wenig zufriedenstellende Qualität aufzuweisen haben.

Doch offenbar hätten wir das Thema in "Haus & Garten" diskutieren sollen, nicht im Nudel-Fachforum.

Das Aussäen, Pikieren, Pflegen, Ernten und Trocknen von Nudeln bereitet sehr viel Arbeit, aber das Ergebnis lohnt sich vor allem geschmacklich allemal. Im letzten Jahr habe ich mit einigem Erfolg Käsetortelloni-Sträucher angebaut, heuer Farfalle und Maccaroni.

Nudeln Garten 3902709997

Die Nudelsamen beziehe ich direkt aus Italien, da mir die deutschen Züchtungen weniger munden.

Herzlich - Hias
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2004
10.254 Beiträge (ø1,87/Tag)

Interessant...wenn du mal ein paar kleine Fadennudeln als Ableger loswerden möchtest...ich würde sie dir abnehmen. Lala

LG
...die ohne Zopf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2004
4.653 Beiträge (ø0,82/Tag)

Hallo Hias,

Ich fahre dieses Jahr zur Spaghettiernte in die Schweiz.

Liebe Grüsse sendet

FADI

><(((((°>

Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.

Christian DIOR
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
3.587 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo FADI,

davon habe ich schon gehört, dort gibt es ja die ersten Nudel-Selbstpflück-Plantagen...

Gruß - Hias
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2005
4.714 Beiträge (ø0,87/Tag)

WOW BOOOIINNNGG....

Kann man die auch im Topf pflanzen? Oder müssen Nudeln immer draussen wachsen - und gedeihen in geschlossenen Räumen nicht so? Giesst man sie mit Wasser - oder besser mit Tomatensauce?

Was man bei Chefkoch alles lernt ................ ich bin begeistert ...... echt !!!!

Grüßle

Zauber YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.472 Beiträge (ø3,07/Tag)

Hallo Hias,

wie sieht es mit dem Düngen aus? Welchen Dünger nimmst du und in welcher Dosierung?

Neulich las ich von einem Ravioli-Strauch, dessen Früchte eine Naturfüllung hatten.
Hast du die schon ausprobiert oder kennst Bezugsquellen?

lg
muuda


Chant down Babylon

Kaum macht man's richtig - schon geht's
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2007
11.826 Beiträge (ø2,61/Tag)

Was denn nun? Sind diese Gewächse nicht gefählich? Wenn nun jemand im Maccaronifeld stolpert und mit dem Gesicht in die aufgerichteten Röhren fällt...


LG Brutzel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2004
4.653 Beiträge (ø0,82/Tag)

Hallo,

Zum Giessen muss es mindestens ein selbstgemachter Gemüsefond sein - bessere Resaltate erzielzt du jedoch mit Sahnesossen.

Liebe Grüsse sendet

FADI

><(((((°>

Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.

Christian DIOR
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.611 Beiträge (ø4,24/Tag)

Hej - das ist ja toll - meine Ur-Oma kam aus Ostpreussen - die Familie hatte da eine Rohrnudelfarm.......leider kann ich sie nicht mehr fragen, wie das damals so gemacht wurde....... Na!

Ums besser, dass hier jetzt endlich mal ein paar Tipps gepostet werden.


Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.05.2004
7.704 Beiträge (ø1,36/Tag)

Hallo,

@brutzel
bei den Feldern zum selber ernten werden Schutbrillen und -anzüge verteilt...

Beste Grüße
Tsunami
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2007
11.826 Beiträge (ø2,61/Tag)

Bernd, ich dachte, deine Omma hätte die Farm mit Micha Jackson und Frl. Joplin auf Island gehabt...? YES MAN


LG Brutzel
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2003
15.521 Beiträge (ø2,6/Tag)

Hier in Hamburg gibt es ein Schulprojekt für Erstklässler - da hat jeder Schüler sein eigenes Beet am Rande des Schulhofs.
Die Kinder sind ganz stolz auf ihre Buchstabennnudeln. Let´s cook baby!

Gruß Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2004
10.254 Beiträge (ø1,87/Tag)

Ja, und dann gibt es noch diesen besonders reichhaltig wachsenden Makkoronistrauch...der zieht im Sommer die Wildschweine an.

LG
...die ohne Zopf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2007
11.826 Beiträge (ø2,61/Tag)

Tsunami, das ist ein gut Ding, sonst könnte man das Unheil förmlich kommen sehen... quasi... hechel...


LG Brutzel
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.432 Beiträge (ø5,56/Tag)

Huhu...

Mach die gelben Nudeldinger raus, die nehmen den grünen Spinatnudeln im Hintergrund sämtliche Nährstoffe weg Achtung / Wichtig


Grüße
RitchieNudeln Garten 2578123070
&#9608;&#9608;&#9608;&#9608;&#9608; <---------Das hätte ich nicht gedacht! Schon gesehen ?
Zitieren & Antworten