Kann sich jemand an Carina erinnern?

zurück weiter

Mitglied seit 08.10.2003
736 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo liebe CK´ler,

diese Frage passt eigentlich nicht in irgendeines der Kochforen *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*
Aber vielleicht hat jemand einen Tip:
Früher, ich meine so bis in die 70er Jahre hinein gab es eine köstliche Schokolade zu kaufen namens Carina. Der Geschmack war einfach unvergleichlich! Sie war dann vom Markt verschwunden, und auf meine Nachfragen in den Geschäften hieß es nur immer wieder, dass die Firma nicht mehr existiert!

Wer kennt sie auch noch, und weiß vielleicht, welches heutige Produkt dem Geschmack nahekommt?
Lächeln LächelnDanke im voraus Lächeln Lächeln

aschpazi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2003
736 Beiträge (ø0,12/Tag)

Haaaloooo....

Das kann doch nicht wahr sein, dass sich keiner an diese einmalige Schokolade erinnert........
Bin ich wirklich schon so alt..........
Ich meinte auch um 1970, nicht 1870..........

Immer noch hoffnungsvoll
Lachen Lachenaschpazi Lachen Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
62 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo aschpazi,

ich glaube ich habe mal eine Carina Schokolade gesehen. Ist etwa 2 Jahre her,
und ich glaube es war im Kaufland. Wenn ich nächste Woche einkaufen gehe, wede ich nachschauen. Wenn ich eine gefunden habe, melde ich mich wieder.

Gruss Karin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2003
193 Beiträge (ø0,03/Tag)

Schönen Nachmittag auch!

Lächeln Keine Angst ... Du bist nicht so alt. Carina war ein fester Bestandteil meiner Kindheit, neben Sprengel und Sarotti. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern in welche Richtung der Geschmack ging. In der Zwischenzeit gab zu viele Sorten zu probieren. hechel...

Kleine Anekdote am Rande: Eine frühere Freundin sollte nach dem Willen Ihrer Mutter Carina getauft werden (1960). Der Standesbeamte hat ihr diesen Wunsch verweigert. Begründung: Man kann ein Kind nicht nach einer Schokolade nennen. Der würde sich heute aber umschauen.

Viele Grüße Ela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2003
736 Beiträge (ø0,12/Tag)

Danke Ela,
Lachen Lachen
für Deine tröstlichen Worte!

Sollte ich eine Schokolade mit diesem Geschmack wiederfinden, schick´ich Dir ´ne Tafel!
Lachen Lachen

Herzlichen Gruß,
aschpazi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
62 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo aschpazi,

Habe eine Karina Schokolade gefunden, aber mit K geschrieben. Es sind aber kleine Tafeln zu 40g und zum 5er Pack gebündelt. Die Firma ist in Köln. Ob das die sind, die du meinst, weiß ich nicht.

Viele Grüsse Karin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2003
736 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo Karin,

nein die sind es leider nicht, ich hab sie schon probiert.
Aber danke für Deine Mühe! Lachen Lachen Lachen

Liebe Grüße,

aschpazi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.10.2003
801 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo aschpazi!

Ich kann mich noch gut an die Karina Schokolade aus meiner Kindheit erinnern!
Sie wurde in einer Schokoladenfirma in Herford hergestellt und die gibt es schon viele Jahre nicht mehr!!

Liebe Grüße
von Pastafan
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.01.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo an alle Karina-Fans ...

ich gehöre nicht zu ihnen, denn ich wohnte so ungefähr 15 Jahre lang direkt gegenüber von dieser Schokoladenfabrik in Herford (1955-1970 ungefähr).
Der Geruch, der aus den Fenstern strömte, hatte für mich sowas Stumpfes, Trockenes und genauso empfand ich dann auch den Schokoladengeschmack. Nee, die mochte ich gar nicht!
Die Fabrik hat dann irgendwann mal dicht gemacht. Wann das genau war, weiß ich nicht mehr.
Ganz stark kommen jetzt auch die Erinnerungen an die damalige Straßenbahn hoch, deren Hochleitungen zwischen dem Haus, in dem ich wohnte und der Fabrik seitlich verspannt waren.
Wenn die Straßenbahn von weit her kam, rumpelte es schon in den Hauswänden. Ein Geräusch, das zu meiner Kindheit gehörte ... was man doch so alles als normal empfunden hat ... tz tz ...

Standort der Fabrik: Herford, Hansastraße, gegenüber Nr. 30 und noch einigen anderen (war ja eine lange Fabrik mit einem riesigen Schornstein und immer braun verstaubten Fenstern - unappetitlich!) und dem damaligen Hallenbad, das inzwischen auch längst abgerissen ist.

Liebe Grüße - esst ruhig andere Sorten - habe niemals eine gegessen, die schlechter schmeckt ... warum die wohl schließen mussten???
UNik
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo aschpazi,

als ich grade meine Süßigkeitenschublade öffnete,kam mir so ein Geschmack aus der Kindheit auf die Zunge.

Und zwar war es der Geschmack der CARINA-Schokolade.Mein Vater hat in den 50igern auf der Zeche

gearbeitet,als Bergmann.Am Geldtag,wenn es die Lohntüte auf die Hand gab,hat er Blumen für unsere Mum

gekauft und für uns Kinder CARINA-Schokolade.Es war doch die mit der Kuhglocke,oder?

Jedenfalls habe ich nie wieder in meinem Leben eine so leckere Schokolade gegessen.

Ich bin leider nicht gut im computern,aber ich dachte ich versuch es mal ,habe nach "CARINA"gegoogelt

und bin auf dieser Seite gelandet.Vielleicht gibt es ja in der Schweiz(?)oder sonstwo jemanden,der diese

tolle Schokolade findet.

Lieben Gruß

jonahanna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.03.2009
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Aschpazi,

ich kann mich auch an diese Schokolade erinnern. Ende der 50er bis in die sechziger Jahre hinein bekamen wir die - mein Bruder und ich - jeden Samstag von unser Mutter. Die sollten wir uns einteilen. Ich aber habe sie mehr oder weniger in einem Rutsch gegessen. Lachen Die war wirklich köstlich - auch im Vergleich zu Sarotti, die damals bei uns auch ziemlich verbreitet war. Da wir uns Sarotti aber ohnehin nicht leisten konnten und meine Mutter sie in Berlin immer bei einer Lebensmittelkette kaufte - nämlich Carisch - glaube ich sogar, dass UNik Recht hat, dass die Firma wohl eher eine Klitsche war. Es mag dort staubig gewesen sein, gestunken haben und bestimmt hat auch die Straßenbahn gequietscht, aber die Schokolade war gut.

Wenn das an sich ein gutes Rezept war, hat doch bestimmt irgendeine andere Firma damit weiter gearbeitet. Aber welche? Wer hat denn die Carina-Fabrik in Herford gekauft? Weiß das jemand?

Gruß

heipeka
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2002
4.768 Beiträge (ø0,77/Tag)

Hallo.

Das ist wohl eher ein Thema fuer die Plauderecke.

Gruss,

LazarusLong
Moderator - Zutaten
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.02.2008
5.703 Beiträge (ø1,32/Tag)

Tach,

die Fabrik gibt es immer noch: Hier.
nur die Carina-Schokolade nicht,

sagt sanssavoir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.03.2009
4 Beiträge (ø0/Tag)

Das finde ich nicht, sanssavoir, weil diese Frage, was aus der Carina-Schokolade geworden ist, mich schon lange interessiert. Die möglichen Foren für diese Frage sind begrenzt. Vielleicht gibt's noch ein paar Antworten, und dann werde ich es hoffentlich wissen. Ich bin froh, dass mich Google bei meiner Suche danach auf dieses Forum verwiesen hat.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.03.2009
4 Beiträge (ø0/Tag)

Sorry, sanssavoir, die Bemerkung ging an den langen Lazarus.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine