Ich start mal ne Umfrage bezüglich Fleischeinkauf!

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
155 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Ihrs!

Wie der Titel schon sagt, würd mich interessieren so ihr denn so euer Fleisch zum Kochen besorgt. Im Supermarkt, beim Fleischer (Metzger), oder sonstwo? Und warum kauft ihr da wo ihr kauft. Würd mich über viele Antworten freuen.

LG
Froschi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2001
6.722 Beiträge (ø1,04/Tag)

Ich kaufe meistens beim Türken. Es ist wesentlich ansehnlicher und meist auch viel preiswerter als anderswo. außerdem läuft es nicht zum Markt zurück, wenn ich es in die Pfanne lege. hechel...

LG
Liesbeth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.06.2002
3.414 Beiträge (ø0,55/Tag)

Ich kaufe meist im Supermarkt weil die Metzger schon lang geschlossen haben bis ich zum Einkaufen komme Welt zusammengebrochen

Liebe Grüße
Markus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2003
4.739 Beiträge (ø0,8/Tag)

Ich kaufe normalerweise beim Metzger \"unseres Vertrauens\", der im Nachbarort. Die Familie hat eigene Tiere und schlachtet selbst. Er war sogar letztens mal im Fernsehen zum Thema \"Regionale Produktketten\" oder sowas. Ist allerdings preislich auch schon eine ziemliche Apotheke traurig Aber dafür \"verschwindet\" mein Fleisch nicht in der Pfanne, und soviel essen wir auch gar nicht an Fleisch. Ansonsten bringe ich manchmal aus dem Biomarkt Fleisch mit, wenn ich nicht zum Metzger komme.
LG
Jerry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.849 Beiträge (ø1,85/Tag)

Fleisch kaufe ich meistens direkt beim einem Bauern, der wöchentlich schlachtet und auch Wurst von hochwertiger Qualität herstellt. Wenns mal schnell was braucht, bei einem Metzger vor Ort.

Geflügel hole ich direkt von der Geflügelfarm.

Einen bestimmten Vorrat halte ich in der Tk - Truhe vor.

Ich komme also erst gar nicht in die Verlegenheit, einen Supermarkt anzusteuern.

lg

Mike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2003
1.859 Beiträge (ø0,32/Tag)

Da ich das Glück habe, auf dem \"Dörben\" zu wohnen, fahren wir oft zum Schlachter.
Wenn es zeitlich nicht hinhaut, kaufen wir auch mal bei \"Delkatessen-Albrecht\"..... Lächeln

LG
shivalesen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.447 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo,

hin und wieder fahren meine Eltern ins Münsterland und bringen von dort Fleisch mit.
Das sind dann schon größere Mengen und wird dann portionsweise eingefroren.
Der Metzger ist ein Freund meines Vaters und er schlachtet noch selbst. Die Tiere kommen aus der dortigen Region. Auf Vorbestellung hat er dann das Gewünschte in ausreichender Menge da.

Bei uns im Ort hat der letzte Metzger vor einem Jahr geschlossen. Da ich ihn und seinen Einkaufswagen auch schon in der Metro beim Einkaufen gesehen habe betrachte ich das nicht als Verlust Na!

LG
Sugar
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2002
1.484 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo!

Ich kaufe das bisschen Fleisch, das wir essen beim türken oder im Supermarkt. Ich bin nämlich ein armer Student und außerdem habe ich keinen \"Metzger meines Vertrauens\" Na!

LG,
mausel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
871 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo, Froschi,

wenn es - nicht so häufig - um Rindfleisch geht, haben wir um die Ecke einen Öko-Supermarkt, da gibt es Superrindfleisch, dass von einem Hof hier in der Gegend kommt - also mit nem gewissen Qualitätssiegel, das man auch innerhalb von 20 Minuten Fahrt nachprüfen könnte. (LECKER!!)
Seit einem der letzten Berichte über Schweinehaltung und -schlachtung kaufe ich auch nur noch dort Schweinefleisch (gibt\'s bei uns aber noch seltener selbst zubereitet), nachdem ich SEHR anschaulich gesehen habe, welchem Stress Schweine in dieser Grosszucht ausgesetzt sind, und wieviel Medikamente erforderlich sind (insbesondere Antibiotika, Was denn nun? mhmmmh hmmhmhmmmmhhh), um die Schweine halbwegs fit zu halten....

Bei Hähnchen und Pute bin ich eher inkonsequent, das gibt\'s meist tiefgefroren aus dem \"Normal\"-Supermarkt - schmeckt, aber ich möchte nicht wissen, wie die Hähnchen gehalten wurden...

Jaja, ich weiss, seltsames Verhalten, ändert sich vielleicht auch noch, aber da wir mehr Geflügel als anderes Fleisch essen, ist das tatsächlich auch \'ne Preisfrage, und wirklich \"vertrauenswürdiges\" Geflügel habe ich hier noch nicht gefunden. Das angeblich schlachtfrische vom Wochenmarkt sah heute morgen nicht sehr gut aus.... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Lieben Gruß
Ulli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
155 Beiträge (ø0,02/Tag)

@ all

ich danke euch allen für die schnelle Antwort, hoffentlich sagen noch ein paar mehr wie sie es so halten beim Fleischeinkauf.

Ne Frage hätt ich da noch wegen Fleischkauf beim Türken: is das ein Markt mit türkischen Waren, wird da selbst geschlachtet, oder wie is das ? Wohne in ner Kleinstadt in Österreich und hab noch nichts davon gehört.

LG
Froschi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
181 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Froschi,

ich schaue meinem Schweine u. Rindfleisch beim Aufwachsen zu. Einmal im Jahr wird ein Schwein geschlachtet und eingefroren. Rindfleisch kaufe ich beim befreundeten Bauer immer in größeren Mengen und gefriere es ein.


grüßle stella
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.585 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo,

ich werde nun wohl viel schlechte Meinungen hören, aber ich kaufe mein Rind-und Schweinefleisch überwiegend im Supermarkt. (real)
Ich arbeite selbst in der Tierproduktion. In Bezug auf Bio kann ich auch wieder sagen, nicht überall wo Bio draufsteht ist auch bio drin.
Auch das wir Tiere zum Schlachter geben ist OK. Aber meistens sind es solche, wenn Ihr die sehen würdet, würdet ihr auch kein Biofleisch mehr essen.

Nun gut, jedem das seine. Und darum kaufe ich auch im Supermakt, denn schlecher als von unseren Tieren kann das Fleisch dort auch nicht sein.

Geflügel halte ich mir selber. Enten Gänse, Hühner auch Kaninchen.

Ich hoffe ich habe euch nicht den Appetit verdorben.

LG pegpau
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,84/Tag)

Ich kaufe beim Metzger mV und Lamm und Geflügel bei einem befreundeten Bauern, der es selber schlachtet (mit allen nötigen Lizenzen und Hygieneauflagen etc.). Der Metzger ist mir ebenfalls gut bekannt und ich weiss (ungefähr) wie es da zugeht und seine Würste sind einfach nur lecker.

best
susa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
155 Beiträge (ø0,02/Tag)

@pegpau

seh ich das richtig, du arbeitest in der Tierproduktion für Biofleisch? Hab ich das richtig verstanden? Das heißt rieeeesen Bauernhof oder so? Und wie sehen die Tiere aus, die wir nicht mehr essen würden? BOOOIINNNGG.... Was is damit passiert? Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage
Ich will dich ja hier nicht ausfragen, aber ich habs einfach nicht ganz verstanden, glaub ich Was denn nun?


Nichtmehrauskennendes Froschi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.447 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo pegpau,

ich glaube ich verstehe was Du meinst.

Nicht nur was das Fleisch und Essen im allgemeinen betrifft stehe ich auf dem Standpunkt

\" es ist gut das ich nicht alles weiß und nicht alles sehe\"

sonst würde sich mir wohl öfter derm Magen umdrehen.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine