Ich war heute bei Aldi einkaufen ...

zurück weiter

Mitglied seit 20.03.2008
13.417 Beiträge (ø3,18/Tag)

Bei uns gibts 4er-Pack Eier oder auch einzeln. Und wenn man wirklich so selten Rühreier isst, dass eine Packung zu gross ist, dann gibts ja noch die Nachbarn Lala .


Grüssli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2006
961 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo!

Mir erschließt sich bei diesem "Rührei" keine Logik.....

Der Preis des Fertig Rührei ist deutlich höher (soweit ich das aus den Kommentaren hier entnehmen durfte)

Der Arbeitsaufwand (wir reden hier vom kleinen Haushalt und nicht einer Großküche) ist derselbe.

Pfeil nach rechts Zum Kühlschrank gehen - Fertig Rührei oder Eier rausholen
Pfeil nach rechts Tetrapack aufreißen bzw. aufschneiden oder frische Eier aufschlagen - benötigt annähernd gleich viel Zeit

So.....und wer jetzt nicht in der Lage ist, aus 2 Eiern ein Rührei zu machen, wird es doch wohl auch nicht mit dem Fertig Rührei schaffen....

Fertiggerichte....ok.....soll jeder machen wie er kann und möchte.
Aber bei dem Rührei sehe ich absolut KEINEN Vorteil.

Was es alls gibt Jajaja, was auch immer!

Liebe Grüße
Sil
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2008
13.417 Beiträge (ø3,18/Tag)

Doch Sil, Salz ist schon drin Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Puh, das ist nämlich ganz schön anstrengend, immer diese Qual der Wahl welche Gewürze und Kräuter jetzt rein kommen ....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2006
961 Beiträge (ø0,2/Tag)

Elanda......

...genau......*vordenkopfhau*

daran hab ich nicht gedacht....... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Liebe Grüße
Sil
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.04.2008
343 Beiträge (ø0,08/Tag)

@sil....

hab schon geschrieben, das wird der Geschirrgrund sein bzw. Arbeitsaufwand. Weil dieses Rühreitetrapack haust du ja so in die Pfanne.(Heiß machen sollte man diese vielleicht schon)

Rührei "selber" gemacht, schlägt man ja im Teller oder in eine Rührschüssel auf. Soll heißen, erst mal aufschlagen (dann fliegen vielleciht noch Eierschalen mit rein), Salz und welches Gewürz auch immer dazu, durchkleppern, rein in die Pfanne.

Das eine geht in 5 Sekunden, das andere ne Minute...
Bei all dieser Hektik heutzutage hat man sich 55 Sekunden gespart.

Noch Fragen?

Grüßle 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2006
961 Beiträge (ø0,2/Tag)

@crazyfishing2104

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

.....na wenn Du das so genau erklärst, dann bleiben wirklich keine Fragen mehr.....hihi...

Liebe Grüße
Sil
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.07.2006
690 Beiträge (ø0,14/Tag)

Seit ich diesen Thread gelesen habe muss ich immer beim A**i die Kühlregale abscannen. Ich will unbedingt mal sehen, wie diese Verpackung aussieht und welchen "Serviervorschlag" der Hersteller darauf abbildet.
Aber bei A**i-Süd gibts das wohl nicht.

Statt dessen habe ich einen bayerischen Wurstsalat entdeckt. Da schwimmen Wurstscheiben (nach Regensburger Art) und halbe Zwiebelringe in einer Suppe (Marinade würd ich das nicht nennen) aus Wasser, Essig und Öl im Beutel rum. brrrrrr.........

Ich find das immer Klasse, was für merkwürdige Convenience-Produkte hergestellt werden und dann auch gekauft werden. Ich guck gerne auch immer in die Einkaufswagen anderer Kunden, sehr befremdliche Ergebnisse sieht man.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.07.2008
5.128 Beiträge (ø1,25/Tag)

Hallo zusammen,

ich kenne das Rührei aus Hotels, schmeckt irgendwie mehlig, gummiartig-- auf jeden
Fall merkt man sofort, dass es nicht aus frischen Eiern ist.

Auch finde es ziemlich "erschreckend", was die Leute so auf das Einkaufsband legen
( meine Psychostudie whrend des Wartens an der Kasse):
Fertiges in Massen, Fertige Pizza, Knaggi-Tüten mit dem passenden Fleisch dazu,
fertige Joghurts, TK-Fertigessen, eingeschweisste Menues, fertiges Grillfleisch....

Warum erfindet nicht jemand die sich "selbsterhitzende Verpackung"?

Dann können die Leute sich direkt damit vor den Fernseher setzen und darüber
jammern, dass alles soooo teuer geworden ist.....

Nichts für ungut Lachen

LG
Mariluna
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.07.2006
690 Beiträge (ø0,14/Tag)

Selbsterhitzende Verpackungen bzw. Nahrungsmittel gibt es und sind bei Militär/Armee ein Standard der Ausrüstung und für Notsituationen vorgesehen. --> Wiki

Es würde mich aber nicht wundern, wenn es sowas demnächst auch bei A**i & Co. gibt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.463 Beiträge (ø1,84/Tag)

Hi Mariluna

auf der Packung stand das Frische Eier verwendet worden sind

aber wie es schmeckt weiß ich nicht, ich kauf sowas ja nicht Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

vielleicht outet sich ja noch wer

Yvonne
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.07.2006
690 Beiträge (ø0,14/Tag)

Frisch!

Das ist ja bei Nahrungsmitteln das konsum- und kauffördernde Wort schlechthin... Oder?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.463 Beiträge (ø1,84/Tag)

Keine ahnung kochbube ich habs trotzdem nicht gekauft

aber wenn da nur irgend nen Eipulver verwendet wurde dürften die das nicht drauf schreiben

Yvonne
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.07.2006
690 Beiträge (ø0,14/Tag)

13:
mmh, weiss ich jetz ned. Wenn da Eier pulverisiert werden und mit Wasser wieder zum glibbrigen Ei werden. Keine Ahnung.
Kein Käufer weiss doch was diese Inhaltsbeschreibungen wirklich bedeuten - Ich schliesse mich da nicht aus.

Womit der Begriff convenience wieder reinkommt..., und damit wird Geld gemacht und andererseits jammern die kaufenden Leutz das alles soooo teuer ist, wie Marilun geschrieben hat. Weil viele Kunden wollen das natürlich haben und kaufen, kaufen,. kaufen ....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.07.2006
187 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hey sabine,
"nach dem Rührei im Tetrapack fehlt jetzt nur noch die Verdauungshilfe, vielleicht auch im Tetrapack.... ?!"
Pfeil nach rechts Nee, aber in der Flasche! Es gibt Pepsin-Wein. Das Pepsin wird aus Schweinemagen gewonnen. Bäääh!

Solange die Industrie es schafft, beim Kunden Bedürfnisse nach unnützen Produkten zu wecken, wird es auch jeden Mist zu kaufen geben.
Neulich hab ich bei Aldi ein Kindergetränk gesehen, schön bunt in Flaschen mit Plastiknuckel. Da waren 3 chemische Zuckeraustauschstoffe drin! (Und bissl Saft auch…) Die Hersteller hoffen einfach auf die Naivität der Leute und nutzen sie gnadenlos aus.

Oder dieses teure Tortenboden-Durchnäss-Stopp. Da hat Dr. Ö. einfach Stärke in schicke Streuer gefüllt und verkauft die nun zu horrenden Preisen als neues Produkt!

Hab mich auch mal gefragt, wie das denn geht, Frischkäse in Scheiben aufs Brot zu legen. Ganz einfach: da ist Gelatine drin, damit das Zeug zusammenhält. Pfuigitt.

@ Sil:
"Mir erschließt sich bei diesem "Rührei" keine Logik.....
Der Preis des Fertig Rührei ist deutlich höher (soweit ich das aus den Kommentaren hier entnehmen durfte)"
Pfeil nach rechts Na genau DAS ist doch die Logik! Mehr Geld für das gleiche Produkt kassieren!
Die armen Hühner würden sich die Federn raufen wenn sie wüssten, wie ihre tolle Bio-Verpackung verschmäht wird. Welt zusammengebrochen

Bin mal gespannt, was sich hier noch für Sinnlos-Produkte einfinden!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2005
13.879 Beiträge (ø2,64/Tag)

Hallo!


Angebot und Nachfrage ( in dem Fall Bequemlichkeit mhmmmh hmmhmhmmmmhhh ) regeln den Markt.


Ich steh ned auf Eier im Packl... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sicher nicht! , das schmeckt doch sicher künstlich.


lg
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine