Wer war schon in Domburg (NL)?


Mitglied seit 16.06.2003
266 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo zusammen,

wir haben kurzfristig ein Zimmer in einer Pension in Domburg/Zeeland bekommen und werden nun für eine Woche dort Urlaub machen.

Wenn jemand von Euch schon mal dort war würde ich mich über Eure Eindrücke und Tipps zu Ausflügen, Restaurants, Inlineskatemöglichkeiten, etc. sehr freuen. Bin in der Ecke von Holland noch nie gewesen.

Dankeschön und viel Grüße
Loop
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2002
1.402 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Loop,

bin leider unter Zeitdruck, aber Domburg wird Dir gefallen.

Fahr mal nach Middelburg ist ein schönes kleines niederländisches Sädtchen.

LG Menina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.230 Beiträge (ø0,44/Tag)

Mal abgesehen davon, daß es halt Holland ist, isses ganz nett. Voll wird es sein und abends geht die Post ab.

Schau mal hier: http://www.domburginfo.com/

Beim Essengehen beschränkst Du Dich besser auf div. Frittenschmieden, Fischbratereien und Pizzaläden. In einem "normalen" Restaurant ist es in der Regel in Holland schlecht, wenig und erbärmlich teuer. Spitzengastronomie ist dagegen im Vergleich direkt wieder preiswert

Grüße Nick
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.230 Beiträge (ø0,44/Tag)

Ach hatte ich noch vergessen:
In jedem Dorf, das etwas auf sich hält gibt es mindestens ein Chin. Indisch Restaurant, die meisten sind sowohl preislich als auch vom Angebot her akzeptabel, wenn auch wenig authentisch.

Grüße Nick
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.07.2003
364 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo

auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch auf Neeltje Jans (oder so), das ist eine künstlich aufgeschüttete Insel, auf der das Delta-Projekt vorgestellt wird. Von Dombur aus mit dem Auto in 20-30 Minuten zu erreichen. (einfach auf den Damm Richtung Norden.......) Dort werden auch Dampferfahrten angeboten......

Bis denne

sierrrra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
5.478 Beiträge (ø0,75/Tag)

Wir waren schon einige Male dort in der Gegend (Kamperland).
Mir hat das Örtchen GOES sehr gut gefallen - und auch Veere.
Hier hast Du noch einen Link
http://www.vvvwnb.nl/
Der Fischladen in Domburg hat leckeren Kibbeling.
Gruß Ju und schöne Tage
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.261 Beiträge (ø0,31/Tag)

kann dir ein paar gute adressen geben, wo man in domburg prima uebernachten kann...
noch interesse??

Almi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.261 Beiträge (ø0,31/Tag)

skaten kannst du da ziemlich klasse, wen auch die wege an den dünen (gottseidank) nicht asphaltiert sind.
spielst du golf?
domburg hat ne sehr schone golfanlage durch die dünen, ein echter Leckerbissen.
fahrräder kann man om Ort mieten, kostet nicht die welt.
Essen:

es gibt verschiedene Mittelklasse-Lokale in Domburg selber, das Angeot eher touristisch als ausgefallen. (die pizzeria ist mies und teuer)
den besten milchkaffee gibts in VERDI, da kann man schoen an der Strandpromenade sitzen...
der echte Holländer nimmt gegen 17 Uhr einen kleinen Portwein mit etwas Bitterballen...bestells und die Anerkennung der Bedienung ist Dir gewiss Lächeln.

Fritten:
Wir essen in Domburg selber nur Pommes aus der einen, besten und überhaupts einzig in frage kommenden Fritte...der QUALITARIA , das ist genau am Kirchplatz, etwas abseits der Hauptstrasse.
Beste Pommes, sauberer Laden, netter freundlicher Besitzer und ganz gutes Angebot.
Frites special (mit majo und gewurztem ketchup und rohen zwiebeln), Kaassoufflees, pikantos, mexicanos und kroketten mit rind kalb oder käse sehr zu empfehlen.
es geht nichts über eine ausgewogene Mischkost Lächeln))

Richtig Essen:

Fahr mal nach veere, geh da in der Abendsonne spazieren, im netten kleinen historischen Yachthaven ( der eigentliche ist ziemlich weit weg von veere, nicht verfahren).
IMHO gibt es zwei lohnende Restaurants da:
das eine bietet sehr hochpreisiges, dafuer aber in ansprechendem ambiente und von , na ja passabler Qualität in Relation zum Preis. es ist direkt in einem alten gemäuer an der ecke des hafenbeckens, hinter dem yachtclub. (in dem es kleine leckereien gibt, wenn man nicht vorher vom portier rausgeschmissen wird. ich war da mit einem segelschiff, man hat mich reingelassen, aber ich habe gesehen wie fussgaenger recht ruede rausgeschmissen worden sind...)
das andere ist etwas schwerer zu finden:
auf der strasse, die am hafenbecken entlangführt gibt es schoene uralte häuser, front an front.
da auf der strasse geht es irgendwo ein paar treppen runter, sozusagen durch eine falltuer und du stolpert in eine ehemalige hafenspelunke, irgendwie seit 300 jahren hafenkneipe...
es ist da sehr stimmungsvoll, niedrige tonnengewölbe und alter putz. da kan man abends fein sitzen und anständige, wen nauch ein biserl teure speisen zu sich nehmen. man wartet urewig aufs essen, aber dabei laesst sich die stimmung der kneipe ganz gut aufnehmen.
es gibt noch nen kleinen garten, der recht schoen, weil alt ist. ich hab da immer das gefühl, jetzt kommt ein alter pirat um die ecke, es ist alles so, als ob man da ohne umzubauen einen piratenfilm drehen koennte...

ansonsten habe ich in fahrbarer Umgebung um Domburg keine kulinarischen aha Erlebnisse gehabt.

Lohnendes...
-Strandspaziergänge von einer Pommesbude zur naechsten, die da alle 2 km am strand sind.
- Ausflug nach Antwerpen (neueröffnetes Diamantenmuseum, jüdisches Viertel mit koscheren Restaurants, dort kann man Dinge essen, die wir nicht mehr kennen...)
- Middelburg...sehr schones mittelalterliches Staedtchen, zumindest innen.
- wenn du angelst, kannst du um die stauanlagen von neltejans ziemlich klasse kabeljau und flundern fangen...
- nimm nen lenkdrachen mit, du wirst ihn brauchen Lächeln
- ach ja, wen ihr ne wohnung habt, dann braucht ihr was zum selberkochen... der edah (vermitlich das frittenpendant zu edeka) hält alles bereit, was der mensch so braucht wie Napoleon-zitronenbonbons, mit denen ich in der klinik schwunghaften handel betreibe...das letzte mal habe ich 100 pakete dort vorbestellt und gekauft...

- bist über 18? und weisst was du tust?
wenn ja, ich weiss ja net wie alt du bist...domburg is ein relativ totes kaff. wenn du um 24 uhr mal bock auf alte rock n roll blues und regaae musik hast, und dazu ein kleines pilschen haben willst...
in der strasse mit der ominösen frittenbude qualitaria is der einzige coffee shop.
du kennst die holländer vermutlich, aber es ist kein café Na!
angenehm: die schauen dich nicht bloed an, wenn du nicht afghnische oder jamaikanische Spezialitäten orderst, sondern einfach nur da sitzt und bier trinkst.
und die musik ist ausgesucht, wenn der alte mit dem cowboyhut da ist, dann kramt der unveröffentliche heimlich mitgeschnittene musik der echten alten bands raus...
Oh ihr Jugend von heute, ihr wisst ja gar nimmer, was bootlegs sind Lächeln

so, noch fragen?

Almi


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2003
266 Beiträge (ø0,04/Tag)

Wow, nun bin ich ja bestens informiert und weiss so ungefähr was auf mich erwartet. Ich freue mich schon sehr auf die Woche! Bin in diesem Jahr bisher noch gar nicht weg gewesen und daher wird es Zeit.

@Almi: bin 32 und weiss was Du meinst Na!

Euch allen ein BEDANKT
von Loop
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.