Semperoper, Lustige Witwe, was anziehen??


Mitglied seit 26.10.2002
102 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

wir haben für nächstes Frühjahr einen Stadtetrip nach Dresden gebucht,
unter anderem haben wir einen Besuch der Semperoper Vorführung "Lustige Witwe"
geplant.
Was würdet ihr an diesem Abend anziehen? Ein richtiges Abendkleid?
Da ich keines besitze müßte ich mir noch eines besorgen.

War schon jemand mal bei einem Operettenbesuch in der Semperoper?

Lg
Puccini
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.659 Beiträge (ø8,59/Tag)

Ballkleid zieh ich weder für Oper noch für Operette an...ich hab nen schicken schwarzen Anzug, den ich für diese Zwecke mit knuffigem Top und bischen Glitter hie und da aufmotze...

und extra eins kaufen würde ich mir schon gar nicht...fein rausputzen, so dass man sich richtig wohl fühlt... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

viel Spass...


Grisou
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.11.2005
3.191 Beiträge (ø0,66/Tag)

Hi,

heutzutage kann man eigentlich dorthin gehen wie man möchte. Allerdings finde ich Freizeitkleidung für so einen schönen Anlass einfach nicht passend. Ich selber würde nie in Jeans dorthin gehen. Aber Abendkleid muss auch nicht sein.

Entweder ein schickes, Knielanges Kleid, das du auch mal so tragen kannst oder ein Hosenanzug mit Bluse oder Top, das ist immer passend. Natürlich geht auch ein nettes Kostüm.

LG
Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2002
102 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo hechel...
freu, schon zwei Antworten,
das ging ja wirklich schnell.

Jetzt hätte ich mich mal gefreut, endlich mal einen Grund für einen Abendkleidkauf
zu haben, aber wenn ihr meint, es geht auch mit Hosenanzug oder Kostüm,
daß hab ich ja.... traurig
Schade.....

Vielen Dank für Eure Anworten,

LG
Puccini
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.1999
12.508 Beiträge (ø1,73/Tag)

Hallo,

Abendkleid auf gar keinen Fall, Puccini, schon gar nicht bei den "Lustigen Witwen".

Wenns ein großes festliches Konzert wäre oder eine Premiere, dann evtl.

Ich war im September dort bei "La Cenerentola" - also mit Hosenanzug oder Kostüm liegst du völlig richtig



Gruß von Sonja*
chefkoch.de
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.08.2004
10.760 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hallo

Ich geh zu solchen Veranstaltungen in normaler Freizeitkleidung Lachen

Zieh einfach etwas an, womit Du dich wohl fühlst.

Das muss ja keine Freizeitkleidung sein.

LG Lora05
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø6,27/Tag)

Hallo und guten Morgen!


Das kleine Scharze? Niemals, es ist doch eine lustige Witwe! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Wenn es nicht gerade eine Premiere ist, dann reicht ein einfaches, festliches Outfit. Z.B. dunkler Hosenanzug mit frischer Bluse.

Jeans oder Freizeitkleidung finde ich persönlich nicht schön, aber man sieht es auch dort.


LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.659 Beiträge (ø8,59/Tag)

kommt drauf an, wie alt der Träger der Freizeitkleidung ist und wie die aussieht... ...

als Sohn mich letztens in den Ring begleitet hat, freiwillig, oh Wunder, durfte er seine schware Jeans anziehn...der Ring dauert ja etwas...da wollt ich ihm nicht noch den Anzug aufs Auge bzw ans Bein drücken...

Ballonseide fänd ich aber unpassend...die würd ich nur zu Barth anziehn... 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.08.2004
10.760 Beiträge (ø2,03/Tag)

Ballonseide finde ich sogar zum Brötchenholen unpassend Lachen

LG Lora05
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.659 Beiträge (ø8,59/Tag)

für Barth würd ich mir Ballonseide extra anschaffen... ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2004
10.251 Beiträge (ø1,97/Tag)

Hallo,

ich war vor zwei Jahren zu einer Opernaufführung in der Semperoper und ein ganz kleiner Prozentsatz kam sogar im bodenlangen Kleid...der überwiegende Teil jedoch war einfach ganz "normal" schickgemacht .

Wenn ich die Gäste mit denen in Berlin verglichen habe, fiel mir allerdings schon auf, dass dort kaum jemand nur in einfachen Jeans erschienen war ...und das finde ich persönlich im Grunde auch ganz nett. Na!

Für mich ist ein Opernabend schon immer ein Anlass gewesen, um sich ein kleines bisserl mehr aufzubrezeln als sonst, weil das Ambiente um mich herum eben auch nicht alltäglich ist und eine passende Garderobe für mkichnzur schönen Atmosphäre gehört.

Ich kann auch verstehen, dass ein armer operninteressierter Student oder jemand mit schmalem Geldbeutel sich nun nicht extra deswegen irgendwas teures kauft...nur ein bisschenl gepflegt sollte es schon aussehen.


LG
...die ohne Zopf



Ich brauche keine Signatur...ich bin schon groß!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2006
381 Beiträge (ø0,08/Tag)

hallo,

für einen Opernbesuch schickt sich durchaus "große"Garderobe - ein Abendkleid muss es ja nun nicht unbedingt sein, aber festlich sollte es schon sein, Abendanzug, eleganter Rock und Bluse, schickes festliches Kostüm - ich freue mich über solche Anlässe sehr - kann "Frau" sich doch mal richtig schön "rausputzen".

LG
Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.593 Beiträge (ø3,8/Tag)

Hallo Puccini,

ich ziehe mich zu einem solch schönen und festlichen Anlass in doch sehr stilvollem Ambiente auch gerne entsprechend an. Bodenlanges Abenkleid zwar nicht gerade, aber mindestens doch elegant.

Jeans und Freizeitkluft finde ich persönlich zu solch einem Anlass reichlich deplaziert, auch wenn viele das heutzutage leider anders sehen ...

Viel Vergnügen wünscht Euch Allegro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2007
495 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo Puccini.

ich würde Dir auf alle Fälle was Langes empfehlen - entweder Kleid oder Rock. Ich war auch schon in der Semperoper und hatte einen langen, schwarzen Rock an und was damit gut angezogen!

LG
mimily
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2005
252 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,
in Freizeitkleidung oder gar Jeans in die Semperoper? Käme für mich nicht in Frage.Es ist kein Kino sondern ein wunderschönes Haus,in dem man sich nicht unbedingt in großer,festlicher Garderobe bewegen muss,aber doch immerhin etwas angepasst.Ich fühle mich da in einem schönen Hosenanzug mit flottem Top angemessen gekleidet.Lange Robe ist auch nicht so mein Ding.Obwohl nichts gegen einen langen Rock mit eleganter Bluse einzuwenden wäre,siehe mimily.
Ich wünsche Dir dort einen schönen Aufenthalt,die Semperoper ist wirklich sehenswert.
LG Gisela.
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine