Galileo Mystery - Wer hat es gesehen?!

zurück weiter

Mitglied seit 01.01.2007
150 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo zusammen!

Hat jemand von euch zufällig Galileo Mystery - Thema Wiedergeburt gesehen?

Ich habe gerade die Wiederholung angeschaut. Also teilweise fand ich es echt unheimlich was sie da gezeigt haben, auf der anderen Seite finde ich kann man auch viel hinreden.

Was habt ihr davon gehalten?

Lg, Dadode
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.01.2007
217 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hatte es auch kurs an... war mir aber zu unheimlich...
vor 2 Jahren gab es mal im ZDF so eine Reihe. Da wurde pro Folge eine Person begleitet sein früheres Leben zu recherieren. Das war sehr spannend und überzeugend. Ich fand es ganz gut weil die Doku ohne gruselbeilage auskam!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2007
150 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ja bei Galileo haben sie noch diese unheimliche Musik eingespielt und der Moderator war immer so im Halbdunkel gestanden *grusel*

Also ich fande das echt verblüffend, was die Testpersonen unter Hypnose alles so erzählt haben und sich auch in der Realität wiedergefunden hat. Echt der Wahnsinn. Aber ob ich daran glauben soll, weiß ich nicht so recht?!

Lg, Dadode
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2006
920 Beiträge (ø0,17/Tag)

ich hab\'s auchgesehen.

die ganze sendung war einfach grauenhaft reißerisch.
eine ehemalige \"lagerhalle\" für die Rückführung, alle schön im halbkreis und im halbdunkeln, der moderator hat immer den gleichen dämlichen blick drauf und die hübsche blondine war definitv eine berufs-schauspielerin.

das mit den kindern hat mir zu denken gegeben, aber letztendlich halte ich diese wiedergeburtsgeschichte für quatsch.

der religiöse sinn/hintergrund ist dagegen verständlich/sinnvoll.
wenn man als hinduist an die wiedergeburt glaubt, sollte man in seinem aktuellen leben keine schlechten dinge tun, weil die seele sonst in einer ameise oder in sonstwas wiedergeboren wird.
je besser man in seinem leben handelt umso schneller kommt man ins nirwana, dann wird man nicht mehr wiedergeboren und kann dort dann ohne irdische problemchen sein \"leben\" genießen.

wenn alle bürger unseres schönen planeten ernsthaft an die wiedergeburt glauben würden, hätten wir\'s also schön auf der welt. im christentum wären es die 10 gebote, die eine auch so wirken würden, wenn sich alle dran halten würden.

fazit: wiedergeburt als lebenseinstellung/lebenshilfe/usw. ist gut
wissenschaftlich, totaler bullshit - die seele besteht nur aus chemischen reaktionen im gehirn und sobald das gehirn tot
ist, ist es aus damit

grüße
winterstein




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.03.2005
4.171 Beiträge (ø0,71/Tag)

Hallo

Also ich hoffe es das es das für manche Menschen gibt.
Das sie noch einmal die Chance haben zu leben.

Den ich dachte nur an die Menschen die nicht das recht hatten leben zu dürfen, und da wäre eine Wiedergeburt nicht schlecht.


Gruß
Numsie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.06.2003
892 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo

Ja das Thema Wiedergeburt... und jeder der glaubt schon mehr als einmal diesen Planeten verschandelt.. eh bewohnt zu haben, war natürlich mindestens die Kammerzofe von Kaiserin Elisabeth wenn nicht sogar der Kaiser selber.

Ich glaub daran wenn jemand nach so einer Rückführung sagt.

\"Ich war ein A*** hab gesoffen und regelmässig Frau und Kinder verhauen.\"

Alle anderen sollten sich vielleicht mal überlegen warum ihr aktuelles Leben so langweilig ist, dass man sich wünscht man wäre wenigstens in einem vergangenen Leben etwas besonderes gewesen....

Gruss Bettina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2006
1.529 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hi,
ich habe diese Sendung gesehen, auch früher schon diverse Reportagen. Ich glaube schon, das an diesem Thema etwas wahres dran ist.
Aber, ich würde *mich*niemals hypnotisieren lassen. Wäre für mich undenkbar.
LG
Chrissi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2003
4.176 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo,

also genau diese Folge habe ich nicht gesehen, aber ich wollte mir letzte Woche die Reportage über König Artus anschauen. Maximal 10 Minuten habe ich durchgehalten, dann war der Kasten wieder aus. Himmel, wie schlecht gemacht ist das denn? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Viele Grüße

felidae
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.09.2006
1.524 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Lächeln
Die hypnotische Rückführung bricht mit den christlichen Lebenserfahrung. Denn der Mensch wird geboren, lebt sein Leben und stirbt. Dann wartet er auf seine Auferstehung. Aber wenn die Hypnose recht hat, dann hat mancher Mensch in verschiedenen Zeiten an verschiedenen Orten und in verschiedenen Völkern und Kulturen gelebt.
Ist das Gehirn so mächtig, uns Dinge und Daten die wir nicht kennen können, zu suggerieren, die dann auch noch nachprüfbar stimmen.
Aber eine Reise in die Vergangenheit ist kein Kinderspiel, sie kann auch Traumen hervorrufen.
Was jetzt stimmt oder auch nicht, kann mir keiner erklären, da ist die Wissenschaft noch selbst im Zweifel.
Es hat schon immer Phänomene gegeben, die man momentan nicht erklären konnte, auch heute nicht erklären kann.
Viele Grüße johpe Lächeln
Ich sage Nichts das wird man doch noch sagen dürfen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.09.2004
2.777 Beiträge (ø0,46/Tag)


Jo, ich finde die Serie auch unheimlich.......unheimlich schlecht. Und das einzige, was bei dieser Sendung gruselig ist, ist das Moderatorenteam. Na!

Viele Grüße
Matthias
_____________________________________________________________
An undefined problem has an infinite number of solutions.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2007
150 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo.
Also ich kann es irgendwie auch nicht so recht glauben, aber das Kind und die Frau, ich weiß nicht.. Gestellt kann das doch nicht sein oder?!
Solche Sendungen sind eindeutig nichts für mich, ich mach mir da noch Tage danach Gedanken darüber.. traurig

Lg, Dadode
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2004
16.149 Beiträge (ø2,69/Tag)

Hallo,

also ich weiß nicht, Galileo finde ich ziemlich platt, und was ich letzte Woche in der Vorschau zu der Sendung über König Artus gesehen habe, setzte dem wirklich die Krone auf mhmmmh hmmhmhmmmmhhh Man sollte den Inhalten dieser Sendung mit großer Vorsicht begegnen.

Schaut doch mal die wissenschaftlichen Sendungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, die sind durch die Bank um Längen besser.

Viele Grüße, Jana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2002
9.141 Beiträge (ø1,36/Tag)

Hallo,
ich hab sowas schon mal im ORF gesehen, war um Längen besser.

Mal abgesehen von der Frage, ob sowas möglich ist: Ich behalte bei den Privaten immer im Hinterkopf, daß die die B..D-Zeitungen der TV-Anstalten sind.

Die bezahlen sich aus den Werbeeinnahmen, die mit den Einschaltquoten zusammenhängen. Wie kann man das mit einer \'wissenschaftliche Sendung\' vereinbaren?

VG
m2k

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2007
150 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo!

Normal bin ich auch nicht so der Galileo-Fan. Habe die Sendung bzw. Wiederholung auch nur angeschaut, weil gerade nichts besseres drauf war. Das mit König Artus habe ich in der Vorschau noch gar nicht gesehen. Kommt das noch oder war das schon dran?

Lg, Dadode
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2006
920 Beiträge (ø0,17/Tag)

dieser wunderbarformulierte eintrag trifft den nagel auf den kopf - wunderbar!

danke
Zitieren & Antworten
zurück weiter