baptisten hochzeit... brauch euren rat

zurück weiter

Mitglied seit 16.03.2005
47 Beiträge (ø0,01/Tag)

erst mal hallo an alle!!!

ich hab da ein kleines problem und hoffe das mir einer von euch helfen kann.
und zwar heiratet eine kollegin von mir und die sind baptisten.sie hat ein paar von uns eingeladen und wir würden gerne etwas machen.so ne art spiel oder ein gedicht aufsagen.
das problem ist das wir nicht wissen was auf solche hochzeiten für bräuche gelten und ob man sowas überhaupt macht.mit der kollegin und ihrem mann könnten wir das tun aber wir wollen ihrer familie auch nicht zu nahe treten.wir haben auch schon mal ein paar leute gefragt die das wissen könnten aber man sagte uns das das von gemeinde zu gemeinde unterschiedlich ist .

ist von euch schon mal einer auf so einer hochzeit gewesen und weiß was man da so machen darf?

ich danke euch schon mal im voraus für eure hilfe Küsschen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 04.02.2005
10.829 Beiträge (ø1,89/Tag)

Hallo jana - nike,

was sind denn baptisten???


LG Lissy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.03.2005
47 Beiträge (ø0,01/Tag)

das ist ne glaubensrichtung
so wie auch katholiken oder evangelisten
die sind nur viel strenger kein sex vor der ehe und solche sachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.427 Beiträge (ø0,21/Tag)

Baptisten gehören einer evangelischen Freikirche an, die aus Gemeindegründungen des 17. Jahrhunderts in England entstanden. Sie sind in den USA stark verbreitet.
Die erste dt. Baptistengemeinde wurde im 19 Jh. gegründet.

Es scheint wirklich etwas strenger dort zuzugehen.

LG
Sister
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 04.02.2005
10.829 Beiträge (ø1,89/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

ist doch immer mein reden:

\"Keinen Sex vor der Ehe!!!\" den find ich gut.

Also spielt blinde Kuh YES MAN.

LG Lissy (die jetzt ganz brav gassi geht ... *ups ... *rotwerd*)
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.04.2002
31.072 Beiträge (ø4,58/Tag)

jane-nike,

ich hatte zwar baptistische Nachbarn, auch mal eine Lehrerin dieser Glaubensrichtung, aber außer dem Begriff Sonntagsschule ist mir da nicht viel aufgefallen.

Und wenn ich hier lese, es ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich, dann wird es das auch innerhalb der Familie sein.

Wäre es nicht irgendwie möglich, dass du Kontakt zu den Eltern des Brautpaars aufnimmst? Die werden dann ja wissen, was die zu erwartenden Gäste noch in Ordnung finden, und was eben möglicherweise ihre Gefühle bei einer solchen Gelegenheit verletzen könnte oder jedenfalls Verärgerung hervorrufen würde.

Liebe Grüße
Kyri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.06.2004
3.444 Beiträge (ø0,58/Tag)


Hallo und guten Abend,

also das \"mit dem Sex vor der Ehe\" weiß ich nicht, ich weiß nur, dass es bei den baptisten die Erwachsenentaufe gibt, statt Kindertaufe.

Ich würde die Braut fragen, ob es ein Progamm bei der Hochzeit gibt und wer die Organisation von eben diesem übernimmt. Oder wer die Moderation von dem P. übernimmt.

Viel Spaß und liebe Grüße von der Oldie


Zitieren & Antworten



Mitglied seit 21.12.2004
753 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Jane-nike.

Also ich würde dir und deinen Kollegen raten,einfach ein nettes geschenk zu machen und gut ist.

Ich kenne mich damit aus,weil meine halbe verwandschaft Baptisten sind,und ich stehe auch kurz vor einer Hochzeit,meine Cousine heiratet im Mai.
Die machen ihre eigenen regeln,und so eine Hochzeit kann ziemlich langweilig sein.

Ich würde es lassen bevor ihr euch da zum Narren macht,denn solche Leute sind etwas komisch. Jajaja, was auch immer!

LG Rita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2003
400 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo!

Ich war vor zwei Jahren auf \"so einer\" Hochzeit. Die fand in einer \"normalen\" Kirche statt, allerdings mit dem baptistischem Prediger (ich glaube, man sagt nicht Pfarrer). Und es war überhaupt nicht langweilig @ Zuckermaus, sondern viel lockerer und entspannter als sagen wir mal bei einer katholischen Hochzeit, wo alles streng nach Regeln zugeht (wahrscheinlich auch nicht immer). Es gab da keine Orgelmusik, sondern eine Gospelsängerin, es wurde nicht das übliche \"bis dass der Tod uns scheidet\" aufgesagt, sondern war ganz individuell gestaltet.

Und \"diese\" Leute haben ganz bestimmt nichts gegen ein lustiges Spiel oder Gedicht!

LG fondüdü - keine Baptistin, weiss aber, dass die ganz locker drauf sind Na!


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.472 Beiträge (ø2,87/Tag)

Hallo,
genau, fondüdü hat Recht. Bei den Baptisten ist jeder Gottesdienst wirklich eine Feier mit Fröhlichkeit und viel viel Musik. Nicht so ernste Mienen wie in anderen Gotteshäusern.
Eine Freundin von mir und ihr Mann leiten eine Kinder- und Jugendgruppe bei den Baptisten.
Man trifft sich vor dem eigentlichen Gottesdienst zum Gespräch und es wird auch zusammen gefrühstückt.

lieben Gruß
die muuda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2003
400 Beiträge (ø0,06/Tag)


Huhu, ich nochmal - Ihr habt doch bestimmt alle schonmal (im Fernsehen oder wo auch immer) einen Gottesdienst aus Amerika gesehen, wo alle aufstehen, singen, tanzen, in die Hände klatschen, fröhlich sind - das sind Baptisten. Also nix langweiliges - muuda hat mich nur grad nochmal drauf gebracht Na!

LG, fondüdü


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.472 Beiträge (ø2,87/Tag)

mir fällt da noch was zu ein - im evangelischen Gesangbuch gibts ein Lied \"Der Gottesdienst soll fröhlich sein\"....ist in der Kirche eher die Ausnahme, bei den Baptisten die Regel.

LG
die muuda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2004
753 Beiträge (ø0,13/Tag)

naja......es gibt halt Baptisten und Babtisten

Also ich war schon öffter auf solchen Hochzeiten,das ich da vor lauter Langerweile nicht eingeschlaffen bin das war alles.

Bei dennen ist eine Hochzeit wie ein Trauerzug,aber schön zuwissen das es auch andere seite davon gibt.


LG Rita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2003
2.915 Beiträge (ø0,45/Tag)

Ich war vor Jahren mal auf einer Hochzeit von Zeugen Jehovas. Und auch dort wurde \"gespielt\".
Gegen diesen Verein sind Baptisten sicherlich viel lockerer drauf.

Wie wäre es, wenn Du einfach Deine Kollegin mal fragst? Sie wird Dir sicher nicht böse sein wenn Du etwas unsicher bist; es kommt in Deutschland halt so oft nicht vor wie evangelische oder katholische Hochzeiten.

Kunterbunt
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.03.2006
64 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo, vielleicht kann ich weiterhelfen.
Bin in einer Babtistengemeinde/Brüdergemeinde!
Der große Unterschied ist der, dass man sich als erwachsener, nach einer bewussten entscheidung taufen lässt, und dass sich die gemeinden über private spenden finanzieren.

In diesen Gemeinden wird auf Hochzeiten viel gemacht und auch grossen Wert geöegt. Dchreib mir doch ne KM , wenn du mehr wissen willst.
LG, Muffin
Zitieren & Antworten
zurück weiter