Burgerparty bei feuervogel die zweite


Mitglied seit 26.10.2003
15.370 Beiträge (ø2,62/Tag)

Burgerparty feuervogel zweite 4018560645zusammen,

gestern hatten wir auf Wunsch eines einzelnen Herren wieder mal eine Burgerparty für drei.😀 Da wir 12 Buns, natürlich selbst gebacken nach diesem Rezept, hatten haben wir immer nur einen gegrillt und jeder durfte mal beißen. Mein Krativberater hatte diese Burger entwickelt:

Burgerparty feuervogel zweite 324643737

Den Argentinier Burger mit Chimichuri Sauce nach dem Steak Herzstillsatand mit Bacon, Spiegelei und der Sauce.

Burgerparty feuervogel zweite 152133358

Italia Burger mit Mozzarella, Basilikum und Tomaten mit einem Tropfen Balsamico

Als bekennender Hesse und gebürtiger Frankfurter durfte der Frankfurt Böjer nicht fehlen

Burgerparty feuervogel zweite 3380685069

Mit Sauerkraut, das Paddy wurde mit Ebbelwoi gewürzt, Grie Soß, Göggscher und Ei 😘 Für nicht Hessen klingt es sicher nicht lecker.

Zu guter Letzt noch einen Papa Spezial oder auch Caveman Burger, aus dem hatte ich mich dann ausgeklingt. Rezept ist nach diesem Blogbeitrag von mir benannt.

Das Paddy wurde mit viel Chilis gewürzt und mit der Caveman Sauce gekrönt.

Burgerparty feuervogel zweite 1046981301

Wir hatten dann noch einen ganz normalen Hamburger und dann waren wir satt. Die restlichen Buns und Hackfleisch gab es dann zum Fußball als Frikadellen mit Brötchen. 😃






LG aus der Toskana Hessens


Babs der

Burgerparty feuervogel zweite 1943606411



____________________________________



>>Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Eppelwoi.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.678 Beiträge (ø3,07/Tag)

Moin Babs,

die Teile sehen schwer lecker aus. für den Ersten musst du aber schon ne sehr große Klappe haben oder den Unterkiefer mal eben ausrenken um da reinbeißen zu können. 😋

LG

Vini

Der Abwasch kann warten, das Leben nicht!

Zitat Konrad Adenauer: Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Recht hatte der "Alte"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
17.185 Beiträge (ø6,85/Tag)

Hallo,

die Burger sehen toll aus und haben bestimmt
sehr gut geschmeckt.
Wie hat das essen des Spiegeleiburgers geklappt?
Das stelle ich mir ziemlich schwierig vor.Na!

LG urmel
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.02.2013
5.919 Beiträge (ø2,39/Tag)

Moin

Sehen toll aus die Dinger.

Da muß man ja schon fast froh sein als Letzter reinbeißen zu dürfen. Da behält man das Shirt sauber.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.370 Beiträge (ø2,62/Tag)

Burgerparty feuervogel zweite 4018560645zusammen,

erst mal vielen Dank für eure Kommentare. Das essen des Burgers mit Spiegelei ist gar nicht soo schwer, man muss ihn nur hochkant auf den Teller stellen und dann reinbeißen. Klar große Klappe ist Grundvoraussetzung und vorhanden 😉


LG aus der Toskana Hessens


Babs der

Burgerparty feuervogel zweite 1943606411



____________________________________



>>Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Eppelwoi.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.02.2013
5.919 Beiträge (ø2,39/Tag)

Moin

Wir haben auch einen Burger mit Spiegelei auf der Karte, aber die meisten Gäste nehmen ganz anständig (oder auch nicht) Messer und Gabel.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.370 Beiträge (ø2,62/Tag)

Burgerparty feuervogel zweite 4018560645zusammen,

so was würde ich auch nicht im Restaurant essen, das geht besser zu Hause genauso wie Spareribs. Sowas muss man mit den Fingern essen. 😉



LG aus der Toskana Hessens


Babs der

Burgerparty feuervogel zweite 1943606411



____________________________________



>>Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Eppelwoi.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2013
5.282 Beiträge (ø2,41/Tag)

Hallo Babs,

das nenne ich Kunstwerke - mein Kompliment 👍

Jetzt habe ich schon wieder Appetit - den Italia-Burger kannst du bitte mal eben rüber schicken 😉

Grüße
ritschi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2012
4.416 Beiträge (ø1,55/Tag)

Zitat von Gelöschter Benutzer am 11.06.2017 um 11:55 Uhr

„Moin

Wir haben auch einen Burger mit Spiegelei auf der Karte, aber die meisten Gäste nehmen ganz anständig (oder auch nicht) Messer und Gabel.“


Naja, bei so einem dünnen Mc-Donald's-Cheeseburger, bei dem das Brot weich ist, kann ich mir das schon vorstellen, aber bei einem großen Burger mit knusprigem Bun zerfällt das doch, wenn man versucht, einen Teil davon abzuschneiden. Man kann da doch nicht wie bei einer Pizza mit der Gabel reinstechen und sich ein kleines Dreieck ausschneiden oder? Wenn man in Kauf nimmt, dass der Burger am Ende komplett zerpflückt ist, geht das natürlich irgendwie, aber dann geht der Sinn eines Burgers doch auch verloren.

Die Burger sehen recht gut aus und haben mich dazu bewogen, einen Burger auf meinen Wochenplan zu setzen, den es dann voraussichtlich am Donnerstag gibt.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.02.2013
5.919 Beiträge (ø2,39/Tag)

Moin Dirty

Na ja, ganz so dünn wie Industrieburger sind die unsrigen nicht. Die kleinsten Pattys haben ungefähr 250 Gramm und werden erst nach Bestellung produziert. Erstklassiges US Beef frisch durchgedreht. Mit den passenden Buns und den Beigaben liegt man schnell bei 350 Gramm, so eine große Klappe haben die wenigsten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2012
4.416 Beiträge (ø1,55/Tag)

Ich bin ja auch kein Freund kleiner Pattys, aber 250 Gramm wären wohl so mein Limit. Ich nehme immer ungefähr 200 Gramm Fleisch für einen Burger und bin danach richtig satt. Wie groß sind denn dann die größten?
Das mit dem frisch durchgedrehten US-Beef hört sich natürlich gut an.

Ich stelle mir das mit dem Besteck dennoch immer noch relativ kompliziert vor. Klar kann man das irgendwie zerschneiden, aber ein Burger wurde ja so konzipiert, dass man alle Zutaten gemeinsam essen kann, also nicht bei einem Bissen nur Fleisch und beim nächsten nur Brot im Mund hat.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.02.2013
5.919 Beiträge (ø2,39/Tag)

Moin Dirty

Der größte Burger hat 2000 Gramm. Die müssen aber mindestens 3 Tage vorher bestellt werden damit wir das Bun beim Dorfbäcker backen lassen können. Auf der Karte steht der Größte mit 900 Gramm.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2013
5.282 Beiträge (ø2,41/Tag)

Und wer bitte kann seinen Mund so weit öffnen, um dies zu essen? Auch wenn es vielleicht unpassend ist, aber ich würde auch mit Besteck (übrigens auch zuhause) essen - da muss man dann halt vorsichtig ans Werk gehen - naja, ich gehöre ja auch zu denen, die Grillhähnchen mit Besteck essen Na!

ritschi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.370 Beiträge (ø2,62/Tag)

Burgerparty feuervogel zweite 4018560645zusammen,

diese Patties hatten nur 100 g da wir je einige burger essen wollten. Normalerweise haben unsere Patties aber ca. 180 g. und die Buns ca. 160 g da ist man mit Pommes wirklich mit einem gut satt.


LG aus der Toskana Hessens


Babs der

Burgerparty feuervogel zweite 1943606411



____________________________________



>>Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Eppelwoi.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine