richtig kochen auf oder überm Grill?


Mitglied seit 09.10.2009
76 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo an alle!

Wir haben gestern ganz traditionell gegrillt, so mit Würstchen, Fleisch etc. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Jetzt hab ich mir überlegt, ob es nicht möglich wäre auch mal was anderes zu grillen. Also Gulasch, Braten, geröstete Zwiebel für Rostbraten.... usw. usw. Also Sachen, die man normalerweise auf dem Herd zubereitet. Mir geht es da auch nicht um das Grillaroma, sonder eher um das "GrillFeeling". Stell' mir das schön vor, wenn alle im Garten sind und kochen, die Kinder spielen Fussball und die Mama oder Papa stehen in der "Hexenküche". 11.11.11:11

Habt ihr das schon mal gemacht? Muss man was spezielles beachten und braucht man spezielles Kochgeschirr, oder geht das mit jedem beliebigen Topf oder Auflaufform?

Wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet. Vielen Dank schon mal im Voraus Küsschen

LG
Marita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.05.2006
7.959 Beiträge (ø1,63/Tag)

hallo

wir haben einen grillkamin,dazu eine steakpfanne,darauf kann man prima garnelen,gemüse etc brutzeln

ausserdem haben wir dazu auch einen topf,darin machen wir gulaschsuppe,die ich aber schon vorbereitet im topf nur heiss mache,

ist auch toll für punsch oder glühwein


gruss suse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
2.469 Beiträge (ø0,53/Tag)



Ich habe mal Paella und asiatisch mit meinem Weber gemacht. Das Ergebnis war höchst zufriedenstellend und Spaß hatten auch alle. YES MAN

Gut gehn!
kochen überm Grill 2998620544
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2009
3.558 Beiträge (ø0,96/Tag)

HSti ich denke, indirekt müste das gehen. Oder wenn man eine dünne Stahlplatte verwendet unter der die heiße Kohle ist. Wie früher,die alten Holzöfen,die auch zum Kochen verwendet wurden. Lachen





Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2009
76 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo

Danke für eure Antworten

@hdk110:

Genau das wollte ich probieren, war mir nur nicht sicher, ob das machbar ist.

Aber siehe da..... sogar mit Rezept.... Danke sehr Lachen

Ist das eine spezielle Pfanne, oder hast du einfach einen 'normalen' Wok genommen?


LG Marita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,87/Tag)

Hallo Marita

Falls du einen Grill mit Deckel hast, kannst du auch sehr gut Blech-Pizza darin backen. Am besten den Teig schon im Voraus ausrollen und zwischen Backpapieren stapeln, dann kannst du mit zwei Blechen arbeiten. Während das 1. Blech am Backen ist, kann das andere gegessen und neu belegt werden.

Gruzz - Zinemin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,87/Tag)

Pfeil nach rechts Während das 1. Blech am Backen ist, kann das andere gegessen und neu belegt werden. Pfeil nach links - noch besser als das Blech schmeckt übrigens die Pizza! Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2009
76 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zinemin!

Ja, Bleche mag ich auch nicht soooo sehr Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Danke für den Tip, leider hab ich keinen Kugelgrill, sondern einen gemauerten. Aber das ist ja eigentlich Wurst.....

Ich hab schon mal Pfannenpizza auf nem normalen Herd gemacht, das klappt bestimmt so auch auf dem Grill.
Also danke nochmals für den Gedankenanstoss.....manchmal kommt man auf die einfachsten Sachen nicht selbst. Jajaja, was auch immer!

LG marita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
2.469 Beiträge (ø0,53/Tag)



Hallo Marita....

Das ist ein gusseiserner Wok (bleischwer das Ding na dann... ), der laut Hersteller für den Herd gedacht ist und daher eine Aufstandsfläche hat. Auf dem Herd wird er jedoch nicht heiß genug. Daher habe ich ihn im Grill ausprobiert. Dafür ist er hervorragend geeignet. Ich habe allerdings auch noch einen 5 € Wok von Ikea mit Holzgriff, der funktioniert auch. Allerdings ist der Griff mit der Zeit etwas verkohlt. Ebenfalls gut geeignet sind die simplen Blechwoks aus dem Asiashop für 19 €. Sie haben außerdem keine Holzgriffe und es gibt sie in vielen Durchmessern. Da könntest Du Dir dann auch die optimale Größe aussuchen.

Gut gehn!
kochen überm Grill 2998620544
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2009
76 Beiträge (ø0,02/Tag)

hallo hdk...

Danke für den tip. Habe noch 2 alte gusseiserne Pfannen zu Hause, diewerde ich dann mal auf den grill stellen.

Lg Marita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2009
3.558 Beiträge (ø0,96/Tag)

HI@HDK so einen IKEA Wok habe ich auch noch im Speicher, werde ihn auch mal ausprobieren. Lachen Lachen Danke für die Idee. Na! Na!





Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
2.469 Beiträge (ø0,53/Tag)



Sehr gerne...... aber wie gesagt...... verabschiede Dich vom Holzgriff... YES MAN ..... Ansonsten ist der Ikea Wok meiner Meinung nach gut geeignet. Er hat einen Pfannenstiel und man kann den Inhalt (z. B. kurzgebratenes bei asiatischer Küche) einfach auf einen Teller geben, um nachher dann alles zu mischen. Das "Gewese" mit Schaumlöffel oder Kelle ist doch ein wenig "um".......

Gut gehn!
kochen überm Grill 2998620544
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine