Mariniertes Fleisch - Haltbarkeit?


Mitglied seit 16.03.2006
297 Beiträge (ø0,05/Tag)

Guten Morgen ihr Lieben!

Jetzt wo wieder die Grillsaison begonnen hat, habe ich wieder die üblichen Diskussionen mit meinem Allerliebsten.

Wenn wir grillen kaufe ich Fleisch und Huhn und mariniere und lege dieses selber ein. Was nicht am selben Tag vergrillt wird hebe ich in Tupperware bis zum nächsten Tag auf und dann verkoche ich es oder wenn nicht dann landet es im Müll *ups ... *rotwerd* ..... (weiß schon das man Essen nicht einfach wegwirft). Ich bin halt der Meinung das ich das Fleisch nicht länger aufheben kann, weil es dann nicht mehr genießbar ist.

Meine bessere Hälfte ist der Meinung wenn das Fleisch mariniert und eingelegt ist in Öl kann ich es bedenkenlos bis zu 5 Tage Jajaja, was auch immer! im Kühlschrank aufbewahren ohne das es kaputt wird.

Was ist Eure Meinung dazu?

Schönes Wochenende!

Alexandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
12.312 Beiträge (ø2,12/Tag)

Hallo Alexandra,

also wenn wir vorhaben zu grillen, kaufe ich das Fleisch FRISCH BEIM METZGER Achtung / Wichtig und mariniere es, lasse es dann 2-3 Tage in der Marinade (im Kühlschrank natürlich...) liegen, dann ist es schön durchgezogen. So mache ich es immer und es hat bisher jedem, immer gut geschmeckt wo bleibt das ...



Liebe Grüße
Mariniertes Fleisch Haltbarkeit 1136075108



Nr. 190 CdbU, Nr. 53 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.03.2007
314 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Alexandra,
wenn das Fleisch frisch ist, kannst du es bedenkenlos bis zu 5 Tage aufbewahren.

Viele Grüße
Luisa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.03.2006
1.301 Beiträge (ø0,22/Tag)

Kommt auf das Fleisch an: Rindfleisch hält locker 1 Woche, Geflügel sicherlich 3 bis 4 Tage. Wenn es nicht mehr gut ist, riechst Du das auf jeden Fall. Durch das Marinieren wird ja auch die Haltbarkeit verlängert. Wenn es noch gut riecht, würde ich es noch verwenden.
Notfalls kannst Du mariniertes Fleisch auch einfrieren. Ist zwar nicht optimal, aber ehe Du es in den Müll wirftst...

Lara
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
29.154 Beiträge (ø5,15/Tag)

Hallo,

warum grillst du übriges Geflügelfleisch nicht einfach mit und verwendest es dann für Salat - oder - nach dem Grillen - in STreifen eingefroren als Suppeneinlage?
Und Rindfleisch ein paar Tage kühl aufzubewahren ist kein Problem.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.09.2006
715 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

wenn die viel zitierte Kühlkette nicht all zu lange unterbrochen wird, sollte das Fleisch auch marinierterweise, wenn man sauber gearbeitet hat, noch ein paar Tage halten.

Aber gerade beim Grillen liegt das Problem glaub ich oft darin, dass das marinierte Fleisch bei vielen Leuten - natürlich meist bei sommerlichen Temperaturen - eine schöne Zeit lang neben dem Griller weilt, bis man schließlich feststellt, dass man es nun doch nicht verbraucht. Und wenn Fleisch, ob nun mariniert oder nicht, mal eine Stunde ungekühlt im Freien gelegen hat bis es wieder in den Kühlschrank wandert, würde ich es 5 Tage später definitiv nicht mehr essen wollen.


Emilia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.08.2007
723 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

wir gefrieren das Fleisch ein, das nicht benötigt wurde. Auch wenn schon Marinade dran ist.

LG schnuggel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2008
75 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi

Ich grille das Fleisch.
Was ich dann damit mache, kommt auch die Lust, bzw. appetit an. Ich mag kaltes, gegrilltes Fleisch z.b gern mit Remo und Salat (Tomate) auf Brot oder Brötchen.
Lächeln

Lg
Riken
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2008
14 Beiträge (ø0/Tag)

Also bei Hühnchenfleisch weiß ich es nicht, weil ich da das marinieren für relativ sinnlos halte und es noch nie gemacht habe, aber bei sämtlichem Fleisch verlängert das Marinieren die Haltbarkeit natürlich beträchtlich. Es ist absolut nicht notwendig das wegzuwerfen. Schau mal ein Sauerbraten muss ja schon 4-6 Tage in der Marinade liegen, wenn der in der Zeit verderben könnte, könnte man das Gericht ja garnicht genießen.

Das einzige ist halt, dass man beim Grillen darauf achten sollte, dass das nicht verwendete Fleisch trotzdem kühl bleibt, bei 30 Grad in der Sonne würde auch das marinierte Fleisch irgendwann verderben.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2009
2.647 Beiträge (ø0,56/Tag)

Hallo,

wir machen das genau wie Riken, alles was mariniert ist wird auch gegrillt. Gar hält es sich auf jeden Fall einige Tage und wir essen alle gerne kaltes Fleisch.

LG Elderberry
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben