Hirschfleisch grillen?

zurück weiter

Mitglied seit 09.11.2007
45 Beiträge (ø0,01/Tag)

Mich würde interessieren, ob man Hirschfleisch auch auf dem Gas - Grill zubereiten kann?
Für Tips wäre ich echt dankbar.
Gruß Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2006
1.388 Beiträge (ø0,33/Tag)

Morgen Rainer,

Ich würd' die Finger von dieser Zubereitungsart lassen... Rotwild (sowie auch Schwarzwild!) hat einen sehr ausgeprägten Eigengeschmack und eignet sich -je nach Alter UND Art (Keule, Schulter oder oder oder...) hervorragend zum Schmoren oder Braten. Alles andere verfälscht eben meiner Meinung nach diesen Eigengeschmack zu sehr Lächeln


Was ich mir im 'äußersten Falle' evtl. vorstellen könnte: Vorgaren und danach auf den Grill (Es gibt in diversen Restaurants oder Gaststätten auch gegrilltes Wild, nur so wirklich hat mir diese Variante noch nie gemundet, wirklich - ist eben Geschmackssache...)

Gruß vom
Swot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2004
365 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Swot...


Kanst Du vielleicht mal erklären warum gerade ein Gasgrill, der im Grunde ja nur Röstaromen erzeugt und ansonsten sehr neutral gart, den Eigengeschmack von Fleisch/Wild "verfälschen" soll ? Wichtige Frage

Gerade beim von Dir empfohlenen Schmoren oder Braten, was ja immer auch noch ein anderes Medium ( Fett/Brühe/Wasser/Wein) miteinbringt, sollte die Geschmacksveränderung stärker sein als beim Grillen im Gasgrill.

Der von Dir genannte "ausgeprägte Eigengeschmack" wird beim grillen normalerweise eher noch verstärkt.

Wild, besonders auch Hirsch schmeckt mir und vielen Bekannten jedenfalls sehr gut vom Grill oder Smoker. Wenn man unter das Fleisch eine Tropfschale stellt kann man mit dem aufgefangenen Saft und etwas Gemüse usw in der Schale auch eine phantastische Sauce machen.

@ Rainer :

Was für ein Stück Hirsch schwebt Dir denn vor ? Eher Steaks direkt grillen oder denkst Du an eine Keule oder nen Rücken ?

DM
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2006
1.388 Beiträge (ø0,33/Tag)

Hallo DM,

Ich ging nicht speziell (in meinem Posting) auf den Gasgrill ein, sondern eben auf's Grillen als Zubereitungsart im Ganzen. Schwerer Rotwein -der noch trocken- harmoniert oder/und unterstützt den Braten, ebenso (beim Schmoren/Braten!) Obst/Gemüse oder eben spezielle Gewürze - WAS beim Grillen eher schwierig sein dürfte dieses mit zu grillen...

Auch dass dir und vielen Bekannten diese Zubereitungsart sehr schmeckt ist gut und ok so, aber dass es mir in dieser Weise nicht mundet wollte ich eben auch untergebracht wissen Na!

lG von
mir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.10.2003
1.546 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo Rainer:

Im Prinzip kannst du das Fleisch natuerlich auf den Grill schmeissen und es ist eh egal was fuer ein Grill. Ich persoenlich finde, dass Wild einfach zu mager fuer den Grill ist. Ich koennte mir vielleicht vorstellen, dass du das Wild im Smoker zubereitest. Ich bin in USA und es ist schwer Wild zu bekommen, zumindest hier in der Wueste, und ich wuerde daraus lieber einen Braten oder sowas in der Richtung zubereiten.
Ich beneide dich um das gute Fleisch Lächeln

LG K
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2007
287 Beiträge (ø0,07/Tag)

Moin, Rainer,

ein paar ordentliche Hirschsteaks auf dem Grill, das hat was. Allerdings bevorzuge ich bei Wild auch eher die konservative Zubereitung im Dutch Oven oder Schmortopf als Braten. Das ist aus meiner Sicht geschmacklich passender, weil durch die Brühe zusätzliche Geschmackskomponenten eingebracht werden können.

VG
SM
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
23.115 Beiträge (ø4,93/Tag)

Hallo,

selbstverständlich kann man Hirsch grillen - wie gut das Ergebnis wird, hängt in erster Linie vom verwendeten Stück ab. YES MAN


gwexhauskoch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2007
45 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo kfrai11,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich hätte nicht gedacht das "Chefkoch" so eine globale Verbreitung hat.
Vielleicht haben wir hier das bessere Wildfleisch, aber dafür habt Ihr das bessere Wetter. Lächeln
Alles Gute,
Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.867 Beiträge (ø2,22/Tag)

Hallo Hechthai!

Hast du vielleicht einen Cobb Grill?
Hier bleibt allem Grillgut der Eigengeschmack erhalten und wird nicht trocken. Selbst Schweinelendchen sollen laut einer Userin super darin werden. Warum nicht auch Hirsch Na!

Gruß Herta


Menschen mit einer neuen Idee gelten solange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.

Gruppe: Camperfreunde
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2006
1.212 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo!
Gegrilltes Wild schmeckt hervorragend, wenn die Qualität des Fleisches u die Würzung passen.
Wir haben erst Silvester Hirsch, Wildschwein u Reh gegrillt....
hier mal ein Rezept:

Pfeil nach rechts Gegrillte Damhirschmedaillons
8 Damhirschmedaillons aus der Oberschale, je 70g
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
8 Scheiben Räucherspeck, 8 Rosmarinzweige

Die Medaillons salzen u pfeffern, dann seitlich mit Speck umwickeln u diesen dann mit einem Rosmarinzweig fixieren. Nun die Medaillons bei nicht zu starker Hitze auf dem vorgeheizten Grill von beiden Seiten etwa 2 Minuten grillen.

oder

Pfeil nach rechts Hirschrücken vom Grill
8 Hirschrückenmedaillons, je 80 Gramm
4 angedrückte Knoblauchzehen
60 g rote Zwiebel, geschält u in Streifen
1 Limette, geachtelt
1 EL zerdrückte Pfefferkörner
4 Majoranzweige, 1/8 l Olivenöl, 8 Salbeiblätter
8 Scheiben Räucherspeck
Salz, Pfeffer

Die Medaillons zwischen Folie 1/2cm dick plattieren. Anschließend das Fleisch mit Knoblauch, Zwiebelstreifen, Limetten, Pfefferkörnern u Majoran in eine Form legen u mit dem Öl begießen. Das Fleisch im Kühlschrank 3-4 Stunden marinieren lassen.
Dann das Fleisch von jeder Seite 2 bis 3 Minuten grillen. Salbeiblätter u Speckstreifen seperat anbraten. Die fertigen Medaillons salzen, pfeffern u mit Salbei u Speckstreifen servieren (hierzu passt einfaches Baguette u eine selbstgemachte Kräuterbutter hervorragend).

Lieben Gruß Lächeln
Sabrina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2007
45 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Sabrina,

ließt sich wirklich lecker. Lächeln
Genau solche Tipps suche ich. Vielen Dank.

Gruß Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.03.2007
115 Beiträge (ø0,03/Tag)

ja grillen klappt auf jeden Fall auch auf dem Gasgrill aber brauchst du gutes Fleisch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.867 Beiträge (ø2,22/Tag)

Hallo Genzoo,

du hast kurze Anrworten, aber für ein Hallo und einen Gruß wäre wie hier üblich, bestimmt auch genügend Zeit

Gruß Herta


Menschen mit einer neuen Idee gelten solange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.

Gruppe: Camperfreunde
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.02.2008
2.110 Beiträge (ø0,59/Tag)

Kann dir das Grillen auch nur empfehlen!!!! Gibts bei uns oft zum Grillen im Sommer, und bis jetzt hat es unseren Gästen immer sehr geschmeckt!

lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2009
64 Beiträge (ø0,02/Tag)

Neee... nicht ausprobieren.. schmeckt nicht so toll. Ich finds viel zu zäh... wenn du was zu kauen haben willst nur zu Lachen
lg
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine