Marinade für Putenfleisch?

zurück weiter

Mitglied seit 06.06.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Ich bin noch ganz neu hier und auch was grillen betrifft nicht so erfahren. Wir haben uns jetzt einen Elektrogrill gekauft, weil wir am Balkon nicht mit Kohle grillen dürfen.

Wir essen am liebsten Hähnchen oder Putenfleisch, nur leider wird das beim grillen schnell trocken. Bisher hab ich immer das fertig eingelegte gekauft, aber das schmeckt ja immer gleich.

Habt ihr Tipps für mich, wie ich das Fleisch marinieren kann?

Gibts da auch Marinaden mit nur ganz wenig Öl?

Ich hab mal gehört, man kann auch Bier verwenden, doch passt das zum Putenfleisch und wie geht das?

Liebe unwissende Grüße,
(chris)Tina
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø2,69/Tag)

Marinade ist ja erstmal nicht dazu gedacht, das Fleisch saftiger zu machen, sondern es zu würzen. Das Trockene bei gegrilltem Geflügel (ohne Haut) liegt einfach daran, dass kaum Fett im Fleisch ist, was dann wieder mit einer Öl-Marinade ausgeglichen wird.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2005
121 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Tina,

also das mit Bier kenne ich nicht, aber ich hätte da einen Vorschlag für Putersteaks: einfach Sojasoße ( am besten helle,dann ist die Farbe des Fleisches einfach schöner,am Geschmack ändert es nichts ) mit Olivenöl ( Menge nach Geschmack )mischen, Knoblauch reinpressen und etwas Zucker unterrühren.
Putensteaks mindestens 1 Stunde marinieren.Dann Grillen.AUF KEINEN FALL mehr salzen ,denn durch die Sojasoße werden sie schon salzig genug !

Das Fleisch wird sehr zart und lecker ,probier es aus Na!

LG
Simonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø2,83/Tag)

Hallo Tina,

meine Geflügelmarinade ist genau so, wie die von Sinonja, allerdings nehme ich statt Sojasosse und Zucker Teriyaki oder Ketjap Manis - die sind schon süsslich!

Du kannst auch einen Löffel groben Senf mit Olivenöl mischen, dann wird`s etwas herzhafter.

Liebe Grüsse
Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø2,83/Tag)

Sorry, SIMONJA *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2005
121 Beiträge (ø0,03/Tag)

@Susanne: wieso \"sorry\" ? Na! Das probiere ich auch mal aus Na!)


LG
Simonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2006
1.064 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,

ganz einfach Putenschnitzel mit Currysoße bestreichen und ein paar Stunden in Ananassaft einlegen. Die werden ganz zart.

LG Hanni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.08.2004
2.525 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo Tina,

ich habe gerade gestern eine Marinade mit Bier ausprobiert. Ich habe zwar dann eine Art Geschnetzeltes draus gemacht, aber gegrillt ist es sicher auch nicht schlecht, mir jedenfalls hat\'s geschmeckt. Also:
je nach Fleischmenge (bei mir waren es ca. 200g in Streifen geschnitten):
1 mittl. Zwiebel, grob geschnitten
Knoblauch (ich hatte den chinesischen)
Öl, 2 TL scharfen Senf, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Oregano
zu einer Marinade verrühren
(Oregano könnte man je nach Geschmack natürlich auch durch etwas Thymian ersetzen).
Mit Bier soweit auffüllen, damit das Fleisch bedeckt ist und gut verrühren.
Zum Grillen natürlich das Fleisch gut abtupfen, aus einem Teil der Marinade kann man mit etwas Saurer Sahne, Brühe und einem Spritzer Zitronensaft eine Sauce zaubern.

LG
Chris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.08.2004
2.525 Beiträge (ø0,5/Tag)

sorry, das Fleisch in der Marinade möglichst über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2005
144 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Tina,

ich mariniere meine Putenschnitzel (und auch Hähnchenbrustfilets) immer mit einer Mischung aus Naturjogurt, Curry, Knoblauch, Oregano und Thymian. Die Zutaten dazu vermischen und auf das Fleisch streichen.

LG, Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2005
144 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Tina,

ich mariniere meine Putenschnitzel (und auch Hähnchenbrustfilets) immer mit einer Mischung aus Naturjogurt, Curry, Knoblauch, Oregano und Thymian. Die Zutaten dazu vermischen und auf das Fleisch streichen.

LG, Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2005
144 Beiträge (ø0,03/Tag)

Sorry, da hab ich wohl zu schnell gedrückt *ups ... *rotwerd*

LG, Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2004
6.369 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

meine Marinade miche ich in einem kleinen Schraubglas, sie besteht aus:

1/3 Öl (von Schraubglas!!)
1/3 Sojasauce
1-2 EL Honig
1 Knoblauchzehe
Schale und Saft einer Limette
1-2 Chilischoten
1 ca. 2cm großes Stück Ingwer
Alles fein hacken und gut schütteln. Dann in einer Schale oder Gefrierbeutel ein paar Stunden marinieren.

Liebe Grüße


Born to bake!

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.06.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Wahnsinn!

Das geht aber flott hier.

Vielen Dank euch allen, das hört sich alles sehr lecker an!

LG;
(chris)Tina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2002
93 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

ich nehme als Marinade für Geflügelfleisch immer eine süssliche Chilisauce die ich im chinesischem Lebensmittelgeschäft kaufe. Das Fleisch ist zart und schmeckt wirklich lecker!

LG rehlein
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine