Scharfe Kartöffelchen

zurück weiter

Mitglied seit 17.04.2004
240 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Brainhorn,
das hört sich echt super an.
Werde ich an Pfingsten ausprobieren
Viele Grüße
Rofro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2004
240 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,
ich muss diesen Tread noch mal hochzaubern.
Ich habe diese Kartöffelchen jetzt schon oft gemacht aber diesen Sonntag hatte mein Göga doch plötzlich Hunger auf Pommes weshalb ich die scharfen Kartöffelchen in den Kühlschrank gestellt habe.Gestern habe ich sie dann in meine Auflaufform gegeben und für 40 min. in den Backofen . Sauscharf und mit Tzaziki megalecker da braucht man kein Fleisch ,werd ich jetzt öfters so machen.

LG Rofro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2005
25.266 Beiträge (ø4,93/Tag)

Rofro
manchmal ist es gar nicht soooo schlecht,
wenn ein alter Fred wieder hochgeholt wird YES MAN


Ich hätte sons NIE dieses Rezept entdeckt Küsschen

liebe Grüsse

mamirah
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2003
180 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hört sich gut an, auch wenn´s schon ein Jahr hier rum schlummert.
LG Melanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2007
973 Beiträge (ø0,21/Tag)

Mit einer ähnlichen Marinade haben wir vor einiger Zeit Süßkartoffelscheiben (allerdings rohe) mariniert und gegrillt - ein völlig neues Geschmackserlebnis finde ich!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,89/Tag)


Hallo

Also das Rezept sollte man sich merken ,echt sehr gut

LG annelore





Frikadellen kann man nicht machen,ohne etwas Fleisch durch den Wolf zu drehen.
Es können auch dumme Hammel sein
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.01.2005
4.007 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo

hab mir vor kurzem schon mal den Fred gespeichert und bin nun wieder drauf gestossen weil wir am WE grillen möchten...

welche Sauce/Dressing macht ihr denn zu den scharfen Kartöffelchen???

lg

Pika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2006
3.670 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo,

schön das der Fred hochgeschupst worden ist, sonst hätte ich dieses Rezept nicht entdeckt! Danke! Das ist definitiv was für meinen Liebsten, er liebt Chili und deswegen werde ich es mal für ihn machen. Der Tipp mit den Zwiebeln wird auch umgesetzt!

LG und danke

c-aeffchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2007
973 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo Pika, Ich finde Aioli oder Sour Creme passen gut dazu!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2004
240 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Pika,
ich mache immer Tzaziki dazu.


LG Rofro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.12.2002
2.131 Beiträge (ø0,34/Tag)

Nah das tönt ja wirklich viel versprechend...
Dann werden wir diese Kartöffelchen doch am Samstag gleich zu Sohnemanns GEburipartygrill servieren...
Muss ich morgen doch gleich noch auf die Suche nach den Chiliflocken.

Danke für das Rezept

LG
Shiva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.01.2007
4.004 Beiträge (ø0,86/Tag)

Klasse! Ich liebe Kartoffeln, erst recht mit solchen Zubereitungsideen, wie man sie hier findet.

Gibt\'s noch mehr \"Grillkartoffelideen anzubieten???

LG, sorci
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.04.2006
22 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Pika und andere Grillfreunde!

Erst einmal danke, ich freue mich, dass mein Beitrag wieder ausgegraben wurde, zu der Dip-Frage habe ich gerade ein easy Rezept eingestellt unter \"Einfacher und leckerer Dip\".
Aber nur Schmand oder Saure Sahne, evtl. mit Schnittlauch oder Petersilie und einem Spritzer Zitronensaft, tut es auch.

Auf einen schönen Sommer und tolle Grillabende...... Lächeln

Gerlinde
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.09.2005
5.843 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo Gerlinde,

wie ich im letzten Jahr schon schrieb, wollte ich das ja einmal ausprobieren, mit den Kartoffeln.

Und ich muss sagen, das war wirklich sehr lecker. Danke für den Tipp!

lg
liberal


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2006
728 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo

ich habe mir das auch gespeichert. Hört sich sehr, sehr lecker an

lg
ginchen03
Zitieren & Antworten

Partnermagazine