Wer kann mir was zum Thema Weinklimaschränke sagen ?


Mitglied seit 17.01.2002
7.630 Beiträge (ø1,25/Tag)

Hallo @ Weinfreunde,

wir werden uns warscheinlich einen Weinklimaschrank zulegen.
Habe schon mal ins Net geguckt aber bin nicht so recht zufrieden mit der Auswahl.
Der Schrank soll in der Wohnung stehen ca. 150 bis 200 Fl. fassen 2 Temperaturbereiche haben und evtl. weiße Aussenverkleidung haben (um zur Einrichtung zu passen).

Hat jemand einen Schrank, bzw. wo kann ich mich noch kundig machen.
Gruß grappola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2003
1.725 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hi,

macht denn so ein Schrank Sinn? Wenn ich an die von Susa mal genannte Flaschenzahl denk ... dann kann ich mir nur vorstellen, dass man irgendwo sich einen Weinkeller mietet und halt die 100 Flaschen, die man für den täglichen Gebrauch benötigt, in der Wohnung in so einem Schrank lagert.

Ich hab mal was gelesen von nem Klimaschrank ohne Motor, mit Adsorptionstechnik (?) ... Hat jemand damit Erfahrung?

Grüße
Olafsson
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.10.2002
2.954 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo Grappola,

schau mal bei Liebherr , die haben Weinklima schränke im Sortiment. Ich habe zwar keinen, aber 2 Kühlschränke von Liebherr, einen in der Küche und einen Umluftschrank im Keller für die Vorratshaltung und bin sehr zufrieden damit.

LG
Ilo
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 16.11.2003
837 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo,
vielleicht auch noch mal bei \"Eurocave\" nachschaun, wenn Du es nicht schon gemacht hast.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø7,46/Tag)

Also ich hab den L*****rr, neben meinen Keller habe ich halt auch immer ungefähr 150 Flaschen (das ist so das Fassungsvermögen) genau auf Trinktemperatur, - da 6 Klimazonen - es ist also ein Temperierschrank und kein Lagerschrank. Den will ich nicht mehr missen.

E***cave war mir weiland zu teuer.

best
susa

____________________________________________

Den Rest erledigen die Orkas! (Frank Schätzing)

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
7.630 Beiträge (ø1,25/Tag)

Danke für eure Antworten. Werde mal bei L****** vorbei schauen. Ich wollte halt nicht so ein metallernes Drum in der Wohnung haben. vielleicht fnde ich einen der mehr wie ein Möbelstück ausschaut. In unserem zukünftigen Keller ist einfach kein Platz mehr für unseren Weinvorrat, deshalb war meine Idee so einen Klimaschrank anzuschaffen.

Gruß grappola

Wenn noch jemand was anderes kennt bitte, danke, um Info.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.12.2003
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

@Olafsson

Hallo Olafsson,
ich nehme an, Du meinst einen Absorberkühlschrank. Meines Wissens nach werden diese Kühlschränke eher im Campingbereich benutzt, da sie sich mit Gas und Strom betreiben lassen (bei Strom allerdings hoher Verbrauch). Die Kühlleistung ist allerdings auch nicht so hoch wie bei einem Kompressorkühlschrank, aber für die Wohnung eigentlich ideal, da lautlos.
Ich habe sowas bisher nur als kleinen Flaschenkühlschrank (so eine Art Würfel) gesehen, aber nicht als großen Flaschen- oder Klimaschrank.

Zum Funktionsprinzip folgendes (zitiert aus Wikipedia):
\"Der Absorberkühlschrank arbeitet mit einem Wasser-Ammoniak-Gemisch. Im Kocher werden Ammoniak und Wasser durch Wärmezufuhr getrennt. Danach wird das flüssige Wasser und das gasförmige Ammoniak über verschiedene Rohrsysteme weitergeleitet. Das Ammoniak wird im Kondensator wieder verflüssigt. An dieser Stelle gibt der Kühlschrank Wärme ab. Ein Verdampfer macht es wieder gasförmig. An dieser Stelle kühlt der Kühlschrank. Anschließend wird das Ammoniak im Absorber wieder mit dem Wasser zusammengeführt.\"

Gruß
Bernd
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2003
1.123 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo Grappola.
Habe selbst schon in der Weißwarenbranche gearbeitet und da haben wir auch Weinlagerschränke verkauft.
Der Liebherr Grand Cru ist schon ein Tip, da er in der Vergangenheit verschiedene Tests, auch gegen Eurocave gewonnen hat und vom Preis-Leistungs-Verhältnis besser ist als viele große Namen in dem Bereich. Ist wirklich gut verarbeitet, wie man es von Liebherr gewohnt ist, die Lageretagen aus Holz bieten auch die Möglichkeit, Schilder mit den Daten der Weine anzubringen und lassen sich auch schräg stellen, wenn man \"Parade\" machen will. Zusätzliche Einlegeböden sind recht schnell und vor allem problemlos über jeden offiziellen Händler zu kriegen. Und das Editionsgerät in Schwarz mit Flaschendekor ist zumeist recht preiswert zu kriegen und macht auch optisch was daher.
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine