Sekunden für´s Etikett und auch nur ein winziger Schluck!


Mitglied seit 15.10.2009
280 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo an Alle

So muss Seligkeit beim Wein trinken sein……denkt ein Neuling, beim probieren des winzigen Schluckes aus der Region Bordeaux!
Wenn ich jetzt auch alles falsch schreibe, bitte ich schon mal um Entschuldigung, denn ich hatte das wunderbare Vergnügen nur Sekunden lang. Die Flasche bekam ich nur kurz unter die Nase gehalten und was ich dabei dem Etikett entnehmen konnte ist dürftig.
Ich versuch´s einfach…Kleiner Winzer….2007….14,5 Vol.%.....Roûmieu Lacoste…..28,95 Euro !

Nun ist es nicht ein Wein, den ich mir leisten könnte, aber er hat göttlich geschmeckt, riecht nach Honig und wäre was zum Dessert, aber auch als Genießer Schlückchen für einen Anlass!

Kennt den Wein jemand von Euch?
Noch ganz hin und weg, grüßt Frewag
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,65/Tag)

Kenn ich nicht, aber Sauternes können einen schon zum Träumen bringen, das stimmt.

Ich hab mal ein wenig gegoogelt, der Winzer heisst Hervé Dubourdieu, falls er zu der großen Dubourdieu-Familie gehört (in Bordeaux gibt es ja nur ein paar große Clans, die das Feld unter sich auffteilen und die alle irgendwie miteinander verwandt sind) zu der auch Denis Dubourdieu gehört, dann spricht das schon alleine für sich.

lg
susa




________________________________________________________________________

We live in an age when unnecessary things are our only necessities. (Oscar Wilde)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2009
280 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo susa

Dieses Wort habe ich gelesen..... Sauternes.....konnte es aber nicht schreiben und an ... Hervé Dubourdieu,...auf die Schnelle konnte ich mir das nicht merken!

Herzlichen Dank für die Info

LG Frewag
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2008
2.680 Beiträge (ø0,61/Tag)

Château Roumieu Lacoste, Besitzer Hervé Dubourdieu, taucht sowohl als Sauternes (6ha, 12.000Fl) als auch als Barsac (8ha, 12.000Fl) in einschlägigen Annalen auf. Der Stammsitz befindet sich in Barsac. Beides sind ausgezeichnete Weine, wobei der Barsac meist höher gehandelt wird und in der Preisgruppe von 30.- bis 38.- liegt. Der Barsac, Sélection André Dubourdieu 2001, ist was ganz besonderes.

Gruß, Grenache
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2009
280 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo

Bitte ... Grenache , erklär mir noch was "Barsac" ist, ich habe doch keine Erfahrung und auch keine Ahnung von Weinen!

Die alte Lady kann zwar kochen....aber was Wein angeht, bin ich ein absoluter Blindgänger,und habe heute so einen tollen Tropfen probiert!

Aber herzlichen Dank schon mal an Euch alle!
LG Frewag
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2008
2.680 Beiträge (ø0,61/Tag)

Die AOC Barsac liegt etwas nördlicher als die AOC Sauternes, beide produzieren Süßweine, bedingt durch die Perforation der Trauben durch den Botrytispilz, welche die Trauben im Herbst einschrumpfen lassen. Barsac ist besonders bekannt durch Château Coutet und bei Sauternes Château d'Yquem zu nennen, ist schon fast banal.
Probier dich einfach mal durch diese herrlichen Weine durch, vielleicht hast du ja heute im Lotto gespielt und gewonnen. Na!

Gruß, Grenache
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2009
280 Beiträge (ø0,07/Tag)

Guten Morgen
Bedanke mich für die Info Küsschen

Eine Flasche .....Fazi Battaglia..2009 werde ich heute zu einem Geburtstag verschenken, und hoffe man freut sich darüber, mir hat er sehr gut geschmeckt!

Leider nicht Lotto gespielt....aber werde den Wein, der so herrlich war, auf meinen Weihnachts- Wunschzettel schreiben!

LG Frewag Lächeln
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben