Punsch mit "Schneehaube"


Mitglied seit 27.05.2007
16 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

ich war vor einigen Jahren Gast bei einer Adventsfeier, bei der ein "Schneepunsch" angeboten wurde.
Dieser Punsch war alkoholhaltig und schmeckte nach Orangen. Das besondere daran war aber, dass kurz
vor dem Servieren über den heißen Punsch eine weißeschaumige Haube (wenn ich mich recht erinnere etwas mit Eischnee)
gegeben wurde.

Das sah im Glas sehr hübsch aus und beim Trinken erwischte man bei jedem Schluck etwas von dem heißen Punsch und dem süßen
Eischnee. Super lecker!

Leider suche ich seit einer Ewigkeit vergeblich nach dem Rezept für diesen tollen Punsch.
Fündig geworden bin ich bis jetzt noch nicht. Welt zusammengebrochen
Vielleicht kennt hier jemand das Rezept?

Wäre wirklich super. Vielen Dank im voraus!

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
17.214 Beiträge (ø6,8/Tag)

Hallo,

meine Tante macht immer warmen Willi-Likör mit einer Sahnehaube.

Total lecker.

LG Urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.04.2012
166 Beiträge (ø0,06/Tag)

Das was Du beschreibst kenne ich leider auch nicht.

Aber falls Du eine Alternative suchst, dann kann ich warmen Bratapfellikör mit Sahnehaube empfehlen.
Wirklich sehr, sehr lecker, gerade in der Adventszeit.

LG, Hobbyköchin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2010
10.497 Beiträge (ø2,9/Tag)

Hallo,

ich kenne heißen Marsala mit Sahnehaube... mit Eischnee kenne ich sowas nicht.

LG Mina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
17.214 Beiträge (ø6,8/Tag)

Ich glaube ich werde mich demnächst mal durch eure Vorschläge probieren. Prost. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2008
2.984 Beiträge (ø0,73/Tag)

Ach der Winter, wie schön , dass man da so leckere heisse Dinge trinken darf. Ich habe mal auf einem Weihnachtsmarkt heissen altfränkischen Pflaumenlikör mit Sahne und Zimtzucker getrunken. Himmlisch. Die Variante mit Orange kenne ich leider auch nicht. War das nicht evt. Eierlikörpunsch? Da ist , glaube ich , auch etwas Zitrusgeschmach drin.
LG, Irene
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.886 Beiträge (ø2,59/Tag)

Hallo,

probier es doch einfach aus, schlag Schnee aus einem Ei ohne was drin - man nimmt Eweiß doch auch zum klären von Brühe, und das flockt dann so aus, könnte also auf heißem Punsch auch klappen. Nur dass Du es nicht unterhebst, sondern als Häubchen drauf gibst.

In Dänemark gab es in meiner Kindheit "Guf" das war mit Zucker aufgeschlagenes Eiweiß. War mega lecker gab es manchmal auf Eis, wie Schlagsahne. Von der Konsistenz her wie das Zeug, das man auf Baked Alaska oder Lemon Meringue Pie usw. gibt und dann im Ofen überbäckt. Und unsere Nachbarin erzählte mir, dass sie das im Krieg statt Schlagsahne verwendet hätten.
Die Konsistenz ist eher klebrig, denke also eher, dass es die erste Version war.

Und Punschrezepte gibt es genug in der DB, auch mit Orange.

lg
morgaine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.05.2007
16 Beiträge (ø0/Tag)

Na, da sind auf jeden Fall jede Menge leckerer Tipps dabei.

Die Idee von morgaine kommt dem, was ich damals serviert bekommen habe, definitiv nahe.
Die Haube war nicht aus Schlagsahne, sondern eben aus Eischnee. Sie war von der Konsistenz her tatsächlich wie
feiner Badeschaum und ist im heißen Punsch nicht weggeschmolzen. *seufz*
Ich werde wohl etwas rumexperimentieren müssen, gehe aber ja bei all den tollen Rezeptideen hier nicht leer aus Na!

LG
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine