Invertzuckersirup - Zuckerkonzentration


Mitglied seit 27.09.2007
488 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

Invertzuckersirup für Likör stelle ich aus 1 kg Zucker und 600 gr Wasser und etwas Zitronensäure her.

Kann man den Zuckergehalt erhöhen oder ist genau diese Verhältnis erforderlich, damit Invertzuckersirup entsteht?

danke, Galli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.093 Beiträge (ø10,34/Tag)

Hallo Galli,

warum nimmst du keinen normalen Läuterzucker für deine Liköre?
Hergestellt im Verhältnis 1:1, vor allem ohne Zitronensäure die nicht gerade gesund ist.


http://www.chefkoch.de/rezepte/592311158820760/Laeuterzucker.html

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.09.2007
488 Beiträge (ø0,11/Tag)

Danke für den Hinweis auf den Läuterzucker.

Habe bisher immer Invertzuckersirup verwendet, weil der so schön zäh ist und weil man damit wenig Wasser in den Likör einträgt - das ist bei Likören auf Saftbasis oft ein kritischer Punkt.

Etwas Zitrone(nsäure) schadet vielen Likören zumindest geschmacklich (!) auch nicht.

Es gibt Rezepte, bei denen die Säure abschließend mit Natron neutralisiert wird - hab ich aber noch nicht ausprobiert.

AN den Läuterzucker werde ich gewiss mal rangehen bei "unkritischen" Rezepten, vllt. bei Aufgesetzten von "trockenen" Substanzen, die kein Wasser mitbringen.

danke, galli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.202 Beiträge (ø4,16/Tag)

Hola,

du kannst doch bei Likören auch Zucker "pur" dazu geben, der löst sich doch "ratzfatz" auf. Einige nehmen sogar oft Kandis (der ja ! meist ¡ auch nur normaler Zucker ist nur in anderer Form).

Saludos, Carco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.08.2008
8.261 Beiträge (ø2,02/Tag)

Hallo!

Der Vorteil von Zuckersirup ist, dass er dadurch, dass man den Zucker mit Zitronensäure aufkocht, teilweise in Glucose aufgespalten wird und somit weniger süß schmeckt, aber die konservierende Wirkung vom Zucker hat.

@katir: ich nehme für 500 g Zucker geschätzt höchstens 1/4 Teelöffel Zitronensäure, das kann sooo ungesund nicht sein Sicher nicht! .
Und es ist dann auch nicht so viel, dass man es neutralisieren müsste.

@Carco: das stimmt zwar, was Du schreibst, aber wenn man die Früchte ungesüßt ziehen lässt, lösen sich die Aromen besser (Stichwort: Osmotischer Druck); außerdem benutze ich gerne Zuckersirup (nachdem die Früchte durchgezogen sind), weil ich hiermit den mir zusagenden Süßegrad besser einstellen kann. Nachteil: man muss ständig probieren Ey man, bin ich blau! .

Liebe Grüßle vom Schwobamädle

Invertzuckersirup Zuckerkonzentration 967651228

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.09.2007
488 Beiträge (ø0,11/Tag)

"Trockenen" Zucker für Likör verwende ich deshalb nicht, weil der Likör dann so "plürrig" wird.

Der Invertzuckersirup ist recht zäh und damit hergestellte Liköre sind sämiger, "dicker" und wirken wesentlich edler und professioneller und sind angenehmer auf der Zunge.


FInde ich. Schneller geht es natürlich mit normalem Zucker.

Gruß, GAlli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.093 Beiträge (ø10,34/Tag)

Hallo schwobamädle,


Pfeil nach rechts ich nehme für 500 g Zucker geschätzt höchstens 1/4 Teelöffel Zitronensäure, das kann sooo ungesund nicht sein Pfeil nach links

Nein theoretisch nicht, und bis vor ein paar Jahren habe ich die auch benutzt. Mittlerweile aber nicht mehr.

In Deutschland werden pro Jahr !!! 500.000 Tonnen Zitronensäure !!! in Lebensmitteln verarbeitet. Viel zuviel, und wir haben es ständig in der Nahrung.


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.08.2008
8.261 Beiträge (ø2,02/Tag)

Hallo!

Da hast Du nun allerdings recht, katir, daran habe ich nicht gedacht.

Nun ja, ein Großteil der Zitronensäure wird wohl in Limonaden landen, und da ich davon nicht allzuviel trinke, darf ich die Säure wohl wenigstens in mein bisschen Sirup tun.
Aber beängstigend ist schon, wo sie inzwischen überall drin ist, man bekommt z.B. kaum mehr passierte Tomaten ohne ZS Sicher nicht! .

Liebe Grüßle vom Schwobamädle

Invertzuckersirup Zuckerkonzentration 967651228

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine