Allergie gegen Ananas



Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

da meine Freundin Ananas in jeglicher Form, also auch Saft in Cocktails, nicht besonders verträgt, haben wir den Tip bekommen, statt Ananassaft einfach Maracuja-Saft (schreibt man den so?) zu nehmen. Das wird angeblich in Cocktailbars auch so gemacht, wenn ein Gast keine Ananas verträgt.

Was haltet Ihr von der Idee? Funktioniert das bei allen Cocktails mit Ananassaft?

Viele Grüße
Michael
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

maracujasaft ist relativ sauer. daher ist es ratsamer dann etwas mehr süsse hinzufügen. bei manchen drinks muss aber einfach ananassaft sein, z.b. honululu juicer
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Maracujasaft soll saurer als Ananassaft sein? Also ich weiss ja nicht, welchen Maracujasaft Du kennst, aber meiner war mir immer eher zu süß! Ich hätte eher erwartet, dass dann zusätzlich was saures rein muss.

Viele Grüße
Michael
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine