Helgoländer Eiergrog


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.12.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Wer kann mir das orig. Rezept besorgen?????
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.08.2002
8.836 Beiträge (ø1,24/Tag)

Gib mal bei Rezepte

Büsumer Eierpunsch ein. Das scheint so was ähnliches(vieleicht auch das selbe)zu sein

LG
acigrand
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2002
3 Beiträge (ø0/Tag)

Eiergrog:

pro Person und Glas 1Eigelb, 2,5 El. Zucker, 2cl Rum und heißes Wasser.

Rum und Wasser im Wasserbad vorwärmen.

Das Eigelb und den Zucker in ein Grogglas geben und mit dem Mixer mit einem Rührer sehr gut aufschlagen. Dann ganz langsam den Rum dazu tröpfeln lassen und zum Schluß mit Wasser auffüllen.

Wer mag kann auch mehr Rum nehmen, aber Vorsicht ...........:)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
8.915 Beiträge (ø1,22/Tag)

An der Küste kommt niemals nie nicht Wasser in den Grog !!!
Mehr Rum dagegen nimmt man da schon, aber Vorsicht vor was ?
Glaubst du etwa an den Klabautermann ?
*kopfschüttelnde* Grüße, A Friend
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

...
hört sich gut an!gibts noch mehr so leckere sachen im hohen norden?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2002
6.266 Beiträge (ø0,89/Tag)

So habe ich es gefunden:

Helgoländer Eiergrog
4 cl Rum (braun)
2 cl Eierlikör
2 Eigelb
2 Eiweiß
10 g Zucker

Die beiden Eier und den Zucker in einem Wasserbad schaumig schlagen. Die Mischung in ein vorgewärmtes Grogglas geben. Rum und Eierlikör separat erhitzen und zu dem Eierschaum in das Glas gießen. Den fertigen Drink sofort servieren.

Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.