Abendessen für 10 Personen, ich bitte ganz lieb um Ideen

zurück weiter

Mitglied seit 16.01.2008
1.921 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hi,
irgendwie steh ich auf dem Schlauch, oder auf meiner Kreativität. Deshalb brauch ich Ideen.
Es geht um ein Abendessen für 10 Leute.
Mittags gibt es schon Klöße, evtl Wild, aber das weiß ich nicht genau. Ich bin für den Abend zuständig und kenne die Leute nicht, außer das sie alles essen.

Für den Abend benötige ich ein paar leckere Sachen, die ich vorbereiten und transportieren (ca 3/4h) kann, warm darf auch was sein.
Am Ziel gibts eine Küche um etwas im Ofen warm zu halten.
Ich denke an ein paar kleine Dinge , aber nicht nur Fingerfood, gern etwas "richtiges" dabei.

Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank schon mal.

Gruß
pingi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2012
91 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hm... um da wirklich etwas dazu raten zu können, wären ein paar "genauere" Angaben hilfreich.
Z.B. darf es auch ein Eintopf sein, oder ist der Anlass etwas "edler"? Soll es eher preiswert sein, oder ist das egal? Möchtest du die Sachen schnell fertig haben, oder hast du Zeit und Lust zum "zelebrieren"? Sollen auch Desserts (im weitesten Sinne) dabei sein?
Welche Stilrichtung wäre dir angenehm (traditionell - mediterran - asiatisch - gemüselastig - etc)

Ich persönlich gestalte solche events gerne mit Tapas-ähnlichen Platten, aber auch ganz "bunt" mit Gemüsekuchen, Hackfleischbällchen, diversen Salaten ...

aber wie gesagt, kommt ganz auf die "Rahmenbedingungen" an.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2007
5.875 Beiträge (ø1,33/Tag)

Hallo,

ich habe kürzlich zu einer solchen Gelegenheit Salate vorbereitet (Nudelsalat mit rotem Pesto und Eiersalat mit Lauch und Ananas). Dazu gab es dann Hähnchenbrüste auf einem Gemüsebett in der Auflaufform gegart, Brot und Walnussbutter. Die Hähnchenbrüste sind in 30-40 min fertig. Vielleicht wäre das eine Idee für dich.

LG bini
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2011
11.113 Beiträge (ø3,76/Tag)

Mir fällt gerade Flammkuchen ein. Den Teig kannst du vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren (oder fertigen Flammkuchenteig kaufen). Den Belag kannst du ebenfalls vorbereiten, schnippeln oder wenn z. B. etwas vorgegart werden müsste wie Zwiebeln, die Creme ist schnell zusammengerührt. Ein, zwei Bleche sind schnell vorbereitet und gebacken.

LG, ashala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.01.2008
1.921 Beiträge (ø0,44/Tag)

hi,
ihr seid aber schnell 😘
Ja, es darf ein wenig edler sein. Zelebrieren tue ich nur......indem ich das bringe und auf den vorbereiteten Tisch stelle. Dort werde ich nichts mehr kochen, im Höchstfall noch etwas im Ofen wärmen.
Ne, ashala, das mache ich dort nicht. Du weißt, ich danke dir trotzdem.
Wir sondieren noch ein wenig.....nächste Woche muß das Konzept stehen.

bini, soetwas ist schon ne gute Idee 😘
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.01.2008
1.921 Beiträge (ø0,44/Tag)

Ich vergaß 😚, ja so was den "bunten" Platten .....sollte dabei sein
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.01.2008
1.921 Beiträge (ø0,44/Tag)

Wenn ich mal nicht schnell antworte.....dann bin ich nicht weg.....nur beschäftigt 😉
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2014
1.148 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo,

was immer ein „Hingucker“ist,ist die Gemüsetarte hier aus der DB. Die verschiedenen Gemüse werden immer in die Runde gelegt....nettes Farbspiel. Allerdings mache ich die etwas anders als beschrieben,ich blanchiere das Gemüse vorher,dann ist es einfacher zu Händeln. Eine Gemüsetarte oder Quiche verzeiht es auch,wenn sie nicht Knall heiß auf den Tisch kommt.

Auch eine Spinatquiche ist sehr lecker oder halt die Klassische mit Lauch und bissle Speck oder schon etwas herbstlicher,eine Wirsingtarte. Und diese Sorte Essen lässt sich gut transportieren,da es ja in einer Form hockt,da kann auch nix auslaufen.

Ein Kübel Kürbissuppe vom Hokkaido mit bissle Ingwer u.Chili ist auch klasse. Deko...ein paar Tröpchen Kürbiskernöl. So ein Suppentopf könnte in einer Waschwanne transportiert werden.

Was verstehst du unter bunter Platte?

Immer wieder lecker ist ein Vitello Tonnato mit Kapern,bzw.Kapernäpfeln und Röstbrot. Kann man auch als Pollo Tonnato machen.

Ciperine Einpackwurscht😃ist auch immer wieder lecker😃Salat dazu.

Oder auch gaaanz was Anderes wäre gebeizter Lachs,gibt es hier auch ein tolles Rezept in der DB.

Oder eine große Garnelenplatte,wenn es teurer werden darf. Sauce und Baguette dazu,lustweilig,wenn alle mit den Fingern die Viecher vom Panzer berfreien...Küchenrolle ist auch mittlerweile „gesellschaftsfähig“🙈

Naja,bin gespannt was die Anderen so vorschlagen.....hat ja G.s.D. jeder einen anderen Geschmack.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2011
11.113 Beiträge (ø3,76/Tag)

Ist doch nicht schlimm, Pingi. 😘 Ich liebe solche Threads wegen der vielen guten Ideen.

LG, ashala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2007
5.875 Beiträge (ø1,33/Tag)

Wenn es edler sein darf, dann ist fisch natürlich eine tolle Sache. Der oben genannte selbstgebeizte Lachs ist immer ein Highlight, aber auch ein selbstgemachter Heringssalat mit roter Beete, Nüssen und Äpfeln auf Pumpernickeltaler. Oder die Creme a la Amiral aus der DB mit Garnelen und Frischkäse oder eine Terrine von Edelfischen oder Käse. Yammi, ich würde gerne mal wieder ein Buffet machen.

LG bini
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2014
1.148 Beiträge (ø0,53/Tag)

bini😃dann helfe ich mit.....ich würde gerne mal wieder für mehrere Leut Fingerfood basteln😃
Heringsalat mit roter Bete ist köstlich,auch so einer mit Äpfeln und Dill oder so ein Rostocker,da sind Stangensellerie und Flusskrebse mit drin, hübsch in kleine Gläschen geschubst😉

Da fällt mir ein....Königsberger Klopse ist auch so lecker....großer Topf für viele Leut😃

Ein großer Topf mit geschmorten Kalb- oder Rinderbäckchen ist auch immer mega lecker!

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.621 Beiträge (ø9,19/Tag)

Moin,

die Einbackwurst brauche ich ja nichgt mehr zu empfehlen. Na!

Ich kann mir auch gut die Herrentorte vorstellen. Immer ein Hingucker.

VG Čiperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2016
1.473 Beiträge (ø1,04/Tag)

Hallo pingi,

An Quiche dachte ich auch zuerst, vllt mit Lachs und Spinat.

Oder Lachstorte. Ist kalt und gut vorzubereiten.

Oder einen ganzen Lachs / Lachsforelle im Ofen gegart und kalt mit verschiedenen kalten Soßen und Baguette, evtl einen Salat dazu.
Wenn der Fisch auf dem Bauch sitzt und etwas dekoriert ist, ein echter Hingucker.

Oder eine schöne Räucherfischplatte.

Da es mittags fleischlastig ist, kam mir Fisch für den Abend in den Sinn.

Bin neugierig, was andere noch vorschlagen.

LG Dalheimerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2014
1.148 Beiträge (ø0,53/Tag)

Liest sich gut Ciperine,danach sind alle bumm satt😂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2014
1.148 Beiträge (ø0,53/Tag)

Also irgendwie witzig,du kennst die Leut nicht....mittags gibt es ein gemeinsames Essen und abends auch.

Wird es da zur Begrüßung am Abend ein Glas Sekt oder Ähnliches vorab geben?
Dann bräuchtest du ja dafür was kleines Nettes zum Sekt? Meintest du das mit Fingerfood?

Berichte mal...sonst sprudeln wir hier Alle ins Unreine....zu viele Ideen sind dann auch blöde....

VG
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine