Was esst ihr am Heilig Abend??

zurück weiter

Mitglied seit 18.12.2008
102 Beiträge (ø0,03/Tag)

Und bei uns?
zum Kaffee gibt es Apfelmustorte und abends Kartoffelsalt mit Würstchen.

Und warum?

Weil es gut vorzubereiten ist.
Und, weil an Heilig Abend eigentlich die Geburt Christi im Vordergrund steht...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2004
8.513 Beiträge (ø1,53/Tag)

Hallo,

also traditionell war früher Fondue und das wird es jetzt seit langem mal wieder geben hechel...

Viele Grüße
Aennica

Man muß sich damit abfinden, daß man manchmal die Taube und manchmal das Denkmal ist.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.11.2008
1.713 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo,

bei uns gibt es Kartoffelsalat und Würtschen Lachen


LG, Diva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.08.2006
1.224 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo,

das ist ein netter Thread! Interessant zu lesen, was es bei Euch so gibt!

Bei uns gibts:
Als Vorspeise: Mozzarella-Roellchen-mit-Lachs-auf-Rauke oder Rosmarinsueppchen-mit-Gefluegelspiess bzw. Scampispieß oder einfach nur Feldsalat mit Speck & Croutons

Als Hauptgericht: Entenbrust-im-Himbeerteich oder Entenbrust-L-Orange, als Beilage wahrscheinlich entweder ein Risotto oder Gnocchi oder Schupfnudeln und Mandel-Broccoli. Kartoffeliges geht nicht, siehe erster Feiertag.

Und als Dessert: Advents-Tiramisu

Am ersten Weihnachtsfeiertag gibts bei uns traditionell Kaltes-Roastbeef-la-Ronald mit Bratkartoffeln, Silberzwiebeln und Remoulade. Das ißt man in der Familie meines Mannes schon seit ca. 50 Jahren. Wir lieben dieses Essen sehr.

Liebe Grüße

Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
6.071 Beiträge (ø1,04/Tag)

Ich habe dieses Jahr keine Lust auf das ewige Fondue / Raclette Gelage und habe eben 1,5kg Bratwurstbrät für Ciperines Einbackwurst bestellt. Da freu ich mich jetzt drauf!

esst Heilig Abend 1086401496
Einmal dachte ich, ich hätte unrecht. Aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.08.2006
1.224 Beiträge (ø0,25/Tag)

Als ich Kind war, gabs Würstchen und Kartoffelsalat Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen und meine Eltern öffneten später am Abend eine Flasche Champagner und aßen dazu echten Kaviar und Toast. Mich hats damals geschüttelt!

Bei meinen Großeltern gabs kalte Platten: Schinken, Käse und verschiedenen geräucherten Fisch, dazu Toast und Butter.

Unter dem Jahr gabs das bei Oma und Opa eigentlich auch als Abendessen, aber dann wars nur normaler gekochter Schinken vom Metzger um die Ecke, Emmentaler und manchmal Fisch aus der Dose, meine Oma liebte den, dazu Mischbrot oder Bauernbrot. Zu Feiertagen ging der Opa dann auf den Viktualienmarkt oder zum Räucheronkel, beides zentral in München gelegen, und kaufte da besondere Sachen ein.

Als Kind hab ich doch tatsächlich geglaubt, daß es Toast nur an Weihnachten gibt! Jajaja, was auch immer!

Liebe Grüße

Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.07.2008
154 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Zusammen!

Dieses Jahr gehen wir essen, zu einem mongolischen Buffett.
Die letzten jahre gab es immer Fondue mit versch. Fleischsorten,
Gemüsearten, vielen Dips sowie Baguette und Brezeln. Oder auch mal Raclette.

Alles Sachen wo nicht einer ewig in der Küche stehen und kochen muss und
trotzdem alle gemütlich und lange zusammensitzen können und fein gespeist wird.

LG Glanzlos
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2007
514 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hi,
bei uns gibts Hühnerfrikassee und zur Nachspeise Bratapfelparfait mit Karamelsauce und geschmortem Apfelring oder Lebkuchenparfait mit Gewürzorangen.
Die schlemmermenüs mit Gans u. Co. dan an den Feiertagen!

Schöne vorweihnachtszeit,
Milli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2004
193 Beiträge (ø0,03/Tag)

hi,
bei uns gabs zuhause immer fettfondue,
diese traditon habe ich jahrelang noch weitergeführt.
seit 2 jahren habe ich mich umorientiert.
nun gibts schweine-medaillon-auflauf mit klößen und rotkohl.
liebe vorweihnachtliche grüße, ivonne OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2010
4.106 Beiträge (ø1,21/Tag)

Hallo,

Mittags Linsensuppe und Abends Kartoffelsalat mit Würstchen.

Gruß der SchmackoFatz3
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.01.2007
1.218 Beiträge (ø0,26/Tag)

Es gibt seid Jahren bei uns kalten Raeucherlachs und Nordseekrabbensalat. Dazu Toast und Baguette und nach Wahl Weisswein, Bier oder Sekt. Sehr lecker und allen schmeckts.

LG Schnaegge
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2005
5 Beiträge (ø0/Tag)

Ach du meine Güte ist es interessant, was bei wem auf den Tisch kommt. Unser Heiligabendessen habe ich aber noch nicht gelesen. Bei uns gibt es Neunerlei. Nicht ganz traditionell wie im Erzgebirge, aber bei uns, und so kenne ich das schon von meiner Oma und jetzt mache ich es selbst so, kommt auf den Tisch
- gekochtes Gänseklein
- Sauerkraut
- Würstchen und Roster
- Heringssalat
- Wurst (Schinken, Salami)
- Käse
- Fisch (wir räuchern selbst)
- Kartoffelsalat
- Brot und Salz
Das macht zwar einige Arbeit, vieles davon bereite ich aber schon einen Tag eher vor, so dass das alles nicht in Stress ausartet. Am 1. Weihnachtsfeiertag gehen wir zu meinen Eltern essen, da gibt es dann Fisch (selbstgefangen) auf Gemüsebett
Am 2. Weihnachtsfeiertag gibts dann Gans, Rotkraut und Klöße bei der Schwiemu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2004
2.417 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo

Bei uns gibts in diesem Jahr zum ersten mal gegrillte Hähnchen am heiligen Abend. Das war jahrelang bei meiner Schwiegermutter Tradition. Sie hat im Keller noch so einen uralten Moulinex Grill, die es in den 70ern oder 80ern gab.
Den haben meine Kinder neulich ausgegraben und der funtioniert noch einwandfrei. Da ich ihren Kartoffelsalat eh nicht kopieren kann werde ich Schrats überbackene Kartoffeln und eine Saltatplatte dazu machen. Zum Dessert gibts ebenfalls traditionell Herrencreme und Vanilleeies mit heißen Himbeeren.

Ist schon interessant zu lesen, was bei euch alles so auf den Tisch kommt.

LG Sandra OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.06.2006
309 Beiträge (ø0,06/Tag)

Halli Hallo,

beim lesen Eurer Gerichte. ist mir aufgefallen das ich garnichts weiß was wir früher so gegessen haben.. *ups ... *rotwerd*

Naja, fragen kann ich leider nicht mehr! Nun ja! Also bei uns gibt es Raclette. Mit Garnelen, SChweinefilet und Lammfilet,
dazu drei Soßen, Feldsalat und kleine Kartoffeln...

An den beiden Feiertagen haben wir es geschafft eingeladen zu werden, yeah!! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Liebe Grüße
Danni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.05.2008
3.989 Beiträge (ø0,95/Tag)

Hallo zusammen,

Mittags gefüllte Pfannkuchen und abends Kartoffelsalat mit Würstchen.



esst Heilig Abend 2906244037
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine