Wer hat eine Idee

zurück weiter

Mitglied seit 11.06.2003
77 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

mir fehlt noch eine geniale Idee für mein Geburtstagsessen.
Es soll gut vorzubereiten sein, ca.15 Personen, nicht zu teuer.
Ich erwarte sehnsüchtig Eure Vorschläge.

LG
Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2005
790 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo Gabi,

ich kann dir dieses Rezept sehr empfehlen, kam bei meinem letzten Geburtstag sehr gut an:

http://www.chefkoch.de/rezepte/34371009555007/Afrikanischer-Erdnusstopf.html

LG FrlM
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
12.742 Beiträge (ø2,65/Tag)

Hallo,

soll es was warmes sein, oder eher ein kaltes buffet. Wie viel willstDu denn ca. ausgeben, was kommen für Gäste?

LG Sonni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2003
77 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Sonni,

egal ob warm oder kalt, wollte max. 150 Euro für alles ausgeben,
die Gäste esen alles (hoffe ich).
LG Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2003
77 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo FrIM,
was hast Du denn dazu gereicht?
LG Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2003
454 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hi,

ich habe das letzte Mal an meinem Geburtstag Lasagne und eine große Schüssel Salat gemacht, kam total gut an!!

Du kannst auch 2 verschiedene Arten Nudeln mit Tomatensoße, Käsesoße und Carbonara machen...

Ebenfalls gut kommt meistens ein warmer Fleischkäse mit Kartoffelsalat an.

Grüße
Katrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2003
77 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Cobrine,
Fleischkäse ist auch ne schöne Idee, schmeckt auch gut, wenn es sokalt ist wie heute.
LG Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
12.742 Beiträge (ø2,65/Tag)

oder Du machst eine tolle Suppe, Mitternachtssuppe, oder was mit Lauch, bei dem Wetter sehr passend.

Bei uns kommen auch überbackene Baguettescheiben mit allem möglichen belegt immer gut an, dazu kannste einen schönen herzhaften Salat machen - da kommste mit 150 Euro locker aus.
Auch sehr gern mach ich für viele Leute Chili con Carne, oder Hühnerfrikassee.

LG Sonni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
12.742 Beiträge (ø2,65/Tag)

das hört sich auch sehr gut an
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.05.2004
151 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Gabi,

ich greife gerne auf das folgende Rezept zurück:


Teufelstopf (4 Personen)

500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1 eingeweichtes Brötchen
Salz, Pfeffer, Paprika

1 großes Glas Cocktailwürstchen
200 g Dürrfleisch
6 große Zwiebeln
1 roter Paprika
1 grüner Paprika
1 Flasche Chilli-Soße
1 große Dose oder 500 g frische Champignons
Knoblauch, Salz, Pfeffer
Rotwein


Hackfleisch mit einer klein gehackten Zwiebel, einem eingeweichten Brötchen, einem Ei, Salz, Pfeffer und mildem roten Paprika anmachen. Aus dem Fleischteig kleine Würstchen formen. Das in Würfel geschnittene Dürrfleisch, die Hackfleisch- und die Cocktailwürstchen nacheinander einer Pfanne mit heißem Öl anbraten, dann in einen großen Topf geben. Nach und nach die Zwiebeln, die Champignons und die Paprikaschoten in schmale Streifen schneiden und ebenfalls in Öl anbraten und dann in den Topf geben. Mit Rotwein, etwas Würstchensaft, ev. der Pilzbrühe (falls Champignons aus der Dose verwendet werden) und Chilli-Soße aufgießen, alles vorsichtig mischen, kurz aufkochen und mit Salz Pfeffer und Paprika abschmecken.

Lässt sich prima vorbereiten und dann aufwärmen und schmeckt am besten mit Weißbrot und einen kühlen Bier!!

Liebe Grüße
Ingrid
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2004
201 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

ich hab letzets Wochenende das kleine Schlossgeheimnis (hier aus der DB) aus Putenfleisch gemacht. Dazu 2 Salate und Baguette - alle warentotal begeistert. Dazu nochn netten Nachtisch und was Käsiges.... nur so als Idee.

Gruß,

Dany
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.06.2004
6.483 Beiträge (ø1,2/Tag)

Hi,

ich verschiebe das Ganze mal zu \"Feiertage und Feste\"................

LG

momu17 - CK Moderator


momu17Idee 2153132202

.....Ein Drachen der lebt ewig....doch kleine boys....oh nein...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2005
790 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo Gabi,

zu dem Afrikanischen Erdnusstopf habe ich Reis gereicht und Fladenbrot gab es auch noch. Sehr gut kann ich mir dazu aber auch Bulgur vorstellen oder Batate.

Mir persönlich hat es mit dem Brot am besten geschmeckt, die Soße ist so super lecker, davon mache ich meistens auch mehr.

Reis habe ich auf der Party dazu gereicht, da es auch noch Frikasee gab, für die Leute, die einen nicht so ausgefallenen Geschmack haben (dachte ich so, aber es hat wirklich allen geschmeckt, ohne Ausnahme!).

LG FrlM
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.06.2005
1.760 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo Gabi,

wie wäre es denn mit einer \'Kartoffelparty\'? Kartoffelsuppe
(die ja vegetarisch zubereitet werden kann) vorher fertig kochen,
und dann kann sich jeder Gast aus verschiedenen Schüsselchen
eine \'Einlage\' dazu nehmen: knusprige Speckwürfelchen, Würstchen,
Schinken, Nordseekrabben, Flusskrebsfleisch, Parmesanspäne,
Croutons, Kräuter, Trüffelöl, etc., etc.,...........
Und/oder Ofenkartoffel, mit verschiedenen Füllungen oder Dips dazu,
witzig sind ausserdem ausgehöhlte rohe Kartöffelchen mit Schnaps..

Viel Spass Euch!
LG
abendrot
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2004
90 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Gabi,

bei uns immer total beliebt: Würstchen im Blätterteig mit buntem Kartoffelsalat und Baguette. Dazu je Würstchen eine Scheibe Blätterteig ausrollen, mit je einer Scheibe Schinken und Käse belegen und das Würstchen (rote Grillwurst/Bockwurst) darin einrollen, mit verqurilltem Eigelb mit Kondensmilch bestreichen und backen.
Den Kartoffelsalat mit Essiggurkenwürfel, einer Dose Mexikanischen Gemüsepfanne und Mayo zubereiten.

Liebe Grüße, Apfelküchle
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine