Lieblings-Rezepte mit dem Thermomix

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo an alle,

schade, der alte Thread ist geschlossen. Aber man kann ja neu anfangen:

ich habe ein neues Rezept probiert und will es auch direkt mitteilen:

Lachs-Spinat-Quiche

100 g Butter (in Stücken)
200 G Mehl
100 g Quark
1 TL Backpulver
1 TL Salz in den Mixtopf geben und 2 Min/Brotbackstufe rühren.

Teig in eine Springform geben.

200 g holländ. Käse (Gouda) 5 Sek. Stufe 8 zerkleinern
3 Eier
2 MB Sahne
etwas Muskat
1 Paket TK-Rahmspinat (aufgetaut) zugeben und 15 Sek. Stufe 3 verrühren.
und auf Teig verteilen
200 g Lachs in Streifen schneiden und in Masse setzen.


Bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen



und weil ich so gerne Lachs mag, hier noch eins:

Bunte Nudeln mit Lachs in Weißweinsauce

2,5 MB Brühe
2,5 MB Weißwein in mixtopf geben

500 g Lachs (Filet) in Gareinsatz geben und 20 Min Varoma Stufe 1 garen

Gareinsatz rausnehmen (zwischenzeitlich die Bandnudeln kochen)

200 g Schmand
100 ml Sahne
2 TL Tomatenmark
4 EL Mehl
2 - 3 Scheiben geräucherten Lachs zur Garflüssigkeit geben und weitere 3 min 100 Grad Stufe 4 garen

Den Lachs aus Gareinsatz nehmen, in Stücken in Schüssel geben und Sauce unterheben.


Hoffentlich schmeckt es Euch so gut wie meiner Familie

Tilli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2001
2.334 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo ich hätte eine Frage :
Was bitte ist ein "Thermomix" ? Habe ich im Forum schon öfter gelesen,
aber ich komm´nicht drauf.
Grüße, Evalima
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo evalima,

der Thermomix ist eine Küchenmaschine, die auch kochen kann. Schade, daß die Suche-Funktion im Forum noch nicht eingebaut ist, sonst könntest Du Dir sicher eine Menge Info rausziehen.

Deshalb hier die offizielle Seite: www.vorwerkthermomix.de

Da wird der Thermomix ausführlich erklärt. Lächeln

Cu
Tilli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3 Beiträge (ø0/Tag)

hallo ,
ich habe letzte Woche über verschlungene Pfade zu Eurem Forum gefunden. Natürlich war ich gleich superbegeistert. Da ich alle Rezepte für mich hier rausgemopst habe will ich auch nicht faul sein und gleich etwas beisteuern

Putengeschnetzeltes mit Kartoffelpürree
...............................................................

2 Putenschnitzel zu Geschnetzeltem schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, in Gareinsatz des Varoma legen
Evtl. Möhren oder ähnliches Gemüse darunter
Kartoffeln (mehlig) in Siebeinsatz gewürfelt
mit Salzwasser im TM - Topf bei Varoma 25 Min Stufe 1 kochen.

Garflüssigkeit mit ein paar Kartoffelwürfeln, Creme fraiche und Gewürzen zu einer Soße binden, in Topf mit Geschnetzeltem warmhalten

Milch n.B ( ca. 1/8 - 1/4 l ) mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen, 1 EL Butter dazu und 1Min 70° Stufe 3 erwärmen, Schmetterling einsetzen, Kartoffelwürfel dazu (prüfen, ob sie wirklich superweich sind) und bei Stufe 2-3 ca 30 sec pürieren.

Guten Appetit!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hier noch ein Rezept- mich hat es vorhin rausgehaut -

Käsetoast
Käsereste aus dem Kühlschrank mit Zwiebeln, Knoblauch und etwas Sahne bei Stufe 6 10 Sec vermixen
Masse auf Toastbrote streichen bei 200°C im Backofen 10-15 Min überbacken.
Paßt super zu Salat .

Viel Spaß noch
Gertrud
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
32 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Dieser Thermomix interessiert mich, ich hab auch auf der homepage nachgeschaut, aber so viele Infos gibt es da nicht. Kannst du mir sagen, ob man dieses tolle Teil auch im Handel bekommt oder muss man da so eine Vorwerk-Vorführung machen?
Was kostet denn dieser Thermomix? Hast du gute Erfahrungen damit gemacht?
Reizvoll finde ich, dass es wohl kaum noch Arbeit machen soll.

Liebe Grüße Shaleen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Shaleen,
den Thermomix gibt es nur auf Vorführungen zu kaufen oder bei e-bay unter Thermomix - Versteigerungen oder auch manchmal in Zeitungen aber hier dann eben gebraucht. Dort kann man den alten TM 3300 kaufen, der aber ohne Waage und auch mit kleinerem Fassungsvermögen ist oder auch den neuen TM 21. Er hat eine elektronische Waage mit Tara-Taste, stufenlos regelbare Geschwindigkeit und stufenlos regelbare Temperatur bis 100 °C. Zudem hat er eine Brotknetstufe, die den Teig zwischen den Bearbeitungsgängen immer wieder nach unten fallen läßt.
Er kostet je nach Kaufart (s.o.) zwischen 300 DM (TM3300) und 1600 DM (neu bei der Vorführung erworbener TM21). Vorteile sind, daß man ganze Menüs mit wenig Aufsicht iüber den Garprozeß kochen kann, Soßen und Suppen mit sehr wenig Aufwand (Gemüse, Mehl, Garflüssigkeit, Butter, Gewürze, einschalten, fertig), Salate (hier aber nur zerhackt - evtl als Nachteil zu sehen) Teige aller Art .........
Geriebene Sachen wie Nüsse, Käse, oder auch Mehl mahlen in nur wenigen Sekunden.

Liebe Grüße
Gertrud
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Ihr Thermomixer!
Ich bin selbst eine begeisterte Thermomixbenutzerin und habe eine große Rezeptsammlung die mittlerweile ca. 250 Rezepte verschiedenster Art umfaßt. Falls jemand von euch interesse daran hat, kann er sich gerne bei mir melden. Meine E-Mail Adresse: Danie78@Lycos.de

So, und hier noch zwei Rezepte:
Exotische Paprikasauce
2 EL Olivenöl
20g Ingwer
1 Zwiebel
1 gelbe Paprika in Stücken
1 grüne Paprika in Stücken
3 Knoblauchzehen

Ingwer und Zwiebel Stufe 6 ins laufende Messer fallen lassen, Paprika und Öl dazugeben und 3 Min./100°/Stufe 2 anschwitzen.

1 kl. Dose Ananas in Stücken (mit Saft)
evtl. 1 Nektarine
dazugeben und alles 20 Sek./Turbo pürieren.

¾ l Tomatensaft
½ l Wasser
2 EL Tomatenmark oder Ketchup
1-2 EL Gemüsebrühe
etwas Ahornsirup
dazugeben und 10 Min/100°Stufe 2 kochen.

2 EL Reismehl
1-2 TL Paprika „rosenscharf"
Pfeffer
2 Minuten vor Ablauf der Zeit hinzufügen.
Zum Schluß abschmecken und evtl. nachwürzen.



Risotto mit Tomaten, Käse und Basilikum

70g Parmesan in Stücken
bei Stufe 7 ins laufende Messer fallen lassen und umfüllen

80g Zwiebeln in Stücken
bei Stufe 5 ins laufende Messer fallen lassen

30g Olivenöl
zugeben und 3 Min./100°/Stufe 2 andünsten

Zerkleinerten Parmesan
ca. ½ TL Salz
3-4 Stengel Basilikum, kleingeschnitten
120g Mozzarella in kleinen Würfeln
zugeben und 1 Min./Stufe 2 mit Hilfe des Spatels unterrühren.


½ TL Rosmarin
½ TL Thymian
1 kg Tomaten halbiert
in den Mixtopf geben, 20 Sek./Turbo zerkleinern und 9 Min./100°/Stufe 2 kochen

300g Rundkorn - Naturreis
zugeben und 40 - 45 Min./Stufe 1 garen. Je nach Konsistenz der Tomaten nach ca. 30 Min. noch etwas Gemüsebrühe durch die Deckelöffnung zugeben. Dir Garzeit ist abhängig von der Reissorte, Packungshinweise beachten.




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo, ich bin's nochmal.
Ich hab gerade eine tolle Seite nur über den Thermomix entdeckt; www.wunderkessel.de
Ist noch im Aufbau, wird aber bestimmt super. Eine echte Bereicherung für Thermomix Benutzer!!!
Danie Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
49 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo an alle,
also ich bin linkshänder, weiss nicht, ob es daran liegt, aber bei mir hängt immer noch die Hälfte der gerichte im Thermomix drin.

samantha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
222 Beiträge (ø0,03/Tag)

@Samantha,
bin zwar keine Linkshänderin, aber mit manchen Gerichten habe ich auch so meine Probleme. Vor allem Teig habe ich einmal und nicht wieder probiert. Alles klebte drinnen an. Was allerdings super klappt ist Nudelteig. Hier mein Rezept:
100g Mehl
1 Ei
1 kleiner Schuß Olivenöl
1 Prise Salz
alles gut kneten lassen (STufe 5-8) bis alles krümelig ist. Sollte der Teig noch etwas kleben, evtl. noch etwas Mehl mehr nehmen. Das liegt aber an der Eigröße. Teig in Folie ca. 15-30 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen, mit der Nudelmaschine ausrollen. Fertig.

Grüße von Rhonda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
49 Beiträge (ø0,01/Tag)

@Rhonda
da bin ich ja beruhigt, dass mir das nicht alleine so geht. Das Rezept für den Nudelteig hab ich mir abgeschrieben, wenn ich ausdrucke, hab ich jedesmal die ganze Seite von oben bis unten ausgedruckt.

samantha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
289 Beiträge (ø0,04/Tag)

Liebe Samantha,
du musst das Rezept markieren, dann gehst du unter "Bearbeiten" in die Menueleiste und "Kopieren". Anschließend öffnest du ein Textverarbeitungsprogramm, gehst wieder auf "Bearbeiten" und "Einfügen" und schon kannst du mit dem Rezept machen was du willst, drucken, umschreiben und in deinen Dateien verarbeiten.
Liebe Grüße Regina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
49 Beiträge (ø0,01/Tag)

Vielen Dank, Regina, ich versuchs mal, bin nämlich nicht so fit am Pc.

samantha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
5 Beiträge (ø0/Tag)

Weine noch immer viele Tränen den alten Chefkoch-Thermomixrezepten nach!
Leider habe ich mir nicht alle abgespeichert.
Ich suche leckere Weihnachtskeksrezepte!
Vielleicht habt ihr welche vorrätig!
Yvonne
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine