Newsletter

Pho Bo - Vietnamesische Rindfleischsuppe

zurück weiter

Mitglied seit 28.10.2018
4 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Leute,

Vor einiger Zeit begab ich mich auf die Suche nach einem Pho Rezept. Diejenigen, die schon mal in Vietnam waren oder sich mit Vietnamesischem Essen auskennen, werden dieses Nationalgericht wohl kennen. In kurzen Worten: Eine kräftige Rindersuppe mit Reisbandnudeln und Fleisch & Gemüse & vielen Kräutern.

Ich bin selber Vietnamese und kenne mich in der Vietnamesischen Küche recht gut aus, vor allem was diese Suppe betrifft. Zu meinem Entsetzen musste ich leider feststellen, dass die Pho Rezepte im deutschsprachigen Internet (unter anderem auch hier bei Chefkoch.de) unterirdisch mies und schlecht sind, unter anderem unvollständig oder total daneben. Deshalb habe ich mich, nach kurzem Überlegen ob ich mein kleines Geheimnis verraten will, dazu entschieden, hier ein Rezept zu posten, original und im Laufe der Jahre optimiert. Dieses Rezept bringt Pho-Essen auf ein volles Geschmackserlebnis, sogar ohne irgendwelche künstlichen Zutaten wie z.B. Glutamat.

Ohne mich selber loben zu wollen, würde ich dieses Rezept in das hochpreisige Segment von exzellenten Pho-Restaurants einordnen.

Den Link dafür findet ihr hier:
https://www.chefkoch.de/rezepte/3595991540759513/Pho-Bo-Vietnamesische-Rindfleischsuppe.html
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2009
2.230 Beiträge (ø0,67/Tag)

dzuuy, leider hast du deine eigenen lobhuldigungen mit hinweisen auf dein rezept nicht vergessen.

z.b.
... kenne mich in der Vietnamesischen Küche recht gut aus...
... Zu meinem Entsetzen...
... (unter anderem auch hier bei Chefkoch.de) unterirdisch mies und schlecht sind...
... unvollständig oder total daneben
... nach kurzem Überlegen ob ich mein kleines Geheimnis
... original und im Laufe der Jahre optimiert.

...Ohne mich selber loben zu wollen....

ach ja.... und den hinweis auf dein rezept....
wenn das jeder machen würde, würden wir hier mit rezeptlinks bombadiert.
dein rezept nur ist eines von vielen.

falls es dir nicht bekannt ist:
werbung für ein eigenes rezept ist nicht sehr beliebt im chefkoch und ein rezept für sechs personen bei mir schon gar nicht. ich gebrauche die angabe für 2 personen.

tja dumm gelaufen.

lg von der niris, die zwei wohnungen weiter einen älteren vietnamesen wohnen hat, der morgen wahrscheinlich vor lachen vom sofa fällt, wenn ich es ihm übersetze 😁

und nur zu deiner kenntnis, es gibt in deutschland ein sprichwort:
"selbstlob stinkt."
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2006
13.315 Beiträge (ø2,92/Tag)

Hallo dzuuy,

also "ich" bin überhaupt nicht genervt und habe mich eben total gefreut, als ich den Beitrag und den Link gefunden habe … mir hast du damit eine echte Freude gemacht, ich wäre sonst vermutlich nicht auf das Rezept aufmerksam geworden - und mir gefällt es super.

Wenn ich mir das Foto ansehe, die Zutaten und die Zubereitung, dann bin ich mir recht sicher, dass ich damit bei meiner Familie punkten kann … ich habe mir das Rezept abgespeichert und werde es demnächst mal ausprobieren, wenn meine Sprösslinge samt Anhang nach Hause kommen ….


Lieben Gruß
Pho Bo Vietnamesische Rindfleischsuppe 1361614838
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
30.221 Beiträge (ø5,96/Tag)

Hallo dzuuy, herzlich willkommen in diesem (eigentlich) freundlichen Forum!


Danke für das Rezept, ich mache den link mal einfacher: Pho Bo, vietnam. Rindfleischsuppe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
30.221 Beiträge (ø5,96/Tag)

@ niris, es gibt den Button "umrechnen" unter dem Rezept - wie übrigens bei allen Rezepten! Ich bin dir aber auch gerne beim teilen durch 3 behilflich... zum Rest deines postings:Sicher nicht!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.627 Beiträge (ø8,7/Tag)

eine solche Suppe nur für 2 Portionen einzustellen wär ja wohl ein Joke - selbst für mich alleine setze ich Brühen für mindestens 6 an - ich mach doch keine Knochenbrühe in Miniportionen...😊 - ein Teil der Brühe geht in die TK - und bei den Einlagen trainiere ich dann einfach mal Kopfrechnen und rechne auf die Anzahl der Köppe die am Tisch sitzen hoch (plus zwei Extraportionen für mich weil ich bei solchen Suppen extrem gefrässig bin)

Danke für den Hinweis aufs Rezept - wäre schade wenn sowas in den Tiefen der Datenbank einfach versackt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.02.2004
7.563 Beiträge (ø1,4/Tag)

Hallo dzuuy,

vielen Dank fuer dieses tolle Rezept - ich liebe vietnamesische Pho, und leider, obwohl ich fast im Nachbarland lebe, gibt es hier keine vietnamesischen Restaurants, also hilft nur Selbermachen. Danke auch fuer den Link, ich haette die Suppe sonst nicht gefunden.

niris, man koennte fast denken, du seist schlecht gelaunt, unhoeflich und arrogant - aber das bist du doch sicher nicht 😳

Gruss Dorry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2004
256 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo dzuuy

Ich liebe Pho Bo, habe sie aber noch nie selber gekocht. Ein Rezept habe ich gefunden, das sich gut anhört, aber auch extrem aufwändig ist. Bei vielen anderen Rezepten habe ich das Gefühl, eine mitteleuropäische Hühnerbrühe mit Gemüse und Fleisch zu bekommen, deshalb freue ich mich über Dein Rezept und habe es abgespeichert. Ich hoffe bloss, Du enttäuschst mich nicht Na!

@niris: Ich verstehe es, wenn Dich Werbung nervt. Tut es mich in den meisten Fällen auch. Aber manchmal kann man dadurch etwas entdecken, das ohne Werbung nicht gelungen wäre. Wenn es also zum Nutzen einzelner User ist und keinen Schaden für die anderen verursacht, ist es doch okay.

Liebe Grüsse
Gaby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2009
2.230 Beiträge (ø0,67/Tag)

nein, Dorry,

ich bin weder schlecht gelaunt, unhöflich oder arrogant... nur gehts mir auf die nerven, wenn ein newbie rezepte als sein eigenes vorstellt... ähnliche rezepte findet man auch in unserer datenbank beim chefkoch, wenn man google als suchfunktion benutzen kann oder mit der allgemeinen suchfunktion umgehen kann...

übrigens hat mein vietnamesischer nachbar sich gerade "köstlich amüsiert"... er meint, dass er sich dann lieber pommes kaufen würde (seine meinung)...
ich möchte sein rezept lieber nicht wissen, aber es schmeckt saulecker 😉

lg von der niris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2011
244 Beiträge (ø0,09/Tag)

Huhu,

Niris, der TE hat da aber leider recht. Die meisten Pho Bo Rezepte sind für Vietnamesen zum schütteln (teilweise auch in den Restaurants).

Dzuuy schönes Rezept. Das von meiner Mutter ist sehr ähnlich, nur ohne Nelken und Koriander. Die Reisbandnudeln werden eingeweicht und in reichlich Wasser kurz gekocht. Viel Stärke bleibt nicht übrig und die Nudeln bleiben heiß.
Für Nichtasiaten würde ich hinzufügen, dass schwarzer! Kardamom gemeint ist.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.627 Beiträge (ø8,7/Tag)

niris,

Du kannst hier DEINE Meinung selbstverständlich so äussern wie du willst - aber du musst dann auch damit leben dass entsprechende Reaktionen kommen. Und einen User der sich hier zum ersten Mal in einem Forum äussert derart anzugehen finde ich unter aller ****

was nun deinen vietnamesischen Nachbarn betrifft - die Geschichte hättest du jetzt besser nicht erzählt.

aber zum Rezept:

ich habe einige Pho-Rezepte, Kochbücher von vietnamesischen Köchen, nix deutsche Kochseiote, Ähnlichkeiten sind da sicher kein Zufall...😉 - und Unterschiede auch nicht - zu solchen Rezepten bilden sich mit der Zeit immer Versionen raus. Beim ersten Versuch würde ich mit den Gewürzen insgesamt etwas vorsichtig rangehn - ich persönlich werd wohl nie 15 Nelken verwenden sondern bleibe bei meinen 5 (was schon viel ist, für meinen Geschmack) - 😉
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
30.221 Beiträge (ø5,96/Tag)

<<​was nun deinen vietnamesischen Nachbarn betrifft - die Geschichte hättest du jetzt besser nicht erzählt. >>


mich würde interessieren was er sagte, als du ihn mitten in der Nacht das Rezept zeigtest... oder verrechne ich mich mit dem Zeitunterschied?🤔
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2009
2.230 Beiträge (ø0,67/Tag)

xantula, er kam morgens früh auf ne tasse tee rüber.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2009
2.230 Beiträge (ø0,67/Tag)

xantula, hab vergessen:

nachts ist dt. zeit mitternacht. alles was nach mitternacht ist, ist hier früh morgens.

lg von der niris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2016
504 Beiträge (ø0,57/Tag)

Zitat von Linaija am 05.12.2018 um 08:17 Uhr

„Huhu,

Für Nichtasiaten würde ich hinzufügen, dass schwarzer! Kardamom gemeint ist.

LG“



Hallo!
Danke für den Hinweis. Ist der schwarze kräftiger?

LG Henri
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine