Haselnuss-Knoblauchkrokant ..... croccante di nocciola e aglio rosso

zurück weiter

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.06.2008
1.201 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo zusammen, buonasera,

ob ich hier mit diesem Thema im richtigen Forum bin ... ich weiß es nicht. Für mich ist es eine meine Lieblingszubereitungen
... und das wird es bestimmt auch für andere sein. Aber eigentlich ist es (neudeutsch) ein "Topping" und dafür habe ich sonst keine Rubrik gefunden.

Haselnuss-Knoblauchkrokant, was soll das denn sein? Wer´s mal nachmacht ... Vorsicht, es besteht extreme Suchtgefahr Na! .

Was braucht man dazu? Wie immer, eigentlich nicht viel, schnell geht es auch:

- 6 gehäufte Esslöffel grob gehackte Haselnusskerne (kann man so fertig kaufen)
- 2 - 3 geschälte Knoblauchzehen (die, die vor dem Schälen rötlich aussehen)
- 1 gut gehäufter El Zucker (oder 2 gestrichene, für die, die es etwas süßer mögen)
- 1 getrocknete und zerkrümelte Chilischote (mit mehr oder weniger Kernen, je nach gewünschter Schärfe)
- (Meer-) Salz nach Geschmack (ich nehme 1 knappen, gestrichenen Teelöffel voll)
- 1 beschichtete Pfanne.

Na, denn mal los:

Die Knoblauchzehen hacken und auf einem Brettchen zusammen mit dem Salz mit einer Gabel feinst zerquetschen. Die Haselnüsse in der vorgewärmten Pfanne (Mittelhitze) zusammen mit der gerösteten, zerkrümelten Chili ein wenig (leicht)
anbräunen. Die Haselnüsse vorerst auf ein Tellerchen geben, mit dem Knoblauchmus gut vermengen. In die Pfanne nun den Zucker (Menge nach Geschmack) geben und diesen - ebenfalls bei Mittelhitze - hellgelb karamelisieren lassen. Schnell die Mischung mit den Nüssen hinzufügen und gut unterrühren. Das muss flott gehen; der in der Mischung befindliche Knoblauch soll nicht rösten (insgesamt so vielleicht 30 Sekunden). Den Pfanneninhalt auf ein bereitgestelltes Stück Backpapier geben und auskühlen lassen.
Fertig!

Kann man in einem Twist-off-Glas prima so 2 Wochen verwahren.

Schmeckt klasse über alle Salate oder viel Gemüse (Mangold, Blattspinat usw. usw. - einfach ausprobieren) gestreut. Aber auch über Hähnchen-, Lamm- und sogar Fischgerichte als knuspriges Topping gegeben.
Schmeckt - siehe Suchtgefahr - allerdings auch pur. Bei mir hat noch kein Glas die 2-Wochen-Grenze je erreicht. Ist auch ein tolles Mitbringsel.

Geht natürlich auch mit anderen Nüssen (oder Mischungen davon). Besonders lecker sind auch Walnüsse oder Pistazien (jeweils grob gehackt).

Ciao
Tarassaco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2009
3.558 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hi @Tarassaco das hört sich gut an das Rezept ist gespeichert und wird auch mal ausprobiert. Lachen Lachen





Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.05.2003
1.796 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Tarassaco,

wieder mal hast das Geschick bewiesen etwas sehr Leckeres für die Tochter meiner Mutter hier vorzustellen. Danke! Lachen

Ich habe dieses Knusper-Topping heute gemacht und über Salat gegeben - es hat einfach Klasse geschmeckt!

Allerdings musste ich ein ganz klein wenig tricksen, denn ich hatte keine getrocknete Chilischote im Haus. Also habe ich nach Gefühl Pul Biber genommen - ging also für meinen Geschmack auch sehr gut und ich bin schon gespannt, wie lange mein kleiner Vorrat halten wird. Na!


Haselnuss Knoblauchkrokant croccante di nocciola aglio rosso 3965142373
Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend! J.W. von Goethe
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.06.2008
1.201 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo Merceile, buonasera bella,

ja, das ist lecker ... eine meiner Lieblingskleinigkeiten. Ist irgendwie hier untergegangen .. aber nun haben wir beide das ja.
Ich kann Dir (wenn ich so an mich denke) allerdings keine Hoffnung machen, dass der Vorrat lange reicht. Der ist schneller weg, als man denkt.

Das Gute ist: Können wir beide ja jederzeit in Minuten neu machen Lächeln

Pul biber ist die türkische Variante von getrockneten Chili. Geht also problemlos.

Dir ein schönes WE

Tarassaco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.05.2003
1.796 Beiträge (ø0,26/Tag)

Ciao Tarassaco,

deine Hoffnung bzw. Befürchtung war ganz berechtigt. Ich habe schon Nachschub von einer deiner "Lieblingskleinigkeiten" gemacht und diesmal habe ich eine Mischung von restlichen Haselnüssen-Mandeln-Walnüssen genommen. Ebenfalls seeehr lecker!!! hechel...

Bitte verzeih, dass an dem Abend anscheinend zwei meiner Worte von der Tastatur verschluckt wurden. Das erste war ganz im Anfang ein "du" und das zweite wahrscheinlich wichtigere war, das ich keine "ganze" getrocknete Cilischote da hatte und deswegen erst überlegen mußte wieviel vom Pul Biber ca. einer ganzen Schote entspricht. Das hat aber wie gesagt, ganz wunderbar geklappt.

Auf dieses Rezept im Forum bin ich übrigens über deine Profilseite gestossen, weil ich dort geschaut habe, ob es schon etwas neues Leckeres von dir zu finden gibt.

Dir einen schönen Start in die Woche!


Haselnuss Knoblauchkrokant croccante di nocciola aglio rosso 3965142373
Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend! J.W. von Goethe
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.06.2008
1.201 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo Merceile ... cara mia,

ja, so geht mir das auch öfters. Die Tastatur ... ich hätte schwören können, ich hab´s getippt ... verschluckt auch bei mir manchmal was. Aber es heißt ja auch "die" Tastatur (ist also weiblich) .. und da sollte man besser nicht darauf setzen, dass sie auf Fingertipp reagiert Lachen . Manchmal verbuchselt sie mir sogar die Wechselstaben Na!

Nussmischungen .. nach gusto .. gehen - wie ich ja schon schrieb, bestens. Meine italienische Nonna - Gott gebe ihr ein langes Leben - hat oft zu mir gesagt "Nüsse sind Gehirnnahrung". Großmütter wissen halt Bescheid. Seitdem bemühe ich mich, mehr Nüsse zu essen. Ein (weiteres) Rezept mit Nüssen habe ich heute eingestellt, siehe "Maccaroni dolci". Die sind wirklich ein italienisches Traditionsrezept ... und sehr sehr lecker.

Ciao

Tarassaco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2009
4.850 Beiträge (ø1,06/Tag)

Buona Notte Tarassaco ,
da hast du mal wieder einen tollen Reezeptvorschlag eingestellt. Habs abgespeichert und werd es mal ausprobieren.

Mille grazie

LG Delfina Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.06.2009
1.296 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo Tarassaco,

das liest sich wirklich lecker! Da mein Mann auch so süchtig nach "Lieblingskleinigkeiten" ist, werde ich ihm das Rezept mal zeigen - der springt sofort in die Küche, ich bin mir sicher.

Grüßle, Dimond
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2003
2.129 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Tarassaco,

müssen es unbedingt die rötlichen Knoblauchzehen sein? Habe nur weisse Oh zum Heulen ?

LG Manka
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.06.2008
1.201 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo Manka,

für Dich schreib ich das Rezept um: Es geht auch "aglio bianco" (weisser Knoblauch). Nur musst Du noch mehr darauf achten, daß - wenn er mit dem Gemisch in die Pfanne - kommt, nicht röstet, also nicht zulange drin bleibt.

Angerösteter Knoblauch schmeckt - besonders bei dieser Zubereitung - wie soll ich sagen .. eher etwas "ordinär". Wenn man es allerdings richtig macht, ist es eine tolle Geschmackserfahrung.

Gutes Gelingen und ... ciao

Tarassaco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2003
2.129 Beiträge (ø0,31/Tag)


Mitglied seit 03.07.2004
19.382 Beiträge (ø2,97/Tag)

Hallo Tarassaco,

meine Güte, ist das GUT!!!
Ich habs mit Walnüssen,
Haselnuss Knoblauchkrokant croccante di nocciola aglio rosso 3431711373


und weil mein Freund allergisch auf Walnüsse reagiert, auch mit Pinienkernen gemacht.
Haselnuss Knoblauchkrokant croccante di nocciola aglio rosso 2756479716

Wir müssen uns unglaublich beherrschen, das geile Zeug nicht einfach so aufzuessen.
Schließlich solls heute abend auf den Salat.
Und weißt du was? Mit Pinienkernen find ich es noch um einiges besser als mit den Walnüssen.
Als nächstes werde ich es mal mit Mandeln versuchen, stell ich mir auch sehr gut vor.

Jedenfalls vielen Dank fürs Rezept. Deine anderen guck ich mir jetzt natürlich auch an. Lachen


Chefkoch ist kein Wattepusten!

Haselnuss Knoblauchkrokant croccante di nocciola aglio rosso 4278377141die Ex-Fritte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2009
3.558 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hi lametti deine Nuß Sorten klingen auch sehr lecker. Lachen Lachen





Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.07.2004
19.382 Beiträge (ø2,97/Tag)

Hi Italiamann, Lachen
mit Pinienkernen ist das echt der Hammer!!! hechel...


Chefkoch ist kein Wattepusten!

Haselnuss Knoblauchkrokant croccante di nocciola aglio rosso 4278377141die Ex-Fritte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2009
3.558 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hi die machen mich auch richtig an. Lachen Lachen





Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Na!
Zitieren & Antworten
zurück weiter