Leckeres Essen (evtl. Menü) für 6 Personen


Mitglied seit 17.01.2002
166 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo!

Wir werden in ca. 2 Wochen eine kleine Feier mit insgesamt 6 Personen veranstalten.

Dazu bräuchte ich jetzt noch ein paar Ideen von euch. Ich möchte auf jeden Fall irgendwas warmes (vorzugsweise Fleisch) machen. Evtl. auch mit Vor- und Nachspeise. Wenn euch da was einfällt, bitte mir schreiben. Ich bin für jedes Rezept dankbar, da ich auf dem Gebiet des Kochens noch ein ziemlicher Neuling bin.

Wäre nett, wenn Ihr mir da weiterhelfen könnt.

Gruß
Alexhexx
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
275 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hi Alexhexx

ich habe schon öfter Menüvorschläge gegeben etweder Du suchst ein bißchen in alten Forenbeiträgen oder hier nochmal einige Vorschläge:
1PFannkuchensuppe - Tafelspitz mit Boullionkartoffeln und Meerrettichsauce- Apfelküchlein mit Vanilleeis
2 Tomatencremesuppe - Putenrollbraten mit Spinat - Lustiger Pudding
3 Leberknödelsuppe - Schweinebraten mit kartoffelknödel und Krautsalat - Vanilleeis mit Heißen Himbeeren
oder Nr. 4 etwas exotsischer:Aperetif-Bruschetta- Käsesuppe- Rumpsteaks mit Orangen-Pfeffer-Sauce und Wedges - Apfelsorbet
nur weinge Vorschläge von meinen Ideen - Du mußt halt sagen was Du möchtest
viel Erfolg!!!!!

LG Cockie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
166 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Cockie,

vielen Dank für deine Ideen, dass is mir dann, muss ich sagen, doch etwas zu anspruchsvoll. Aber es hört sich net schlecht an. Ich hab da auch mal an Schweinefilet in Blätterteig gedacht, kennst du, oder Ihr da vielleicht auch ein besonders gutes Rezept.


LG

Alexhexx
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
275 Beiträge (ø0,05/Tag)

hallo Alexhexx hier nochmal Cockie

ich weiß zwar nicht was an einer Suppe mit Einlage - Schweinebraten und einem Dessert komplizierter ist als Schweinefilet in Blätterteig aber, das mußt DU wissen - ich würde dann einen fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal nehmen und nach Packungsbeilage ausrollen etc. das Fleisch mit Salz, Pfeffer, edelsüßen Paprika und Senf würzen und evtl. zwischen Teig und Fleisch Spinat, Champignons oder so geben und einrollen und backen mind. 1 Std. dazu REis, Kartoffelpuffer und Salat noch ne Idee wäre ein Buffet von Schnitzel, Frikadellen und Würstchen mit Pommes verschiedenen Salaten und Broten ist einfach und mag jeder

Sag ruhig konkret wenn du noch was brauchst
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
417 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Alex,

meine Vorschläge für die Vorspeise wären:

Tomatensuppe mit Basilikum-Crème fraîche (Rezept in der Datenbank)

oder

Gebratener Spargel mit eingelegtem Serrano-Schinken

1 kg Spargel
150g Serrano-Schinken (in Scheiben)
3 EL Olivenöl
2 EL gehackte Frühlingskräuter
30g Butter
1 Limette
Hollandaise
Parmesan-Käse
Pfeffer aus der Mühle

Spargel schälen und in ca. 4cm lange Stücke schneiden. Schinkenscheiben auf einer Platte anrichten, mit Olivenöl beträufeln und mit Kräutern bestreut durchziehen lassen.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Spargelstücke unter häufigem Wenden bei mittlerer Hitze ca. 10 min. braten, bis sie gar sind.

Limette auspressen und die Hollandaise mit dem Saft verfeinern. Spargelstücke zum Schinken auf die Platte geben. Mit gehobelten Käsespänen dekorieren und mit grob geschrotetem Pfeffer bestreuen. Die Soße in einem Schälchen anrichten.

********

Beides erfordert keine “Kochkunst“ und geht wirklich schnell. Bei der Tomatensuppe besteht die Kunst darin, einen Dosenöffner benutzen zu können und beim Spargel kann man die Sauce Hollandaise auch mal fertig kaufen.

Als Nachspeise könntest Du z.B. Obstsalat oder Eis servieren. Falls Du Intersse hast, schau‘ ich auch gerne noch mal nach dem Rezept für den Ingwer-Pfirsich-Quark (schnell, einfach und echt lecker).

Nur beim Hauptgericht müßte ich noch mal etwas weiter forschen, denn es soll ja einfach, nicht zu zeitaufwendig und gut sein.

Gruß
Hobbykoechin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.832 Beiträge (ø2,13/Tag)

Hallo Alexhexx,

ich habe ein Rezept für gefüllte Schweinefilets eingegeben, es ist noch nicht freigeschaltet. Ist mit viel Gemüse und lässt sich prima und einfach vorbereiten.
Man kann es im Backofen in der Fettpfanne machen, also ideal auch für mehrere Personen.

Melde Dich, wenn ich Dir das Rezept einstellen soll.

Gruss Amaryl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.832 Beiträge (ø2,13/Tag)

Noch was vergessen:

Durch das viele Gemüse braucht man auch nicht allzuviel an Beilagen machen. Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.300 Beiträge (ø0,55/Tag)

also also sehr einfache,aber superleckere vorsuppe kann ich dir nur die folgende vorsuppe empfehlen. die mache ich sehr oft bei menüs...die geht schnell, wenige preiswerte zutaten und schmeckt...mmmhhh (mein schwager fragt schon immer obs wieder DIE vorsuppe gibt Lachen )

Kaiserstühler Winzersuppe
40 g Butter,
40 g Mehl,
1 l Brühe,
50 g Bacon (Speck),
1 kl. Zwiebel,
1 Stange Lauch,
1/10 l Weiswein,
50 g geriebener Emmentaler,
1/10 l süße Sahne,
1 Pr. Thymian
Aus Butter und Mehl eine Einbrenne herstellen, mit Brühe aufgießen und ca. 15 min. köcheln lassen (damit das ganze nicht so nach Mehl schmeckt). Den Speck in einer Pfanne auslassen, die gewürfelte Zwiebel und den in Ringe geschnittenen Lauch dazu geben, weich dünsten. Mit Weiswein ablöschen und zu der Brühe geben. Den Emmentaler dazu geben und 1 x kurz aufkochen lassen. Die süße Sahne und den Thymian dazu, abschmecken und sofort servieren.

Schmeckt super lecker und ist ganz schnell gemacht. Die Suppe läst sich auch gut vorbereiten, dann den Käse, süße Sahne und Thymian erst kurz vor dem essen dazugeben und nochmals aufkochen lassen.

liebe grüße
moni
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine