Laktosefrei/Vegetarisch/Gesund


Mitglied seit 25.06.2013
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

langsam weiß ich überhaupt nicht mehr was ich essen soll - habe neuerdings eine Laktoseunverträglichkeit, esse vegetarisch und am liebsten gesund & frisch. Das finde ich jetzt im Winter irgendwie schwierig...

Ich brauche neue Inspirationen - kann Risotto und Penne Arrabiata nicht mehr sehen^^

Vielen Dank YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2010
3.551 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hi,

wie wäre es mit der Asiatischen Küche? Gemüse-Curry mit Reis, Vegetarische Frühlingsrollen...

LG
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.04.2012
2.685 Beiträge (ø0,88/Tag)

Hallo,


was verstehst du denn unter "gesund"?




Lg Sarah
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.06.2013
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Mit "gesund" meine ich mit wenig/ohne Zucker, wenig Fett etc. Mann kann ja auch zb. Pommes selbst machen, ist vegetarisch, lactosefrei aber nicht gesund...deswegen wollte ich das noch weiter einschränken Na!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.04.2012
2.685 Beiträge (ø0,88/Tag)

Mich hat es nur verwirrt dass du im EP Nudeln erwähnt hast. Zum Fett, Fett ist gesund, bitte nicht am falschen Ende sparen. Wer Gemüse ohne Fette verzehrt kann somit auch viele Vitamine nicht aufnehmen, da so manche nur fettlöslich sind.

Zu den Rezepten.
Du kannst ja auch im Winter Salate essen, gibt ja genug Wintergemüse. (ausserdem kann man wenn nötig ja auch im Winter "Sommergemüse" kaufen wenn du nicht auch auf saisional achtest) Ich habe heute z.B. eine Rote Beete Salat mit Karotten, Kraut und vershciedenen Nüssen zubereitet.
Ansonsten, es ist Winter es gibt tausend gute Suppenrezepte, oder eben Eintöpfe. Du kannst viele Eintöpfe mit Hülsenfrüchte machen, somit erhältst du viel Eisen und es sättigt auch sehr gut.


Es gibt sooo viele Sachen die du essen kannst, du must nur ein bischen Fantasie haben, und vorallem lust zu kochen.





Lg Sarah
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2008
634 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo drunkwithbliss !

Wenn es Dir so schwer fällt, einen ausgewogenen Ernährungsplan zu erstellen, könntest Du Deinen Hausarzt bitten, Dir eine Ernährungberatung zu verschreiben. Da das nicht über sein normale Buget geht, sollte er sich da nicht quer stellen. Wichtig ist nur, dass es eine Ernährungberatung ist, die sich auf dem Gebiet auskennt. Ich kann Dir Ernährugsberater empfehlen, die von der UGB zertifiert sind: ugb.de/#regional

Ansonsten gibt es auch tolle Bücher zu dem Thema, z.B. diese hier:
Pfeil nach rechts Milchfrei und schnell gekocht. Köstliche vegetarische Rezepte bei Laktose-Intoleranz und Kuhmilchallergie von Heike Kügler-Anger, pala-Verlag, 14 Euro
Pfeil nach rechts Ohne Milch und ohne Ei: Allergien und Laktose-Intoleranz. Rezepte und Praxistipps für den Familienalltag von Beate Schmitt, Pala-Verlag, 14,00 Euro

Auch gibt es bereits eine Vielzahl an Milch-Ersatzprodukten (vor allem im Bioladen, Dorgeriemarkt oder Reformhaus) und laktosefreien Produkten:
Pfeil nach rechts Pflanzenmilch (z.B. Soja-, Reis-, Hafer-, Mandel-, Dinkel-Milch)
Pfeil nach rechts Sahne-Ersatz (z.B. Soja-, Hafer, Reis-, Dinkel-Sahne)
Pfeil nach rechts Soja-Joghurt
Pfeil nach rechts Seidentofu als Quarkersatz
Pfeil nach rechts Laktose-freien Käse (z.B. Emmentaler ist von Natur aus laktosefrei)
Pfeil nach rechts Milchprodukte, in denen die Laktose bereits aufgespalten ist (z.B. MinusL-Produkte)

Zuletzt noch etwas allgemeines zum Thema Laktoseintoleranz:
Die Schwere einer Laktoseintoleranz kann von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein. Daher ist es sinnvoll bei Zeiten mal auszutesten, was man verträgt und wieviel. Meine Mutter hat selbst eine Laktoseintoleranz und verträgt Produkte in denen Laktose zugesetzt wurde (z.B. in vielen Fertigprodukte) überhaupt nicht, dafür aber in Maßen Joghurt, Quark oder etwas Milch. Schlechter sieht es wieder bei Buttermilch aus. Ihr haben die Ärzte damals geraten, das Maß an Verträglichkeit auszutesten und Produkte, die sie verträgt auch zu essen, damit sich der Darm nicht komplett entwöhnt.

Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen!


Lg,
gloryous


~ Du kannst immer noch einmal neu beginnen ~


Laktosefrei Vegetarisch Gesund 2407828081
Mitglied der Gruppe Vegetarisch für Anfänger (aber auch gern für Fortgeschrittene und Profis!)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.06.2013
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

@gloryous: vielen dank! ich werde mir die bücher auf jeden fall mal anschauen... und die Tips sind auf jeden Fall hilfreich!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
15.332 Beiträge (ø4,46/Tag)


Hallo

in der db gibt es viele Rezepte die Milch- und Eifrei sind hier da kannst du auch gut stöbern, die sind auch für jetzt gleich, weil Bücher haben Lieferzeit.

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
15.332 Beiträge (ø4,46/Tag)


Hallo


Oje, vergessen. Sind meistens vegan und vegetarisch musst nur noch bissi aussortiern.

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2012
182 Beiträge (ø0,06/Tag)

Pfeil nach rechts Mann kann ja auch zb. Pommes selbst machen, ist vegetarisch, lactosefrei aber nicht gesund Pfeil nach links
Einspruch, wenn man sie frittiert ja, aber es geht auch anders: Kartoffeln schälen (oder auch nicht) und in Stäbchen oder Spalten schneiden. Einen Esslöffel Öl in eine dichtschließende Dose oder eine Tüte geben, etwas Salz dazu und evtl Gewürze nach Wunsch und die Kartoffeln dazugeben, verschließen und kräftig durchschütteln und dann im Backofen knusprig bacjken, mehrmals wenden dabei und am Besen Backpapier drunterlegen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2008
634 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo nochmal!

Freut mich, dass Dir die Tipps schon etwas geholfen haben.

Was mir noch eingefallen ist. Hier bei CK gibt es viele tolle Gruppen zu den Themen "Vegetarisch", "Vegan" oder "Milch-/Laktose-frei", die Dich vielleicht interessieren könnten:

Pfeil nach rechts Vegetarisch für Anfänger (aber auch gern für Fortgeschrittene und Profis!)
Pfeil nach rechts Ohne Ei und ohne Milch
Pfeil nach rechts Wir backen vegan!
Pfeil nach rechts Willkommen, Veganerinnen und Veganer!


Lg,
gloryous


~ Du kannst immer noch einmal neu beginnen ~


Laktosefrei Vegetarisch Gesund 2407828081
Mitglied der Gruppe Vegetarisch für Anfänger (aber auch gern für Fortgeschrittene und Profis!)
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben