Hier nochmal die DDR-Diät von Janinaa vom 17.06.02


Mitglied seit 17.01.2002
1.291 Beiträge (ø0,2/Tag)

An alle, die die Hoffnung noch nicht aufgegeben haben Na!. Hier habe ich aus dem Kochrezepteforum nochmal die DDR-Diät von Janinaa raus gesucht. Ich muss sagen, ich habe schon ziemlich viel probiert, aber diese Diät finde ich echt toll, weil ich so gern Brot mag, wahrscheinlich Lächeln Ich denke, diese Diät kann man auch unter "Gesund Essen" stehen lassen, da ich diese Diät bis jetzt ehr als FDH betrachte und die Ernährung keineswegs einseitig ist. Bis jetzt kann ich mir kaum vorstellen, etwas abzunehmen, aber wir werden sehen. Das dumme ist, dass ich mich bis jetzt noch nicht gewogen habe, werde ich wohl morgen früh mal nachholen. Schlecht auch für mich, mein Fahrrad wurde heute früh geklaut, so dass ich nicht mit dem Rad auf Arbeit fahren kann traurig.
Naja. Also dann, viel Glück, ich schreib dann morgen mal mein Gewicht hier hinein, liebe Grüße von Annett
P.S. Danke Janinaa für deinen Diätplan.







Hallo Leute!

Hier kommt mein Diätplan, wie gesagt, er ist noch aus DDR - Zeiten, deshalb wohl ist die Obst und Gemüse Auswahl nicht so reichhaltig, aber das kann man ja für jeden Geschmack etwas ändern!

Diätplan



- Mittag und Abendbrot können je nach Bedarf ausgetauscht werden, jedoch nur am
gleichen Tag
- Sollten Sie trotzdem keine 10 Pfund abgenommen haben, dann haben Sie gemogelt.
(Scheiben zu dick, nicht abgewogen, zwischendurch genascht)
- Nach diesem Plan können Sie in 10 Tagen 10 Pfund abnehmen. Sie werden sehen, das das kein strenges Diktat ist, sondern man auch nicht pingelich sein muss.
- Außerdem empfiehlt es sich, die Briefwaage in die Ecke zu stellen, ebenso probieren S Sie es aus, ob Ihnen Buttermilch bekommt, wenn nicht, dann ersetzen Sie sie durch M Magerquark.
- Sie verwenden bitte nur mageres Fleisch, weniger Schweinefleisch.
Brot nur normale Scheiben, besonders gut ist Vollkornbrot,
keine Einbrenne zum Gemüse.
Erlaubt ist fast jede Menge Kaffee oder Tee ohne Milch und Zucker sowie Mineral-
wasser.
- Die Vorschlage für den einmaligen Tag müssen Sie einhalten, weil sonst das
Gleichgewicht zwischen Kalorien ins Rutschen kommt und die Eiweißmenge ist
wichtig, weil sie dem Magen das Knurren abgewöhnt.
- In 10 Tagen muß sich das Gewicht um 10 Pfund verringert haben.
Die Kur kann solange wiederholt werden, bis das gewünschte Gewicht erreicht ist.
- Das alles müssen Sie essen, doch Sie müssen nicht, denn weniger ist natürlich auch
hier mehr.


Institut für Ernährungsforschung
Potsdam Rehbrücke





















Montag

Frühstück: 1 –2 Tassen Tee oder Kaffee
1 Scheibe Brot, dünn mit Butter oder Margarine
1 gek. Ei
1 Apfel

Mittag: 2 Scheiben Brot
100 Gramm Schinken ohne Fett
1 Gewürzgurke
1 Glas Saft

Abend: 1 Orange oder Grapefruit
1 Scheibe Fleisch
2 Suppenkellen Gemüse
2 kleine Kartoffeln
1 Glas Buttermilch oder Quark

Dienstag

Frühstück: Tee oder Kaffee
2 Scheiben Brot, dünn ...
2 Eßl. Marmelade

Mittag: 1 Banane oder Apfel
2 Scheiben Brot , dünn...
250 Gramm Magerquark
1 Glas Saft

Abend: 1 Apfel
1 mageres Schnitzel oder 2 Scheiben Leber vom Grill
2 Eßl. Kartoffelsalat
1 Glas Saft

Mittwoch

Frühstück: Tee oder Kaffee
1 Scheibe Brot, dünn...
1 Ecke Käse mager
1 gek. Ei

Mittag: 2 Scheiben Brot
100 Gramm Wurst mager
1 Hörnchen oder Knäcke

Abend: 1 Orange
1 Scheibe Fleisch 100 Gramm
1 Suppenkelle Reis
1 große Portion Salat
Donnerstag

Frühstück: Tee oder Kaffee
1 Scheibe Brot, dünn...
50 Gramm magere Wurst
1 Orange

Mittag: 2 Scheiben Brot
100 Gramm Rippchen, Fett abschneiden
1 Gurke oder 2 Tomaten
1 Glas Saft

Abend: 2 Suppenkellen Pichelsteiner Gemüsetopf
1 Glas Buttermilch
2 Scheiben Knäcke

Freitag

Frühstück: nichts

Mittag 1 Orange
Tee oder Kaffee
1 Stück Apfelkuchen
2 Stück Hefezopf

Abend: 1 Scheibe Fleisch oder Fisch 100 Gramm
3 Eßl. Kartoffelsalat oder 2 kleine Kartoffeln
1 Glas Buttermilch oder Saft

Samstag

Frühstück: Tee oder Kaffee
1 Scheibe Brot, dünn...
2 gek. Eier

Mittag: 1 Suppenkelle Gulasch mager
2 Kartoffelknödel
1 große Portion Salat
1 Glas Saft

Abend: 2 Semmeln
100 Gramm Wurst, heiß oder als Salat
1 Orange







Sonntag

Frühstück: Tee oder Kaffee
2 Scheiben Brot , dünn...
1 Eßl. Marmelade

Mittag: ½ Huhn
3 Eßl. Kartoffelsalat
3 halbe Dosenpfirsiche ohne Saft
1 Glas Saft
2 Tassen Kaffee
1 Stück Käse- oder Apfelkuchen

Abend: 2 Scheiben Brot, dünn...
50 Gramm Käse mager
1 Gurke

Montag

Frühstück: Tee oder Kaffee
2 Semmeln
20 Gramm Butter
1 Eßl. Honig

Mittag: 1 Orange
2 Scheiben Brot
250 Gramm Magerquark
1 Tasse Tee oder Kaffee

Abend: 1 Scheibe Hackbraten
1 Suppenkelle Gemüse
2 kleine Kartoffeln
1 Glas Saft

Dienstag

Frühstück: Tee oder Kaffee
1 Scheibe Brot
25 Gramm Wurst mager
1 gek. Ei

Mittag: 2 Scheiben Brot
100 Gramm mageren Schinken
1 Gurke
1 Glas Saft

Abend: 2 Paar Wiener, 1 kleine Leber-oder Blutwurst
2 kleine Kartoffeln
1 Orange oder Apfel
viel Sauerkraut
Mittwoch

Frühstück: Tee oder Kaffee
1 Scheibe Brot, dünn...
50 Gramm Emmentaler
1 Apfel

Mittag: 2 Scheiben Brot
100 Gramm Wurst mager
1 gek. Ei
1 Tasse Kaffee oder Tee

Abend: 1 Scheibe Fleisch 100 Gramm
1 Suppenkelle Teigwaren
1 Portion Salat
1 Glas Saft oder Buttermilch

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
606 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Nettilein
Na wieviel hast DU mit der DDR Diät den geschafft?
Bin Neugierig, ob sie dass Hält, was sie verspricht.
Gruß Moni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.291 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo Momika,
wenn ich ehrlich bin, 500 g Na! . Ich muss aber sagen, dass es die erste Diät ist, wo man nicht so sehr hungert und die ziemlich abwechslungsreich ist. Diese 500 g habe ich in 5 Tagen abgenommen. Leider waren wir am Wochenende bei Freunden eingeladen, so dass ich unterbrechen mußte. Aber morgen geht es weiter. Ich denke, dass ich damit langfristig zum Erfolg komme. Ich werds versuchen. Ich muss auch dazu sagen, dass ich Null Sport gemacht habe. Ab morgen mache ich wieder 3 x die Woche je 2 Std. Sport. Ich hoffe nur, dass ich energiemäßig da auch mit der Diät durchhalte. Naja, wird man sehen. Liebe Grüße von Annett
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
606 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Nettilein
Hast Du schonmal was von Lowfett30 gehöhrt?
Damit habe ich in 3 Monaten 6 Kg abgenommen,es ist eine Ernährungsumstellung,
dabei mußt Du auch nicht hungern.Schaumal unter www.Lowfett.de
Gruß Moni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.256 Beiträge (ø0,5/Tag)

hallo nettilein,

und wie siehts nach 2 wochen aus? bringt es etwas oder nicht???

bin sehr neugierig!!!

liebe grüße
moni Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.291 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo Moni, Lächeln

also mit der Diät habe ich nicht durchgehalten zum Heulen , aber ich ernähre mich jetzt bewußter, lasse einfach die Milch im Kaffee weg, alle Getränke nur ungesüßt, Tee und Wasser, Nudeln gibts nur mit richtigen Tomaten und meinen Vorsatz, Sport 3 x die Woche habe ich bis jetzt nicht hingekriegt, ich war nur 2 mal die Woche je 2 Std., aber, ich habe bis jetzt nochmal 1 kg abgenommen. Ist doch toll, freue ich mich total drüber. Vor allem verzichte ich nicht auf so viele Dinge, sicher ist es so, dass ich aufpassen muss, was ich esse, aber so ein kleiner Ausrutscher ist nicht schlimm, wenn ich am nächsten Tag dann wirklich aufpasse, was ich esse. LG Annett
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2003
5 Beiträge (ø0/Tag)

Habe mir den "Speisenplan" mal so durchgelesen > sorry, aber ich verstehe unter gesundem Essen wirklich was anderes!

Diese DIÄT würde ich nicht einen Tag durchhalten - und das hat nichts mit "Diziplinlosigkeit" zu tun *g*.

lg ... Brigitta
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine