Schlank mit der Wundersuppe, was haltet ihr davon !!


Mitglied seit 04.10.2003
2 Beiträge (ø0/Tag)

Ich habe in einer Zeitschrift folgendes Rezept gelesen: So gehts: Die Suppe wird als Riesenportion gekocht (folgendes Rezept für 6 Portionen), im Kühlschrank aufbewahrt und portionsweise mittags und abends erhitzt. Essen Sie so viel, bis sie satt sind. Zum Frühstück gibt`s 150 g fettarmen Jogurt mit Früchten, Obstsalat oder Omelett (nur Eiweiß:) Zubereitung: 200 g Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, 1 Knoblauchzehe fein würfeln, 800 g Hähnchenfilet in Stücke, 350 g Möhren in Scheiben schneiden, 600 g Kürbis (Glas) abtropfen. Je 500 g Brokkoli und Zucchini klein schneiden, 400 g Tomaten und 300 g Paprika vierteln, entkernen, würfeln. In einem Topf mit 1 EL Öl Lauchzwiebeln und Knoblauch andünsten. Mit 1 1/2 l Brühe ablöschen, aufkochen. Fleisch und 1 Lorbeerblatt zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze 12 Min. kochen. Gemüse zufügen und weitere 5 Min. kochen. Salzen und pfeffern. Lorbeerblatt entfernen. Mit Petersilie garnieren.
Die Zutaten sollen so kombiniert das man bis zu 6 Kilo in 7 Tagen verliert. Mich interessiert eure Meinung zu hören.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hallo,

in Kürze: Es ist Nonsens, der Jojoeffekt ist bei - allen - Radikalkuren unausweichlich. Außerdem sind sie ungesund.

Suche mal in den Foren nach \"Kohlsuppe\", da findest Du das ganze nochmal ausführlicher. Lächeln

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
49.945 Beiträge (ø8,63/Tag)



...meine Meinung ???

..es ist völlig gleichgültig, was du in die Suppe mischst......wenn ich jeden Tag nur eine Gemüsesuppe mit kaum Fett esse, dazu nur fettarmen Joghurt und Früchte...nehme ich zwangsläufig ab...

...als Kurzdiät sicher machbar...

...6 Kilo in 7 Tagen halte ich allerdings für kein erstrebenswertes Ziel, diese Crash-Diäten sind ein wunderbarer Einstieg in ein Gewichts-JoJo.... Was denn nun?


Grüsse
Grisou
________________________________________

Quand un homme n\'a pas peur de coucher avec une femme, c\'est qu\'il ne l\'aime pas.
((Jacques Brel)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,03/Tag)

Genau, Grisou,

abnehmen wird man damit zwangsläufig (kein Wunder!), aber nicht gesund und nicht dauerhaft.

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.02.2005
4.704 Beiträge (ø0,88/Tag)

.... zudem ist der Großteil der verlorenen 6 bis 7 Kilo nur Wasser und nicht etwa Fettmasse...

Gruß
Cappuccino
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2005
380 Beiträge (ø0,07/Tag)

Also....ich habe mir soeben einen riesen Topf davon gekocht, nur nach einen anderen Rezept.

Was ich davon halte?

So verkeht kann es nicht sein dass man 1 Woche lang viele verschiedene Gemüsesorten, in eine Suppe verarbeitet, zu sich nimmt.

Ich habe mir auch vorgenommen, danach gesunder zu essen wie bisher.

Fange Heute an. Mal sehen ob es klappt! Lächeln
Wünscht mir Glück
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hallo Dele,

Gemüse ist nie verkehrt, Gemüsesuppe auch nicht. Aber einseitige Ernährung (nur Gemüse) und allzu knappe Ernährung sind immer verkehrt. Da ist dieses Rezept noch relativ harmlos, da durch das Hähnchenfleisch wenigstens noch für Protein gesorgt wird; andere Wundersuppen sind da noch schlechter. Trotzdem ist es natürlich völlig unsinnig, sich auf ein einziges Rezept zu beschränken - es gibt so unermesslich viele verschiedene Rezepte, mit denen man wirklich gesund abnehmen kann und auch noch Abwechslung beim Essen hat.

In diesem Sinn: Viel Glück - bei Wundersuppen kannst Du das wirklich brauchen. Na!

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2005
520 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo!

Ich hab auch schon die verschiedensten Diäten ausprobiert, meist war der Erfolg nur kurzfristig, man nimmt dann wieder zu. Jetzt hab ich erfolgreich mit einer dauerhaften Ernährungsumstellung abgenommen und halte mein Gewicht seit über einem halben Jahr ohne Probleme. Bei Fragen kannst dich gerne an mich wenden.

Lg Kati
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2004
14.699 Beiträge (ø2,68/Tag)

Hallo fischerlooft,

ich kenne diese Suppe in verschiedenen Varianten, mal mit Kohl + Fleisch
- mal mit gemischtem Gemüse + Huhn, ich hab alle schon ausprobiert Lachen

Meine Erfahrung:
Spätestens am dritten Tag konnte ich die Suppe weder sehen, noch riechen
und am wenigsten essen Lala - sie landete am vierten Tag im Müll GRRRRRR

LG
Schlank Wundersuppe haltet 978046211~Wer etwas will, findet Wege - wer etwas nicht will, findet Gründe~
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2002
851 Beiträge (ø0,14/Tag)

Wie viel der Vitalstoffe des Gemüses sind wohl noch erhalten, nachdem sie im Kühlschrank stand und aufgewärmt wurde? Das Gemüse immer gut ist in der Ernährung ist sicher unumstritten aber so?
Zum Thema Jojo wurde schon alles gesagt.
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine