Einwecken/einkochen contra heiss einfüllen-Haltbarkeit


Mitglied seit 10.02.2004
170 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo liebes forum,

wir lesen immer wieder hier von der methode, lebensmittel heiss ins schraubglas zu füllen, dieses zu verschliessen, ggf auf den kopf zu stellen,
und das ganze soll konserviert sein.

bei marmelade , bzw. gelees, die gezuckert und geliert sind mag das ja in ordnung und richtig sein.

auch bei sauergemüsen (gurken etc. in essig) ist da etwas spielraum.

aber bei gemüse und vielleicht fleisch, oder zubereiteten gerichten?

NEIN ! es gibt viele misserfolge, und das ganze ist gefährlich (botulismus und co.).

ich stehe hier für das klassische \"einwecken-einkochen\" im glas mit gummiring , im topf.

und starte hiermit ein streitgespräch !!

ich bitte um die meinungen des forums. und die erfahrungen?


na denn mal los!



gruss, rene´





Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.02.2004
1.722 Beiträge (ø0,3/Tag)

hallo,

ich mache meine Sauerkirschen , sowie Apfelmus immer nur mit Schraubverschluss und es gelingt immer. Lächeln

Jedoch sind auch hier einige Regeln zu beachten. na dann...

Bei den Sauerkirschen koche ich erst Saft mit Zuckerwasser auf und gebe dann die abgemessene Menge Kirschen dazu. Danach wieder aufkochen lassen und 1-2 Minuten gut kochen lassen, danach in sehr heisse Glaesser abfuellen.

Apfelmuss muss auch kochend heiss sein und danach die Glaesser mit einem Tuch abdecken und langsam abkuehlen lassen.

Habe es auch schon mit Gemuesesuppe probiert fuer die Studenten, ist jedoch sehr vorsichtig zu handhaben. Da stelle ich nach dem Einfuellen die Glaesser noch in einen Topf mit ungefaehr 20 cm Wasser und lasse es auch noch 15 min kochen.
Dann haelt es. Jedoch schaue ich die erste Woche jeden Tag nach, ob nicht ein Glass aufgegangen ist.

lass mich mal ueberraschen was noch alles fuer Komentare dazu kommen.

Gruessle
schwaeble
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
13.259 Beiträge (ø2,26/Tag)

Hallo René,

ich mache Obst mit Zuckerzugabe gerne nach der Methode \"heiss einfüllen\" ein. Habe das vor zig Jahren in einem Schweizer Einkochbuch entdeckt. Dort wurden noch genaue Zuckermengen angegeben. Bei Sauerkonserven geht das auch, man muss sich an die Rezepte halten, bzw. dafür sorgen, dass ausreichend Säure und ggfs. Zucker da ist.

Alle anderen Sachen koche ich ein, wobei ich da allerdings oft Gläser mit Schraubverschlüssen verwende. Ich mache zB. alle Fonds selber und lasse mir dafür von Freunden die Fonds-Gläser von L... sammeln.
Mir sind auch evtl. Folgen zu riskant, um solche Sachen heiss einzufüllen. Und nur zum Beobachten, ob sich vielleicht das Ganze doch so hält, sind mir die Zutaten zu teuer.

Lieben Gruss Els\'chen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.06.2002
1.226 Beiträge (ø0,19/Tag)

hallo Rene,

auch von mir keine gegenteilige Meinung: Apfelmus und Marmelade fülle ich heiss ein. Der Rest wird eingekocht (auch das meiste andere Obst).
LG
Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
289 Beiträge (ø0,04/Tag)

Nur Marmelade fülle ich heiß ein ohne einzukochen, alles andere wie Suppen, Eintopf, Fleisch koche ich immer ein.
Ich muss allerdings dazusagen, dass ich das Einkochen erst im Januar für mich entdeckt habe und zwar koche ich im Miele Dampfgarer ein. Bis jetzt klappt es wunderbar.

Gruss Regina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2004
170 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Forum,

ZWISCHENSTAND: pro und contra halten sich die waage!

das heisseinfüllen wird bei unkritischen lebensmitteln praktiziert ( \"marmelade-gelee und sauer\")

die sauerkirschen und das apfelmus von schwaeble machen mich bissi ängstlich. (apfelmus ist nicht überzuckert, die sauerkirschen auch nicht )
das ganze kann gutgehn, wenn man sehr sauber und \"heiss\" arbeitet.

bin mal gespannt , wie es weitergeht.

ich nutze auch mitunter tricks: wenn ich grüne tomaten oder pepperonis in Essiggewürzsud einmache,
kommt einmachhilfe dazu ( natürlich ein traurig konservierungsstoff)

damit erreiche ich aber kurze einkochzeiten , und das ganze bleibt knackig.

auf weitere meinungen gespannt, auch auf kritik:

rene´




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2004
27.896 Beiträge (ø4,88/Tag)

Hallo @ all,

ich mache es genauso wie viele hier, Marmelade und Saures heiss einfüllen und der Rest wird *geweckt* Ich habe dafür einen klassischen Kochtar und die bewährten Weckgläser. Allerdings habe ich am liebsten die Gläser mit der festen Klammer.

LG Rosinenkind
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.08.2003
474 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

also Apfelmus und Marmeladen fülle ich auch heiss ab, ebenso vegetarische Nudelsosse und Zucchini mexikanisch, achja und Zigeunersosse.
Hat bis jetzt super geklappt, bin allerdings auch eher ein Einkochneuling, letztes Jahr habe ich damit angefangen.
Gemüse und Obstgläser koche ich ein.

LG

Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.07.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

zum Heulen hallo,
gehts noch einmal für dove ??
süsskirschen in gläser mit schraubverschluss einkochen ??
liebe grüße horst
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine