Deckel von Einmachglas


Mitglied seit 03.04.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Ich hoffe jemand kann mir helfen.Ich habe viele Einmachgläser verschiedener Marken geschenkt bekommen.Ein Teil der Gläser haben einen anderen Deckel.Der hat die Form der Deckel von Twist-off Gläsern ,allerdings ohne Rillen.Die Besitzerin kann ich nicht fragen,da leider verstorben.Kann ich mit diesen Deckeln auch Einmachen??? Vieln Dank im Vorraus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.09.2014
3.592 Beiträge (ø1,69/Tag)

Kannst Du bitte Fotos machen, in Dein Album laden und dann verlinken?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.420 Beiträge (ø10,26/Tag)

Ohne Bilder zu sehen leider nicht zu beantworten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.481 Beiträge (ø5,83/Tag)

Wie geht das denn jetzt mit den Bildern?
Man kann doch die Fotoalben anderer User nicht mehr im Profil sehen.

Gibt es da jetzt einen neuen Trick?
Wäre ja schade, wenn die TE die Bilder in ihr Album stellt und keiner weiß wie es zu sehen ist. Ich fürchte, über den Link - so er eingestellt wird - kommt man nur an seine eigenen Alben. Dies ist aber nur meine Vermutung.

LG Carrara
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.09.2014
3.592 Beiträge (ø1,69/Tag)

Man kann seine eigenen Bilder aus dem Album weiterhin verlinken, sodass andere sie sehen können. Es gibt nur nicht mehr den direkten Zugriff auf anderer Leute Fotoalben (es sei denn über die im Forum rechts am Rand stehenden).
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.481 Beiträge (ø5,83/Tag)

Zitat von Stage am 01.06.2020 um 18:19 Uhr

„Man kann seine eigenen Bilder aus dem Album weiterhin verlinken, sodass andere sie sehen können. Es gibt nur nicht mehr den direkten Zugriff auf anderer Leute Fotoalben (es sei denn über die im Forum rechts am Rand stehenden).“



okay, danke für die Info.
Mir ist nach wie vor völlig unklar, wie das geht, aber gucken wir mal.
Ich möchte jetzt auch das Thema nicht zerreden.
Wir werden sehen, wie das funktioniert, wenn zu der aktuellen Frage Bilder in ein Album gestellt werden.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2007
15.116 Beiträge (ø3,18/Tag)

Ein Twist off Deckel hat keine 'Rillen', die werden mit einer Vierteldrehung (oder so) festgeschraubt. Bilder wären wirklich hilfreich, vor allem von den 'Rillendeckeln'.


Gruss Javanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zitat von Stage am 01.06.2020 um 14:44 Uhr

„Kannst Du bitte Fotos machen, in Dein Album laden und dann verlinken?“


Es tut mir leid,aber ich weiß nicht wie das geht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.481 Beiträge (ø5,83/Tag)

Ich probiere mal die Sache mit dem Link.

Solche Deckel kenne ich allerdings nicht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Dann hat das mit dem Foto geklappt.Danke für die Antwort
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2007
15.116 Beiträge (ø3,18/Tag)

Deckel Einmachglas 55949247


Gruss Javanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2007
15.116 Beiträge (ø3,18/Tag)

Die Gläser kenne ich auch nicht ... mal sehen, was unsere Experten dazu sagen.


Gruss Javanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.09.2014
3.592 Beiträge (ø1,69/Tag)

Das Glas sieht aus wie ein Massivrandglas, der Deckel könnte ein Massivranddeckel oder ein Rillenglasdeckel sein. Das kann ich so nicht genau erkennen.

Selbstverständlich kann man mit diesen Gläsern einkochen, auch wenn sie 50 Jahre oder älter sind, ich habe davon auch noch viele. Dafür braucht man die passenden Gummiringe (die für Rillengläser haben eine kleine Kerbe an der Aufziehlasche) und Universalbügel zum Zuhalten während des Einkochens. Gibt es alles noch heute zu kaufen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.420 Beiträge (ø10,26/Tag)

Wie Stage schon schrieb, das sind Schleifrand /Massivrand Gläser.
Schon älter, aber damit kann man genau so gut einwecken wie mit den neuen Gläsern. Zum verschließen braucht man eine Klammer.

https://www.weckglaeser.com/zubehoer/weck/einkochbuegel.php?gclid=CjwKCAjw8df2BRA3EiwAvfZWaJxDUybhPMS1fSa8vsmf95-mk3QrEm7k_CnIvhcpERV4qzrOqxU3uxoCdkcQAvD_BwE


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank euch allen.Jetzt bin ich schlauer.Ich habe auf einen der Gläser ein Etikett von 1967 gehabt.Deswegen ist eure Auskunft stimmig
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben