Eichhörnchen im Januar 2020 - Erfahrungsaustausch und Plaudereien rund um Einkochen und Haltbar machen.....

zurück weiter

Mitglied seit 04.01.2006
2.984 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo und ein frohes neues Jahr euch allen,

wir kommen aus 2019 und wollen hier im neuen Jahr weiterplaudern.

Vielleicht plant ihr schon, womit ihr in diesem Jahr eure Vorratsregale fülle wollt? Ich werde die Tage erst einmal planen, ob und was ich dieses Jahr im Garten anbauen werde - oder ob ich mich dieses Jahr mal um die Optik der Ziergewächse kümmere. Genug zu verarbeiten wird trotzdem bleiben, da im Garten etliche Obstbäume stehen.

Das neue Eichhörnchen-Vorratsjahr werde ich wohl damit beginnen, einige Lageräpfel zu verarbeiten, vermutlich wird es Apfelmus und - das überlege ich mir noch.





Viele Grüße
elmjägerin



„Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.“
Die Ärzte

Eichhörnchen Januar 2020 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2017
3.146 Beiträge (ø3,7/Tag)

Ich freue mich schon sehr dass das neue Einkochjahr nicht mehr ganz so lang auf sich warten lassen wird, habe in den letzten Wochen nämlich so gut wie nichts eingemacht.. gibt derzeit ja auch so gut wie nix 😬
Ein paar Gläser Kakikompott wanderten ins Regal, weil ich für Nepp an haufenweise Kaki herangekommen bin.
Ansonsten gab es Apfelkompott- und Mus, ein paar Gläser davon mit Birne. Das wars auch schon.

Das erste im neuen Jahr wird wohl ein fleischfreier Borschtsch werden, den ich die Tage zubereiten möchte. Darauf habe ich mal wieder Appetit und koche dann natürlich auch gleich gern eine größere Menge. Ohne Paprika hat der ganze Spaß dank Lagerware ja auch noch Saison, passt also wunderbar.

Sonst ist es im Januar ja eher noch ruhig.. Vielleicht werde ich noch eine Portion deftiges Grünkohlgemüse einkochen, mal sehen.



Ich wünsche allen fleißigen Bienchen, Hamstern und Eichhörnchen ein gesundes, glückliches neues Jahr 🍀

Viele Grüße 🍂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.774 Beiträge (ø10,29/Tag)

Hallo,
ein gutes, gesundes neues Jahr wünsche ich Euch allen hier in der Runde.

Bei mir steht heute ein Bratapfel Sirup auf dem Plan. Der kam so gut an, alle Fläschchen sind leer, das Nachschub benötigt wird. Auch als Mitbringsel für in den nächsten Tagen.

lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.193 Beiträge (ø0,58/Tag)

Allen ein frohes neues Jahr und Jahrzehnt 2020 ...

Ich weiß noch nicht, was ich dieses Jahr machen werde. Ich hoffe aber, dass meine Obstbäume diesmal tragen werden. Dafür muss ich im Frühjahr erstmal den Apfelbaum wieder neu präparieren, damit mir die Ameisen nicht wieder dran gehen - die haben mir zwar die Läuse gefressen, aber auch die Blüten und Blätter und das sah nicht schön aus... Aber vielleicht habe ich auch Glück und die Kolonie hat sich an eine andere Stelle verzogen.

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.215 Beiträge (ø2,78/Tag)

Hallo,

ich habe mir jetzt einen Sedona combo gekauft, der ist wirklich klasse, Danke für den guten Rat!

Tanja, die Ameisen fressen keine Läuse, genau das Gegenteil ist der Fall, sie werden gezüchtet und behütet von den Ameisen, sie tragen die Läuse immer wieder an die frisch getriebenen Stellen und an die neuen, noch weichen Trieben. Da können sie sich leicht durchbeißen und ansaugen, dann kommen die Ameisen und melken das Zuckerwasser aus den Ameisen und tragen es in ihr Nest. Sie leben in Symbiose und fressen bestimmt nicht ihre Milchkühe. Wenn ich welche sehe, die an den Bäumen hochgehen, dann spritze ich den Baum mit einem festen Wasserstrahl ab, auch an den Planzen und Blumen mache ich das mit großem Erfolg, denn jeder abgewaschene Stiel wird fortan gemieden, bei Margeriten und Dahlien sieht man es sehr gut, auch meine Sonnenblumen, solange sie noch klein sind, werden gern angegangen, auch die Rosen, wenn es viel regnet, hat es den gleichen Effekt.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.193 Beiträge (ø0,58/Tag)

Stimmt, hast Rest, Rosalilla ... hatte da was anderes im Kopf. Ameisen sind zwar im Garten relativ nützlich, aber nicht an alle Stellen wie z.B. meinen Apfelbaum oder aber auch im Gewächshaus. Die fressen nämlich mit Vorliebe immer meine Paprika und Pepperoni an. Das Nest der Ameisen war direkt unterm Baum - konnte man sehen. Habe mir so Klebezeugs geholt von dieser einen Marke, da ich nicht mit Chemie arbeiten wollte und das klappte recht gut. Ein so einen Streifen relativ unten am Baum und einen am Gestänge, wo wir in gestützt haben und schon war Ruhe und die Läuse haben wir mit so einer Wasserspritze verscheucht.

An den Rosen habe ich das mit den Läusen genauso gemacht - muss ja nicht immer Chemie sein...

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2016
257 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo zusammen und ein 🎆 frohes neues Jahr 🎆 allerseits

Mein Eichhörnchen - Vorratsjahr beginnt genau heute, denn es sind noch ca. 20 Quitten da. Ein paar davon haben es schon in einen Topf mit Wein geschafft und blubbern gerade vor sich hin. Daraus entsteht dann morgen Quittenbalsam.
Aus den "Resten" werde ich Quittensenf machen, der erfreut sich größter Beliebtheit - wenn er denn durchgezogen ist. 3 Monate soll er schon reifen dürfen, damit er "mild und fruchtig" schmeckt.

Nächste Woche mache ich dann bestimmt auch noch 2 - 3 Chargen Quittengelee, wir werden sehen 😉
LG - Spitiliese

Mitglied im
Eichhörnchen Januar 2020 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2006
2.984 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo,

meine Äpfel harren noch ihrer Verarbeitung. Aber ich habe die Tage diese Orangenmarmelade hergestellt und gerade den ersten Toast damit genossen - köstlich!

Die Schalen der Orangen habe ich getrocknet und dann pulverisiert, damit sie demnächst meinen Kuchen aromatisieren können.

Viele Grüße
elmjägerin



„Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.“
Die Ärzte

Eichhörnchen Januar 2020 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.193 Beiträge (ø0,58/Tag)

Die Marmelade klingt lecker ...

Das mit den Orangenschalen geht doch bestimmt nur, wenn man weiß, dass die nicht gespritzt sind, oder ??

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.774 Beiträge (ø10,29/Tag)

Pancake,
Ameise fressen weder Paprika noch Peperoni an und auch keine Blüten und Blätter. Da ist anderes Ungeziefer für verantwortlich.
Allerdings sind Läuse sehr oft ein Zeichen, das es dem Baum, der Pflanze nicht gut geht.

Das kann Nährstoff oder auch Wassermangel sein. Vor allem beim Apfelbaum.



Ich warte gerade auf meine Lieferung von unter anderem Bio Orangen und Zitronen aus Mallorca. Davon werde ich auch alle Schalen trocknen und verarbeiten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.193 Beiträge (ø0,58/Tag)

An der Pepperoni und der Paprika waren aber keine Läuse - genügend Wasser haben die bekommen und auch Dünger ...

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2006
2.984 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo,

@Tanja: Die Marmelade ist superlecker. Ja - die Orangen sind unbehandelt, sonst hätte ich das nicht gemacht. Es waren sizilianische Orangen mit unbehandelter Schale.

Gerade habe ich meinem Vater seinen Einkochapparat "entrissen" und werde heute Abend Kichererbsen einkochen, zumindest zum ersten Mal. Übermorgen dann ein zweites Mal.


Viele Grüße
elmjägerin



„Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.“
Die Ärzte

Eichhörnchen Januar 2020 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2016
257 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo zusammen,

ich habe hier noch so ein Rest - Sträusschen Dill, schön dunkelgrün und aromatisch - augenblicklich aber leider keine Verwendung dafür. Meint ihr, ich könnte die feinen "Wedel" abzuppeln und wie Blüten zwischen Buchdeckeln pressen? Die Idee kam mir gerade, habt ihr eine Meinung dazu?


Liebe Dank im Voraus für Feedback
LG - Spitiliese

Mitglied im
Eichhörnchen Januar 2020 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.193 Beiträge (ø0,58/Tag)

Habe ich noch nie gemacht, aber ist bestimmt möglich, Spitiliese ...

Wo bekommt man denn sizilianische Orangen her ? Im Handel habe ich bisher nur spanische in Händen gehalten ...

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.774 Beiträge (ø10,29/Tag)

Tanja,

die werden vermutlich ins Haus geliefert...Crowd Farming.. so wie meine Bio Orangen, Bitterorangen und Zitronen aus Mallorca ebenfalls.

katir
Zitieren & Antworten
zurück weiter